Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 12.06.2015    

Ausnahmen vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot

Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau weist auf die vom rheinland-pfälzischen Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten erteilten Ausnahmeregelungen vom allgemeinen Sonn- und Feiertagsfahrverbot, anlässlich der Getreide-, Mais- und Ölsaatenernte sowie der Weintraubenlese hin.

Region. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau weist auf die vom rheinland-pfälzischen Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten erteilten Ausnahmeregelungen vom allgemeinen Sonn- und Feiertagsfahrverbot, anlässlich der Getreide-, Mais- und Ölsaatenernte sowie der Weintraubenlese hin. Diese gelten im Einzelnen für nachfolgende Zeiträume:

• Getreide- und Rapsernte in der Zeit vom 14. Juni bis zum 30. August
• Weintraubenlese und Maisernte in der Zeit vom 16. August bis zum 15. November
• für die sonstige Ölsaatenernte in der Zeit vom 09. August bis zum 27. September

Die Landwirte und Winzer haben vor der Ernte dafür Sorge zu tragen, dass sich die Beleuchtungs- und Bremsanlagen sowie die Bereifung der Schlepper, Erntefahrzeuge und Anhänger in einwandfreiem Zustand befinden.



Kommentare zu: Ausnahmen vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Verstöße gegen Corona-Maßnahmen kosten bis zu 25.000 Euro

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hat bereits nach Inkrafttreten der weiteren Einschränkungen für den öffentlichen Publikumsverkehr ein konsequentes Einschreiten der Polizei bei Zuwiderhandlungen angekündigt. Die Landesregierung hat nun bekannt gegeben, welche Konsequenzen Verstöße gegen die Maßnahmen zur Verhinderung der Virus-Ausreitung haben.


39 Infizierte im Kreis – Schutzmasken an Fieber-Ambulanz gespendet

Auch am Freitag, 27. März, informiert Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen über den aktuellen Stand der Corona-Ausbreitung im Kreisgebiet: Es gibt nun 39 bestätigte Fälle einer Corona-Infektion. Gute Nachrichten gibt es aber auch: Für die Fieber-Ambulanz in Altenkirchen wurden 100 hochwertige Schutzmasken gespendet.


Mank startet erfolgreich Produktion von Einweg-Atemmasken

Es gibt in Corona Zeiten durchaus auch Nachrichten, die Hoffnung machen und Engagement dokumentieren! Hier ist eine davon: Mank reagiert flexibel und stellt die Produktion auf Einweg-Atemmasken um. Die erste Auslieferungen ist bereits erfolgt. In Kürze sollen auch FFP2 Masken verfügbar sein.


Motionsport Fitness Club reagiert auf Corona-Pandemie

Der Motionsport Fitness Club in Wissen hat vorübergehend seine Türen geschlossen, aber zeigt sich trotz Krise solidarisch mit seinen Mitgliedern.


Region, Artikel vom 28.03.2020

Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

MEINUNG | Innenminister Roger Lewentz hat entschieden, die beiden Anwendungen Dorf-Funk und Dorf-News aufgrund des aktuell gesteigerten Bedarfs digitaler Kommunikation kostenfrei und landesweit freizuschalten. Mit der App Dorf-Funk und der Informationsplattform Dorf-News stehen in allen Kommunen ab Montag Möglichkeiten der digitalen Vernetzung zur Verfügung, um Nachrichten zu verbreiten.




Aktuelle Artikel aus Region


Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

Region. Über Dorf-Funk können die Einwohner/innen ihre Hilfe anbieten, Gesuche einstellen oder sich miteinander austauschen. ...

Enkeldienst: Wenn der Grandpa den Babysitter gibt

Erster Kontakt!
Ich sehen meinen Kleinen, nennen wir ihn mal Nieto, nicht so oft. Es liegen einige Kilometer zwischen unseren ...

Vorfahren aus Kirchen: So erlebt Ursula Boehme-Liu Corona in Taiwan

Kirchen. Die lebte zwar nicht dort, verbrachte immer wieder gerne ihre Ferien bei den Geschwistern des Vaters, Emma und dem ...

Verstöße gegen Corona-Maßnahmen kosten bis zu 25.000 Euro

Region. Laut Mitteilung der Landesregierung Rheinland-Pfalz zu den sogenannten Auslegungshinweisen können für solche Verstöße ...

Motionsport Fitness Club reagiert auf Corona-Pandemie

Wissen. Seit nunmehr zwei Wochen befindet sich auch Rheinland-Pfalz wegen der rasanten Ausbreitung des Coronavirus in einem ...

Frühlingswald geöffnet - Rudelbildung nur bei Hirschen erlaubt

Region. Menschen, die allein unterwegs sind, sind herzlich willkommen. Ebenso wenn sie den Wald mit Mitgliedern des eigenen ...

Weitere Artikel


Mit Westerwälder Hilfe haben rund 70 Familien ein Dach über dem Kopf

Helmeroth. Die Menschen in Nepal leiden unerträglich. Das belegen Berichte, die fern ab von der weltweiten Nachrichtenlage ...

Rekordergebnis: Mit 4,2 Promille im Auto unterwegs

Hamm/Birkenbeul. Die Pressemitteilung der Polizei Altenkirchen schien unglaublich, eventuell lag da ein Tippfehler vor? Nein, ...

Chipausstattung für Mülltonnen

Kreisgebiet. Wie schon vor einiger Zeit angekündigt werden neben den Restabfallgefäßen auch alle Bio- und Papiertonnen mit ...

5. Wildkatzenakademie für Kinder und Jugendliche

Bad Marienberg. Bereits zum 5. Mal veranstaltet der BUND Westerwald, diesmal in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Gymnasium ...

Leseförderung von Anfang an

Gebhardshain. "Mit Büchern wächst man besser" - das ist das Motto einer Leseförderaktion, mit der die Bibliotheken in Rheinland-Pfalz ...

Sommerfest der Franziskus-Grundschule

Wissen. Am Samstag, 20. Juni, feiert die Franziskus-Grundschule Wissen in der Zeit von 9 bis 15.30 Uhr ein Sommerfest.

Kinder ...

Werbung