Werbung

Region |


Nachricht vom 24.10.2008 - 14:19 Uhr    

Endspurt der Dorfolympiade

Die Schirmherrschaft der Föschber Dorfolmypiade hat in diesen Jahr die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, MdB Sabine Bätzing (SPD) übernommen. Noch bis zum 3. November können die einzelnen Prüfungen abgelegt werden.

Niederfischbach. Die Initiatoren der Föschber Dorfolympiade freuen sich, dass in diesem Jahr die Schirmherrin der Aktion, Sabine Bätzing, MdB, in allen geforderten Disziplinen den Leistungsnachweis erbracht und damit das Sportabzeichen 2008 für sich erworben hat.
Dies sollte alle, die bisher einen Teil ihrer Leistungsnachweise für das Deutsche Sportabzeichen erbracht haben, ermuntern, fehlende Disziplinen noch abzulegen. Die Abschlussfrist ist Montag, der 3. November 2008.

Zur Abnahme des Sportabzeichens haben sich eine Reihe von Helfern bereit erklärt: Helga Flender (Tel. 02734 / 6 07 68), Hubert Steinkamp (0177 384 49 00), Stefan Kötting (02734 6 10 27) und Franz Neuhof (0172 530 36 18) sind bereit, die Leichtathletik- oder die Schwimm - Disziplinen zu begleiten. Die Schwimmdisziplinen können auch bei jedem Schwimmmeister abgelegt werden. Dies muss lediglich dokumentiert werden.

Aber auch alle, die sich noch kurzfristig, auf Grund ihres jetzt erreichten Leistungsstandes, für den Beweis ihrer Fitness entscheiden, sind herzlich eingeladen. Teilnehmen kann jeder, der das 8. Lebensjahr vollendet hat. Für weitere Informationen stehen die Niederfischbacher Vereine sowie Franz Schwarz (02734 6 15 38) gerne zur Verfügung.

Die Übergabe der Sportabzeichen ist für Freitag, den 28. November, 19.00 Uhr, in der Turnhalle am Rothenberg geplant. In einer Feierstunde wird die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing, die Auszeichnungen überreichen.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Endspurt der Dorfolympiade

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Palliativkurs: Zertifikate für 18 erfolgreiche Teilnehmer

Siegen. Die Weiterbildung „Palliativ Care“ haben 18 Pflegekräfte erfolgreich am Fortbildungszentrum der Diakonie in Südwestfalen ...

Große Schöpfungsfeier auf dem Klostergelände der Abtei Marienstatt

Marienstatt. Den Abschluss der Gebetswochen bildet eine Schöpfungsfeier am 29. September von 11 bis 18 Uhr auf dem Gelände ...

Senioren aus Neitersen am Rhein unterwegs

Neitersen. Mit 54 Teilnehmern starteten die Neiterser Senioren zu ihrem diesjährigen Tagesausflug. Der Bus brachte die Gruppe ...

Woche der Wiederbelebung: Aktionstag in der Kreisverwaltung

Altenkirchen/Kreisgebiet. Vom 16. bis 22. September findet unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Gesundheit ...

Damals wie heute: „The Rhythmics“ beim Wissener Jahrmarkt

Wissen. Wie doch die Zeit vergeht: Schon beim ersten Jahrmarkt der katholischen Jugend von Wissen, im Jahre 1969, hatten ...

Rekord beim Westerwälder Firmenlauf: 1.500 Starter in Betzdorf

Betzdorf. Das war ein tolles Event am Freitagabend (13. September) in Betzdorf: Die neunte Auflage des Westerwälder Firmenlaufs ...

Weitere Artikel


Daadener Einbruchserie aufgeklärt

Daaden. Im Rahmen intensiver polizeilicher und staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen konnte eine Vielzahl von Einbruchsdiebstählen ...

Weingarten folgt auf Schmidt

Seifen. „Os Hütt“, das Dorfgemeinschaftshaus der kleinen Gemeinde in der Verbandsgemeinde Flammersfeld mit der höchsten Bürgeraktivität, ...

Sprachkenntnisse vertieft

Kreisgebiet. In die spanische Metropole Cádiz führte unter der Leitung von Maria de Schneider eine Sprachstudienreise der ...

Schluss mit dem verkappten Schulgeld!

Flammersfeld. Die CDU in der Verbandsgemeinde Flammersfeld fordert, dass Schulbücher künftig vom Land gekauft werden. „Es ...

Hohe Qualität gehalten

Kreisgebiet. Mit attraktiverem Rahmen ist das Heimatjahrbuch 2009 für den Kreis Altenkirchen und die angrenzenden Gemeinden ...

Anhänger verloren

Altenkirchen. Das war schon eine merkwürdige Sache, die sich da am Donnerstagabend zwischen der Ausfahrt Honneroth und der ...

Werbung