Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 09.06.2015    

SSV 95 Wissen feiert 20. Geburtstag

Am kommenden Wochenende, Samstag, 13. Juni und Sonntag, 14. Juni, feiert der SSV 95 Wissen sein 20-jähriges Bestehen mit vielen Aktionen rund um den Handball. Sportliches gibt es an zwei Tagen und ein Festabend mit Ehrungen ist vorbereitet.

Wissen. Dass der SSV 95 Wissen jetzt sein 20-jähriges Jubiläum feiern kann, hat zur damaligen Gründungszeit noch niemand geahnt. Der Verein ist mittlerweile fest im Wissener Vereinsleben etabliert und kann durch seine drei Abteilungen – Handball, Frauen-Fitness und Nordic Walking – ein breites sportliches Spektrum für alle Altersklassen abdecken.

Die Geschichte des SSV ist allerdings insgesamt schon älter: so verbindet der Verein mit dieser Feierstunde nicht nur das eigene 20-jährige Bestehen, sondern auch, dass bereits seit 50 Jahren in Wissen Hallenhandball gespielt wird. Daneben feiert auch der jüngste Bereich des Vereins – die Nordic Walking Abteilung – sein erstes großes Jubiläum. Die Abteilung besteht nunmehr seit 10 Jahren.

Diese Jubiläen möchte der SSV an einem Festwochenende gebührend feiern. Daher hat der Verein für das kommende Wochenende einiges vorbereitet. Am Samstagnachmittag beginnt das Festwochenende in der Konrad-Adenauer Halle auf dem Altbel. Hier zeigen zunächst einige Jugendmannschaften der eigenen JSG ihr Können in Freundschaftsspielen. Am späten Nachmittag um 17 Uhr steigt auch die aktuelle Herrenmannschaft in das Geschehen ein. Diese werden dann gegen die bekannten Gesichter der Meistermannschaft der Saison 2002/03 antreten. Hier kann sich das Publikum schon jetzt auf ein interessantes und packendes Spiel mit einigen handballerischen Leckerbissen freuen. Nach diesen spielerischen Schmankerln, die begleitet durch Kaffee und Kuchen bestimmt keine Langeweile aufkommen lassen, geht es zur abendlichen Fete in die Fischerhütte im Frankenthal.

Hier sollen die ehrenamtlich Tätigen des Vereins geehrt werden. Dazu wird auch der Präsident des Handballverbands Rheinland, Peter-Josef Schmitz anwesend sein. Im Anschluss kann in gemütlicher Runde bei Gegrilltem und frisch gezapften Getränken der Abend in einer schönen, gemütlichen Atmosphäre verbracht werden. Hierzu sind neben den Mitgliedern des Vereins auch recht herzlich alle Fans, Freunde, Gönner und Ehemaligen des Vereins eingeladen.

Bereits am Sonntagmorgen geht es weiter im Programm: die E-Jugend präsentiert sich mit einem Turnier. Danach haben weitere Mannschaften der Jugend die Möglichkeit ihr Spielen unter Beweis zu stellen. Die Kinder und Jugendlichen freuen sich auch am Sonntag sehr über Unterstützung. Eine weitere Saisonpremiere steht hier wieder am Nachmittag an, da die reaktivierte Damenmannschaft, die in der kommenden Spielrunde einsteigen wird, ihr Debüt gegen den RSVE Siegen gibt. Auch am Sonntag ist für Verpflegung und Getränke bestens gesorgt.

An beiden Tagen stehen auf dem Veranstaltungsgelände bei der Konrad-Adenauer Halle noch viele weitere Aktionen wie eine Hüpfburg, Kinderschminken, Ballwerfen und vieles mehr auf dem Programm.
Festprogramm:
Samstag, 13. Juni
14:00 weibliche A-Jugend
15:30 männliche B-Jugend
17:00 Herren gg Meister 02/03
19:30 Feier in der Fischerhütte

Sonntag, 14. Juni
11:00 Turnier der E-Jugend
13:00 männliche C-Jugend
14:30 weibliche C-Jugend
17:00 Damen gg. RSVE Siegen



Kommentare zu: SSV 95 Wissen feiert 20. Geburtstag

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie: Ein weiterer Todesfall im Kreis Altenkirchen

Mit Stand von Donnerstag, 21. Januar, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen aktuelle Zahlen zur Entwicklung der Corona-Pandemie: Demnach gibt es im Kreis einen weiteren Todesfall: Eine 88-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist verstorben.


Verlängerung Lockdown: Beschlüsse für Rheinland-Pfalz

Nachdem sich die Beratungen zwischen Bund und Ländern sehr lange in dem Punkt Kitas und Schulen hingezogen haben, ist die Ministerpräsidentin erst am heutigen Mittwoch (20. Januar) vor die Kameras getreten, um die Corona-Beschlüsse insbesondere im Bereich der Schulen zu erläutern.


Verkehrsbehinderungen zwischen Betzdorf und Wallmenroth: Das ist der Grund für die einseitige Sperrung

Wieso dauert es seit einigen Tagen länger, wenn man mit dem Auto zwischen Betzdorf und Wallmenroth über die B 62 unterwegs ist? Mobile Ampeln regeln den Verkehr. Entlang des Radwegs sind außerdem Holzwände aufgebaut. Ein Bild, das man in den nächsten Wochen noch an verschiedenen Stellen im Kreisgebiet beobachten wird, wie der AK-Kurier erfuhr.


Aufmerksamer Zeuge vertreibt Einbrecher mit Jagdhorn

Eine bislang unbekannte Person hat versucht, in der Nacht zu Mittwoch, 20. Januar, in den Tiernahrungsmarkt in der Drosselstraße in Wissen einzubrechen. Sie wurde dabei von einem Anwohner bemerkt, der sogleich den Einbrecher zu vertreiben wusste.


Rund 170 Personen im DRK-Seniorenzentrum Altenkirchen gegen Corona geimpft

Bis zum Mittwochnachmittag stand nicht fest, ob der Impftermin im DRK-Seniorenzentrum Altenkirchen wie geplant am Donnerstag durchgeführt werden konnten. Letztendlich wurde aber entschieden, dass die Impfung der Senioren gegen Corona Priorität haben müsse. Der Präsident des DRK-Landesverbandes Rainer Kaul und Landrat Dr. Peter Enders machten sich persönlich ein Bild von der guten Arbeit der mobilen Impfteams.




Aktuelle Artikel aus Region


Kleine Wäller "Löwenpfade": Drei Spazierwanderwege rund um Hachenburg

Hachenburg. „Die „Kleinen Wäller“ haben Nachwuchs bekommen und runden das Angebot der Spazierwanderwege im Wander-Westerwald ...

Verkehrsbehinderungen zwischen Betzdorf und Wallmenroth: Das ist der Grund für die einseitige Sperrung

Betzdorf/Wallmenroth. Mit dem Auto schnell mal nach Betzdorf oder –umgekehrt – nach Wallmenroth? Die letzten Tage musste ...

Rund 170 Personen im DRK-Seniorenzentrum Altenkirchen gegen Corona geimpft

Altenkirchen. Am Donnerstag, 21. Januar, wurde das Café Mocca im DRK Seniorenzentrum Altenkirchen zur Impfstation. Rund 170 ...

Corona-Pandemie: Ein weiterer Todesfall im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. 21 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus weist die Corona-Statistik zudem für Donnerstag aus. Insgesamt ...

KARIBU Hoffnung für Tiere: Tierheim-Wünsche werden wahr

Wissen. Die Fressnapf-Kunden hatten, während der „Tierheim-Wünsche werden wahr –Weihnachtsaktion 2020“ wieder fleißig für ...

Aufmerksamer Zeuge vertreibt Einbrecher mit Jagdhorn

Wissen. Gegen 2.30 Uhr machte sich die Person an dem Tiernahrungsgeschäft zu schaffen. Beim Hebeln an der Türe wurde sie ...

Weitere Artikel


SWR Fernsehen zu Gast im Westerwald

Westerwaldkreis. Die „Landesschau Rheinland-Pfalz“ nimmt die Zuschauer des SWR Fernsehens vom 15. bis 19. Juni, jeweils ab ...

Beyer-Aktion zum Maimarkt brachte 500 Euro für die Wissener Tafel

Wissen. Die Beyer-Mietservice KG hielt es mit einem Sinnspruch aus dem Baskenland: „Den Bedürftigen zu geben, heißt nicht ...

E 1-Fußballer der JSG Wisserland werden Staffelsieger

Wissen. Durch einen souveränen 5:1 Sieg gegen die bis dahin punktgleich auf Platz 2 stehende JSG Fehl-Ritzhausen schaffte ...

Laptops für die Grundschule Hamm

Hamm. Pünktlich zur Fusion der Kreissparkasse Westerwald und der Kreissparkasse Altenkirchen am 1. Juni wurde die Grundschule ...

Bei Handelsblatt-Aktion gewonnen

Betzdorf. Statt Mathematik oder Deutsch stand für einige Schüler und Schülerinnen der
Berufsbildenden Schule Betzdorf-Kirchen ...

Pepe Rahl gewinnt den MTB-Kurz-Marathon in Rhens

Pracht-Niederhausen. Um Punkt 11 Uhr starteten 380 Teilnehmer aller Altersklassen auf dem mittelalterlichen Marktplatz im ...

Werbung