Werbung

Region |


Nachricht vom 23.10.2008    

Leckerer Honig für die Kids

Die Kindergärten der Region erhielten vom Imkerverein Mehren eine Honigsspende.

Mehren. Da freuten sich die Kinder des Kindergartens Mehren, als ihnen die beiden Vertreter des Imkervereins Mehren, Vorsitzender Heinz Becker und die stellvertretende Vorsitzende Sabine Heidelbach einen Karton voll Honiggläser mit leckerem Bienenhonig brachten. Der Imkerverein beteiligt sich alljährlich am Mehrener Erntedankfestzug und spendet zu diesem Anlass immer etliche Kilo des erwirtschafteten Honigs. Dieser Honig wird im Rahmen der Erntedankfeier verkauft und der Erlös einer sozialen Spendenaktion zugeführt.

Die Honiggläser, die an diesem Tag nicht veräußert werden, stiftet der Imkerverein Mehren dann den Kindergärten der Region. In diesem Jahr erhielten neben dem Kindergarten Mehren auch die Kindergärten in Kircheib und Weyerbusch sowie die Grundschule in Weyerbusch jeweils einen Karton mit je zwölf Gläsern echtem Deutschem Bienenhonig. In Mehren nahm die Zwergengruppe mit der Kindergartenleiterin Sabine Lindner und den Erzieherinnen Birgit Tierolf und Nelli Ennes den leckeren Brotaufstrich entgegen. Ein Sonderglas erhielt an diesem Tag das Geburtstagskind Florian Hübner aus Kraam, der seinen sechsten Geburtstag feierte. (wwa)
xxx
Foto: Freude im Mehrener Kindergarten über die Honigspende des Imkervereins.
Foto: Wachow



Kommentare zu: Leckerer Honig für die Kids

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Aufgrund des derzeit geringen Infektionsgeschehens hat sich das DRK-Krankenhaus Kirchen dazu entschieden, ab sofort jedem Patienten die Möglichkeit zu eröffnen, Besucher zu empfangen. Der Zeiten sind allerdings limitiert. Das muss außerdem beachtet werden.


Goldene Ehrennadel des FV Rheinland an Karl-Heinz Klöckner verliehen

Seit Jahrzehnten gibt es beim SV Molzhain einen Rackerer und gleichzeitig Stimmungsmacher: Karl-Heinz “Heino“ Klöckner. Wer in Molzhain nach Karl-Heinz Klöckner fragt, erntet oft fragende Blicke. „Heino“ aber kennt jeder.


Abfallentsorgung könnte von 2022 an „merklich“ teurer werden

Die Einwohner des Kreises Altenkirchen können sich, was die Abfallentsorgungsgebühren betrifft, seit vielen Jahren fast wie auf einer Insel der Glückseligen fühlen. Im Vergleich zu anderen Regionen der Republik müssen sie deutlich weniger für die so eminent wichtigen Leistungen zahlen. Das könnte sich mit dem Start ins Jahr 2022 ändern.


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich dem Nullpunkt

Zwei festgestellte Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch: Die Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich damit dem Nullpunkt: Sie liegt für den Kreis laut Landesuntersuchungsamt Koblenz bei 3,9, für das Land bei 7,3.


Verbandsgemeinde Kirchen: Hundhausen als Bürgermeister eingeführt

Am 6. Juni war Andreas Hundhausen klar als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen gewählt worden. Sein Vorgänger, Maik Köhler, war im Februar verstorben. Dieser Verlust zog sich wie ein roter Faden durch die Reden der Amtseinführung von Hundhausen. Dieser würdigte ebenfalls die Leistungen Köhlers und gab gleichzeitig einen Ausblick auf die kommenden Herausforderungen.




Aktuelle Artikel aus Region


Karneval kennt keine Jahreszeit: Die Jecken feiern auch im Sommer

Seelbach. Der Biergarten des Klosters Marienthal wird am 3. Juli zum Ort der ersten Open Air Karnevalsveranstaltung im Kreis. ...

"Armut ist weiblich": Vortrag in Altenkirchen klärt auf

Altenkirchen. Veranstalter ist die Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt Altenkirchen. Nach aktuellen Schätzungen wird etwa 43 ...

Die drei “Roßbe Pädche“: Kleine neue Rundwege für die ganze Familie im Wiedtal

Roßbach an der Wied. Drei schöne kleine Runden hat der Touristik-Verband Wiedtal mit seinen „Roßbe Pädche“ neu ins Leben ...

Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Kirchen. Der Krankenhausbesuch wird in einem Zeitfenster zwischen 14 und 17 Uhr ermöglicht, ab dem ersten Tag der Krankenhausbehandlung, ...

Westerwälder Rezepte: Bunte Beerentorte

Region. Eine sommerliche Obsttorte lässt sich mit einem Rührteigboden schnell fertigen.

Zutaten:
75 Gramm Butter oder ...

Pracht: Gartenabfälle illegal entsorgt

Pracht. Nach Angaben von Spaziergängern muss dieser Grünabfall am Montagvormittag, 21. Juni, dort illegal entsorgt worden ...

Weitere Artikel


Raiffeisen und das Christentum

Region/Weyerbusch. Nach dem erfolgreichen Start der „Weyerbuscher Gespräche“ im März dieses Jahres lädt die Westerwald Bank ...

Der Wissener Gutschein ist da

Wissen. Es ist ein Novum in der Geschichte der Wissener Geschäftswelt, die damit gleichzeitig ihr Serviceangebot erweitert: ...

Der Stadtplan der Welt

Altenkirchen. Scharen von Freiwilligen haben damit begonnen, den Erdball neu zu vermessen. Ausgerüstet mit GPS-Empfängern ...

„Die Akte Eckert“ fällt aus

Altenkirchen. Die im Rahmen der Fotoausstellung „Bilder gegen das Vergessen - Vom Fall der Berliner Mauer“ geplante Sonderveranstaltung ...

Wissener Schützin auf Platz zwei

Wissen. Die Sportschützen des Wissener Schützenvereins (SV) können sich nach wie vor sehen lassen. Mit einem tollen Erfolg ...

Den eigenen Akku aufladen

Altenkirchen. Jeder kann seine Energiereserven selbst wieder aufladen. Unser Körper ist ein Elektrizitätswerk, welches aber ...

Werbung