Werbung

Nachricht vom 17.06.2015 - 08:07 Uhr    

Ferienspaßaktion der Verbandsgemeinde Gebhardshain

Es gibt noch frei Plätze für die Ferienspaßaktion der Verbandsgemeinde Gebhardshain, die eine Fahrt zur Ehrenburg anbietet. Die Zeitenreise ins Mittelalter hat einige Überraschungen im Programm. Anmeldeschluss ist der 10. Juli.

Gebhardshain. Im Rahmen der Ferienspaßaktion findet am Donnerstag, 30. Juli, eine Zeitenreise in das Mittelalter auf der Ehrenburg statt.

Es warten viele Attraktionen auf die künftigen Burgfräuleins und angehenden Ritter.
Am Burgtor werden die Besucher von ihrem „Zeitreisebegleiter“ begrüßt, der sie dann in das quirlige Leben einer mittelalterlichen Burg entführt. In Kleingruppen durchlaufen die Teilnehmer einen abwechslungsreichen und fesselnden Aktionsparcours und begegnen verschiedenen Burgbewohnern. Zu den Attraktionen gehören, unter anderem, eine Burgerkundung, Bogenschießen, Backen von köstlichem Fladenbrot im Steinofen, das dann zur Mittagsstunde zusammen mit einem vollen Kessel aus der Hofküche die hungrigen Mäuler stopft. Beim Töpfern und Filzen sowie in der Burgschmiede vollführen die Kinder uraltes Handwerk. Zum Höhepunkt des Tages wird das mächtige Katapult der Ehrenburg in Gang gesetzt und die Kinder wieder in die schnelllebige Neuzeit entlassen.

Die Fahrt wird für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren angeboten. Die Teilnahme für Kinder bis 6 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Der Kostenbeitrag für die Fahrt inklusive Eintritt, Mittagessen und einem Getränk beträgt
10 Euro pro Person.

Treffpunkt am Donnerstag, 30. Juli, um 8 Uhr an der Westerwaldschule Gebhardshain
Die Rückfahrt wird gegen 16 Uhr erfolgen. Ankunft Westerwaldschule circa 18 Uhr. Die Kinder dort bitte wieder abholen.

Für die Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des Kostenbeitrages. Bitte beachten: Anmeldeschluss Freitag, 10. Juli. Infos und Anmeldung bei den Sachbearbeiterinnen Sabine Rödder (02747/809-36) und Sonja Schuster (02747/809-20).



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ferienspaßaktion der Verbandsgemeinde Gebhardshain

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


60 Jahre Diakonisches Werk in Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Mit dem Gottesdienst, einem Empfang nebst Fachvortrag und einem Tag der Offenen Tür wurde das Fest einer ...

Letzte Jahresinspektion für die Feuerwehren der VG Altenkirchen

Altenkirchen. Zahlreiche Feuerwehrfahrzeuge fuhren am Samstag (14. September) das Gerätehaus des Löschzuges Altenkirchen ...

Spektrum der Chirurgie vorgestellt

Kirchen. Besonders hervorgehoben hat er patientenschonende, minimalinvasive Operationen, die sich in den letzten Jahren deutlich ...

Drei neue Notfallsanitäter für den Rettungsdienst

Kreis Altenkirchen/Mainz. Mit ihrer Abschlussprüfung haben sie die höchste nicht akademische Qualifikation im Rettungsdienst ...

Oktobermarkt Horhausen – Einkaufserlebnis und leckeres Essen

Horhausen. Von 11 bis 17 Uhr wird allerhand angeboten, unter anderem landwirtschaftliche Produkte, Keramik, nützliche Dinge ...

Fusion von Altenkirchen und Flammersfeld: Rathäuser beginnen mit dem Umzug

Altenkirchen/Flammersfeld. Anlässlich der bevorstehenden Fusion der Verbandsgemeinde Altenkirchen und Flammersfeld findet ...

Weitere Artikel


Anmeldungen zum 10. Herdorfer 6-Stunden-Lauf

Herdorf. Bereits zum zehnten Mal in Folge veranstaltet die DJK Herdorf am 12. September den 6-Stunden-Teamlauf rund um die ...

Feuerwehrhaus Alsdorf wird 20 Jahre alt

Alsdorf. Mitte 1993 trieb Wehrführer Wilfried Bauschert, gemeinsam mit seinem Stellvertreter Hans- Peter Bender, aufgrund ...

IHK bietet Rechtsanwalts-Sprechtage

Altenkirchen. Gemeinsam mit der Rechtsanwaltskammer Koblenz bietet das IHK-Starterzentrum Koblenz in der Regionalgeschäftsstelle ...

Entscheidungsspiel unglücklich verloren

Wissen. Hochüberlegen gespielt, Chancen nicht genutzt, unglücklich im Neunmeterschießen verloren – Neunkhausen ist wie im ...

Raiffeisen-Gesellschaft informierte in Berlin

Weyerbusch/Berlin. Die Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft (DFWRG) war mit einem Informationsstand auf der ...

Leichtathletik-Kreismeisterschaften in Dierdorf

Dierdorf. Im Stadion des Dierdorfer Schulzentrums gehen 130 Leichtathleten von sechs Kreisvereinen (TuS Dierdorf, TV Honnefeld, ...

Werbung