Werbung

Nachricht vom 16.06.2015    

Jede Stimme zählt

Jeder kann den Judo- und Ju-Jutsu Verein Daaden unterstützen. Bei der Aktion „DiBaDu und Dein Verein“ zählt jede abgegebene Stimme, um 1000 Euro zu gewinnen. Das Ferienprogramm des Verein bietet viele Möglichkeiten.

Sie wollen gewinnen. Foto: Verein

Daaden. Bis zum 30. Juni, 12 Uhr kann man auf www.ing-diba.de/verein für den für den Judo - und Ju-Jutsu Verein Daaden e.V. (JJJV Daaden) im Rahmen der Aktion „DiBaDu und Dein Verein“ abstimmen.

Bei dieser Aktion werden deutschlandweit insgesamt 1.000.000 Euro an 1.000 gemeinnützige Vereine gespendet. Dabei zählt jede Stimme, denn die 1.000 dort registrierten Vereine, die bis 30. Juni die meisten Stimmen sammeln, erhalten eine Spende in Höhe von 1.000 Euro.

Der JJJV Daaden engagiert sich aktiv für die Inklusion behinderter Menschen im Sport. Die möglicher Weise zu gewinnenden 1.000 Euro sollen dafür sowie für die Vereinsjugendarbeit eingesetzt werden.

Ferienprogramm
Im Rahmen der Aktion Ferien am Ort der Ortsgemeinde Daaden und in Kooperation mit der
Landessportjugend Rheinland-Pfalz bietet der Verein die folgenden Aktivitäten in den Sommerferien, auch für Nichtvereinsmitglieder, an:
Unter dem Motto „Natur erleben“ findet am 5. August der Sporterlebnistag im Kletterwald Bad Marienberg statt. Zu Beginn gibt es verschiedenen Aufgaben zu lösen, nach einer kurzen Mittagspause geht es dann zum freien Klettern für circa drei Stunden auf die Bäume.
Beginn: 9 Uhr, Ende: 17 Uhr,
Treffpunkt ist 9 Uhr in Daaden „Auf der Rampe“ (Bustransfer ist gewährleistet)
Mindestalter: 9 Jahre
Kosten: 15 Euro (inkl. Mittagsverpflegung, Getränke, T-Shirt)
Info und Anmeldung bei Florian Knautz, florian.knautz@budosport-daaden.de

10. August, Kanutour auf der Lahn, Start ist in Löhnberg an der Lahn und nach einer Einweisung mit den Vierer-Kanus geht es auf den Fluss. Circa 4-5 Stunden kann man dann die Lahn genießen. Wer möchte, packt auch Badesachen ein. Der Ausflug ist geeignet für die ganze Familie. Abfahrt gegen 9 Uhr in Daaden „Auf der Rampe“.
Kosten: 15 Euro pro Teilnehmer
Mindestalter: 6 Jahre und Begleitperson, sonst ab 8 Jahre.
Anmeldung bei Florian Knautz, florian.knautz@budosport-daaden.de



20. August, GeoCaching rund um Daaden, dabei wird die Umgebung von Daaden im Rahmen einer modernen Schatzsuche erkundet. Wer hat, kann ein GPS-fähiges Smartphone oder ein GPS-Gerät mitbringen.
Beginn: 13:50 Uhr am Heimatmuseum Daaden, mit anschließendem Abschlussgrillen auf der
Wilhelm-Fischbach-Hütte, Ende gegen 19:30 Uhr
Mindestalter: 10 Jahre, Höchstalter 17 Jahre
Kosten: 8 Euro
Infos und Anmeldung bei Heiko Hirsch, heiko.hirsch@budosport-daaden.de

3. und 4. September, "Locker bleiben – ohne Gewalt gewinnen"
Dieser Kurs soll Kindern zeigen,wie sie Gefahren zu vermeiden, gefährliche Situationen zu erkennen und sich im Notfall zur Wehr setzen zu können.
Die Termine sind am 3.und 4. September, in Daaden, Arthur-Knautz Turnhalle.
Beginn: jeweils 14 Uhr, Dauer: circa 3 Stunden
Mindestalter: ab 8 Jahre
Kosten: 5 Euro (inklusive Getränke, T-Shirt, Materialien)
Anmeldung bei Mareike Weidner, mareike.weidner@budosport-daaden.de

Tagesfahrten
19. August, Familienfahrt zum Freizeitpark Lochmühle für Familien mit Kindern bis einschließlich 10 Jahren. Mit dem Bus geht es um 9.30 Uhr auf den Weg dorthin. Jeder kindliche Teilnehmer braucht eine erwachsene oder mindestens 16 Jahre alte Begleitperson.
Gegen 17 Uhr geht es zurück.
Kostenbeitrag: 15 Euro pro Person
Anmeldung bei Florian Knautz, florian.knautz@budosport-daaden.de

25. August, um 9 Uhr startet die Sommerfahrt zu den Karl May Festspielen Elspe. Gespielt wird „Der Schatz im Silbersee“. Treffen ist um 8.45 Uhr auf dem großen Parkplatz
(Rampe) in Daaden. Etwa 10.30 Uhr wird man in Elspe ankommen und jeder kann für sich einen tollen und interessanten Tag in dem Freizeitpark verbringen. Um etwa 17/18 Uhr ist die Abfahrt vorgesehen. Es wird darauf hingewiesen, dass für jugendliche Teilnehmer keine Aufsichtspersonen vom Verein gestellt werden können und eine Mitfahrt daher auf eigene Verantwortung erfolgt.
Anmeldung und Infos bei Karl-Heinz Latsch, Karl-Heinz.Latsch@budosport-daaden.de ,
Telefon: 02661/3325.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jede Stimme zählt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Deshalb besuchte Jürgen Drews das Marien-Krankenhaus Siegen

Kult-Schlagersänger im Marien-Krankenhaus Siegen für eine gute Sache: Jürgen Drews machte bei einem Besuch in der Klinik auf die Notwendigkeit von Blutplasma-Spenden aufmerksam. Seine Motivation hat auch einen persönlichen Hintergrund.


Selbach: Verkehrsunfall mit schwerverletztem E-Bike-Fahrer

Am Montagabend (21. Juni) endete eine Fahrt mit dem E-Bike in Selbach für einen 59-Jährigen im Krankenhaus. Laut Polizei hat sich der Mann infolge eines Abbiegemanövers in der Tannenstraße schwere Verletzungen zugezogen.


Betzdorfer "Bertha": Was sich nach dem "Brandbrief" geändert hat

Ist der Ruf erst einmal ruiniert: Die Bertha-von Suttner-Realschule plus in Betzdorf kämpft mit Macht darum, ihr Standing in der Öffentlichkeit wieder aufzuhübschen. Die Überlastungsanzeige des Lehrerkollegiums von Anfang des zurückliegenden Jahres zeitigt womöglich immer noch Nachwirkungen.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis AK am Wochenende

Seit Freitag, den 21. Juni, wurde keine Neuinfektion mit dem Corona-Virus im Kreis Altenkirchen festgestellt. Damit bleibt die Zahl der laborbestätigten Positiv-Fälle seit Pandemiebeginn bei 4925. Die Sieben-Tage-Inzidenz steuert derweil auf einen Wert unter 10 zu.


EventPartner: Von Birken-Honigsessen nach Köln und Monaco

Fragt man sich, was „Die Geissens“ und der Tanzbrunnen in Köln in diesen Tagen gemeinsam haben, liegt die Antwort in der hiesigen Region: Sie haben ein und den selben „EventPartner“ aus Birken-Honigsessen. Von Köln nach Monaco - EventPartner ist bald wieder im TV bei den Geissens.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Kirchen-Wingendorf: Segelflieger trotz Corona im Aufwind

Region. Auf seiner Jahreshauptversammlung in der Betzdorfer Stadthalle zog der Segelflugclub (SFC) Betzdorf-Kirchen ein positives ...

Ski-Club Wissen startet Vereinsleben



Die Nordic-Walking-Freunde treffen sich wieder zu den gewohnten Zeiten montags und dienstags an der Skihütte. Die Wanderfreunde ...

Resümee der Osteraktion: SSG Etzbachtal verteilt Gewinne

Etzbach. Eine Familienschnitzeljagd durch Etzbach: Die sportliche Herausforderung, die sich der Verein ausgedacht hatte, ...

Übungsleiter und Trainer schnellstmöglich impfen

Koblenz. Vor diesem Hintergrund appelliert der SBR an alle niedergelassenen Ärzte im nördlichen Rheinland-Pfalz, den ehrenamtlich ...

SV Adler Michelbach überrascht seine Mitglieder

Michelbach. Um dennoch allen Vereinsmitgliedern eine Freude bereiten zu können, beschloss der Vorstand, dass jedes Mitglied ...

NABU-Insektensommer: Käfer, Wildbienen, Fliegen und Falter zählen

Mainz/Holler. Der NABU-Insektensommer ist in seine vierte Ausgabe gestartet. Mitmachen ist ganz einfach: Nehmen Sie sich ...

Weitere Artikel


Kein Glück für die VfL Faustballer

Kirchen. Am Sonntag, 14. Juni, fand in Dörnberg der dritte Spieltag der Männer 19+ und 45 statt. Hier ging es für das junge ...

Pepe Rahl gewinnt NRW-Cup in Haltern am See

Pracht-Niederhausen. Mit einem Sieg beim NRW-CUP in Haltern am See wurde noch einmal Zuversicht getankt. Dabei verlief nicht ...

Wanderführer "Natursteig Sieg" erschienen

Region. In unzähligen Schleifen und Kurven fließt die Sieg an der Grenze zwischen NRW und Rheinland-Pfalz durch eine abwechslungsreiche ...

Steinebach feierte Schützenfest

Steinebach. Am Samstag, 13. Juni wurde in Steinebach Schützenfest gefeiert. Der Vorsitzende Reinhard Kuhn konnte unter den ...

Musikkabarett trifft Lesebühne

Wissen. Musikkabarett trifft Lesebühne, wenn die beiden jungen Gitarristen Simon und Jan eine Lanze für das politische Lied ...

Geplanter Stromtrassenbau erhitzt erneut die Diskussion

Alsdorf. Landtagsabgeordneter Michael Wäschenbach zeigt sich erstaunt über das jüngste Engagement von SPD-Landesabgeordneten ...

Werbung