Werbung

Nachricht vom 12.06.2015    

Wallmenroth feiert neuen Sportplatz

Die Sportfreunde Wallmenroth und die Ortsgemeinde laden zur Rasenplatzeinweihung am Samstag, 4. Juli ein. Am späten Nachmittag spielt die Traditionself des 1. FC Köln gegen eine U 40 Kreisauswahl.

Foto: Veranstalter

Wallmenroth. Mit Beginn der Umbauarbeiten der Platzanlage im Herbst 2014 startete für die Sportfreunde Wallmenroth e.V. ein Jahrhundertprojekt. Der in die Jahre gekommene Tennenplatz war kaum noch bespielbar, wodurch man zum Handeln gezwungen war. Mit Unterstützung der Ortsgemeinde Wallmenroth, dem Sportbund, den Sponsoren, den Mitgliedern und Abteilungen des Vereins und nicht zuletzt dank einer, in der Form nicht für möglich gehaltenen Unterstützung einzelner Personen konnten ein lang gehegter Traum Wirklichkeit werden: Aus „Rot“ wurde „Grün“, Aus „Asche“ wurde „Rasen“.

Daher möchte der Verein mit allen Freunden, Sponsoren und Mitgliedern sowie vielen Gästen die offizielle Einweihung der Platzanlage am Samstag, 4. Juli feiern. Start ist um 13 Uhr mit den Grußworten. Anschließend folgt die Einsegnung des Sportgeländes durch geistliche Vertreter. Als sportlichen Startschuss werden unsere Kinder der F-Jugend zum ersten Mal den Ball über unsere neue Spielstätte bewegen.

Die Sportfreunde Wallmenroth und die Ortsgemeinde Wallmenroth laden anlässlich der Eröffnung des neuen Rasenplatzes zum Einweihungsspiel am Samstag, 4. Juli um 17 Uhr auf den Dasberg ein.
Es spielen eine Ü 40 Kreisauswahl gegen die Traditionself des 1.FC Köln. Seit Ende der 70er Jahre ist die Traditionsmannschaft des 1. FC Köln aktiv, und im Kölner Umland als "FC-Altinternationale" bekannt. Sie konnten immer wieder ihr außergewöhnliches Können unter Beweis stellen.
Der Kader der Altinternationalen ist unter anderem gespickt mit bekannten Namen wie zum Beispiel Wolfgang Overath, Gerd Strack, Christian Springer, Matthias Scherz, Andrzej Rudy, Dirk Lottner, Hannes Löhr, Herbert Hein, Holger Gaißmayer, Stephan Engels, Carsten Cullmann, Karsten Baumann, Colin Bell und vielen mehr.



Der Eintritt beträgt 7 Euro, Jugendliche bis 14 Jahre haben freien Eintritt.
Karten gibt es beim Vorstand der Sportfreunde sowie bei folgenden Vorverkaufsstellen:
Shell Tankstelle Köhler Betzdorf
Buchhandlung Mankelmuth Betzdorf
Sporthaus Ausdauer Betzdorf
Juttas Backshop Scheuerfeld
Gaststätte "Zum Schäfer" Elkhausen
Gaststätte "Zum Stadion" Wissen
Friseursalon Büth Kirchen
Aral Tankstelle Schneider Wehbach

Programm der Sportwoche:

Samstag, 27. Juni, 14:30 Uhr: Spiel der BambiniMannschaft

16 Uhr: SG Wallmenroth/Scheuerfeld – Sportfreunde Siegen

Montag, 29. Juni, 19 Uhr: SG Wallmenroth/Scheuerfeld II – FC Offhausen/Herkersdorf

Dienstag, 30. Juni, 17:30 - 19:30 Uhr: Turnier Bambinis, F-Jugend, E-Jugend mit jeweils vier Mannschaften
Donnerstag, 2. Juli, 18 - 20 Uhr : Turnier C-Jugend mit jeweils 4 Mannschaften

Samstag, 4. Juli, 13 - 14 Uhr: Ansprachen und Eröffnungsreden
Einsegnung des Sportgeländes

15:15 - 16:15 Uhr: F-Jugend JSG – SG 06 Betzdorf

17 - 18:45 Uhr: Traditionself 1.FC Köln gegen Ü40 Kreis-Auswahl

ab 19 Uhr: After ASCHE-Party

Sonntag, 5. Juli, ab 10:30 Uhr: Frühschoppen

ab 11 Uhr: Einlagespiel der Ortsgemeinderäte

ab 14 Uhr Taekwondo Vorführung, Kinderhüpfburg u.v.m.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wallmenroth feiert neuen Sportplatz

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Ein Toter in der Verbandsgemeinde Hamm

In der Verbandsgemeinde Hamm ist ein 70-jähriger Mann im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Seit dem vergangenen Mittwoch wurden drei neue Positiv-Fälle im Kreis registriert, die Inzidenz liegt aktuell bei 17,9.


Wann wird die Brücke zwischen Hachenburg und Nister endlich fertig?

Seit Oktober 2019 wird an der neuen Brücke zwischen Hachenburg und Nister schon gearbeitet. Die Brücke führt die L288 im Gefälle über die B 414. Seither wird der gesamte Fließverkehr auf der B414 an dieser Stelle abgeleitet, wer nach Hachenburg will, muss über die B414 einen weiten Bogen fahren.


Westerwaldwetter: Zunehmende Schwüle - Sonntag schwere Gewitter

Zwischen einem kräftigen Hoch über Osteuropa und einer Tiefdruckzone, die sich von Großbritannien bis zur iberischen Halbinsel erstreckt, ist mit südlicher Strömung heiße Saharaluft in den Westerwald eingeflossen.


Ab 21. Juni: Westerwaldbus wieder von Streik betroffen

Im Mai und Juni hatte die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi bereits zu Warnstreiks aufgerufen, von denen auch die Westerwaldbus betroffen war. Ab Montag, den 21. Juni, kommt nun ein Erzwingungsstreik, der unbefristet ist. Das kreiseigene Verkehrsunternehmen versucht, den Schülerverkehr aufrecht zu erhalten.


"80-Euro-Waldi" kommt! "Bares für Rares"-Händler eröffnet in Breitscheidt ein Stöberparadies

Nach der Eifel ist der Westerwald an der Reihe: Walter „Waldi“ Lehnertz, bekannt aus der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ kommt nach Breitscheidt in der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg. Mit seinem Helfern werkelt er schon fleißig in den ehemaligen Firmenräumen der Textilfirma Ebert und Schönfeld, denn bis zur großen Neueröffnung seiner Flohmarkthalle am Freitag, 2. Juli, ist nicht mehr viel Zeit.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Resümee der Osteraktion: SSG Etzbachtal verteilt Gewinne

Etzbach. Eine Familienschnitzeljagd durch Etzbach: Die sportliche Herausforderung, die sich der Verein ausgedacht hatte, ...

Übungsleiter und Trainer schnellstmöglich impfen

Koblenz. Vor diesem Hintergrund appelliert der SBR an alle niedergelassenen Ärzte im nördlichen Rheinland-Pfalz, den ehrenamtlich ...

SV Adler Michelbach überrascht seine Mitglieder

Michelbach. Um dennoch allen Vereinsmitgliedern eine Freude bereiten zu können, beschloss der Vorstand, dass jedes Mitglied ...

NABU-Insektensommer: Käfer, Wildbienen, Fliegen und Falter zählen

Mainz/Holler. Der NABU-Insektensommer ist in seine vierte Ausgabe gestartet. Mitmachen ist ganz einfach: Nehmen Sie sich ...

BUND: Schädliche Chemikalien bei Fast Food-Ketten

Mainz/Region. Burgerbox, Pommestüte oder kompostierbare Suppenschüssel: Essensverpackungen bergen eine unterschätzte Gefahr. ...

NABU: Landesweite Fledermauszählung am Wochenende

Mainz/Holler. Der bereits siebte Fledermauszensus soll dabei helfen, einen besseren Überblick über den Bestand der Fledermäuse ...

Weitere Artikel


Sommerfest der Franziskus-Grundschule

Wissen. Am Samstag, 20. Juni, feiert die Franziskus-Grundschule Wissen in der Zeit von 9 bis 15.30 Uhr ein Sommerfest.

Kinder ...

Leseförderung von Anfang an

Gebhardshain. "Mit Büchern wächst man besser" - das ist das Motto einer Leseförderaktion, mit der die Bibliotheken in Rheinland-Pfalz ...

5. Wildkatzenakademie für Kinder und Jugendliche

Bad Marienberg. Bereits zum 5. Mal veranstaltet der BUND Westerwald, diesmal in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Gymnasium ...

D1-Jugend auf Abschlussfahrt in Holland

Altenkirchen. Früh morgens am Fronleichnams-Tag startete die Mannschaft samt Betreuer in Richtung Niederlande. Nach einer ...

Lebensmittelverschwendung muss nicht sein

Wissen. 82 Kilogramm Lebensmittel werden Jahr für Jahr pro Kopf in Deutschland weggeworfen. Nach aktuellen Medienberichten ...

Studienfahrt nach Amsterdam

Hamm. In diesem Schuljahr konnte am 3. Juni erneut eine Museumsexkursion der besonderen Art für die Oberstufenschüler/innen ...

Werbung