Werbung

Nachricht vom 17.06.2015    

Anmeldungen zum 10. Herdorfer 6-Stunden-Lauf

Die DJK Herdorf veranstaltet am 12. September den 10. Herdorfer 6-Stunden Teamlauf. Die Anmeldungen sind ab sofort möglich. Laufsport und Teambildung stehen im Mittelpunkt. Schüler und Jugendliche sollen besonders angesprochen werden.

Herdorf. Bereits zum zehnten Mal in Folge veranstaltet die DJK Herdorf am 12. September den 6-Stunden-Teamlauf rund um die Grundschule in Herdorf.

Mit diesem Lauf verfolgt die DJK zwei Ziele: Zum einen möchte man Schüler und Jugendliche für den Laufsport begeistern und zum anderen Gruppen die Möglichkeit bieten, einen sportlichen Tag zu gestalten. Hierbei stehen Überlegungen wie Stärkung des Teamgeistes, festigen von Werten durch gemeinsames Erleben und die Erkenntnis, dass nur die Gruppe gemeinsam etwas leisten kann, im Vordergrund des Angebotes.

Der Lauf findet wieder wie gehabt in der Umgebung der Dreifachturnhalle in der Nähe der Grundschule in Herdorf statt. Ein Team kann sich aus drei oder sechs Läufern zusammenfinden, wobei jeder Teilnehmer mindestens 18 Jahre sein muss. Mit bis zu zwölf Teilnehmern kann man sich auch als Maxi-Team anmelden, hier können alle ab 14 Jahre teilnehmen. Läufer die noch keiner Mannschaft angehören können sich in der Läuferbörse melden.

Ansprechpartner Michael Stark, Telefon: 02744/9329181 oder mike.stark@t-online.de.
Im Vorfeld des 10. Herdorfer 6-Stunden-Teamlaufs findet ein Staffellauf für Schüler und Schülerinnen statt. Start des Laufs ist um 11.30 Uhr. Der Hauptlauf startet um 13 Uhr und endet um 19 Uhr. Gegen 20 Uhr ist die Siegerehrung.

Eine Schüler- bzw. Jugendstaffel (Mannschaft) besteht aus sechs Schülern oder Schülerinnen. Auch gemischte Staffeln sind möglich. Jeder Läufer der Staffel muss eine Runde, circa 1000 Meter, laufen. Es gewinnt die Staffel mit der schnellsten Zeit.
Teilnehmen können Schüler und Schülerinnen von 7 bis 14 Jahren, Klasseneinteilung Kinder 7 bis 10 Jahre und Jugend 11 bis 14 Jahre.

Jeder der teilnimmt erhält ein Erinnerungsgeschenk und die erstplatzierten Mannschaften einen Pokal.
Informationen und das Anmeldeformular unter der Website www.sechs-stunden-lauf.de .
Anmeldungen bis spätestens 10. September bei Michael Stark, Telefon: 02744-5648,
Fax 02744-931979 oder e-mail sechsstundenlauf@djkherdorf.de



Kommentare zu: Anmeldungen zum 10. Herdorfer 6-Stunden-Lauf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


7-Tage-Inzidenz im Kreis steigt auf 93,9 – Virus-Mutation in Kita

Die aktuellen Fallzahlen zum Coronavirus im Kreis Altenkirchen mit Stand von Donnerstagnachmittag, 25. Februar: Das Infektionsgeschehen im Kreis bleibt diffus. Erneut steigt die Zahl der Gesamtinfektionen innerhalb eines Tages zweistellig, und zwar um 25 auf nunmehr 2479.


Verstöße gegen die Corona-Verordnung in Wissen

Im Rahmen der Streife überprüften Beamte der Polizeiinspektion Betzdorf am Mittwoch, 24. Februar, gegen 23 Uhr das Parkdeck des Bahnhofs Wissen. Hierbei konnte eine größere Personengruppe festgestellt werden.


Flüchtiger Quad-Fahrer will Polizisten überfahren in Daaden

Das war knapp. Bei einem Fluchtversuch wollte ein Quad-Fahrer in Daaden einen Polizisten überfahren. Der Beamte konnte zwar noch ausweichen, wurde aber vom Fahrzeug am Bein angestoßen. Die Festnahme konnte schließlich doch noch vorgenommen werden - und förderte Überraschendes zutage.


EAM schneidet Freileitungen mit „fliegender“ Säge frei

Im Landkreis Altenkirchen kommt derzeit erstmals im Auftrag des regionalen Energieversorgers EAM eine "fliegende Säge" zum Einsatz. In dem schwer zugänglichen Gebiet werden die 10-kV-Freileitungs-Trassen per Helikoptersäge freigeschnitten.


Standort für das neue Wissener Rathaus steht fest

Der Verbandsgemeinderat Wissen hat entschieden: Das neue Rathaus bekommt sein neues Areal direkt auf dem Platz hinter dem alten Rathaus. Damit wird sowohl allen harten und weichen Standortfaktoren Rechnung getragen. Kosten für eine Zwischenlösung werden gespart und es entsteht ein zentraler Platz direkt vor dem neuen Rathaus. Im ambitionierten Zeitplan soll bis Oktober der Zuschussantrag an das Land gestellt werden.




Aktuelle Artikel aus Region


SGD Nord: Land unterstützte Naturpark Rhein-Westerwald

Neuwied. Der Naturpark Rhein-Westerwald liegt wie alle anderen Naturparks des Landes im Zuständigkeitsbereich der Struktur- ...

Altenkirchen sucht neue Ansätze für Gestaltung des Baugebiets "Auf dem Eichelchen"

Altenkirchen Das Wesen von Baugebieten à la anno dazumal hat wohl ausgedient. Grundstücke nur mit Einfamilienhäuser zu bestücken ...

Westerwaldwetter: Dicke Pullover müssen wieder rausgeholt werden

Region. Diese Woche hat uns außergewöhnlich hohe Temperaturen beschert. Für Schlagzeilen sorgte jedoch der Saharastaub, der ...

7-Tage-Inzidenz im Kreis steigt auf 93,9 – Virus-Mutation in Kita

Altenkirchen/Kreisgebiet. Geheilt sind 2165 Menschen. Stationär behandelt werden 23 Personen aus dem Landkreis. 250 Frauen ...

Flüchtiger Quad-Fahrer will Polizisten überfahren in Daaden

Daaden. Am Mittwoch, den 24. Februar, wollte gegen 19.10 Uhr eine Streifenwagenbesatzung der hiesigen Dienststelle im Ortsbereich ...

Kriminalstatistik der Polizeidirektion Neuwied für 2020

Neuwied. Die Straftaten waren in 2020 bei der Polizeidirektion rückläufig. Für den Kreis Neuwied wurden 9.451 (-665) und ...

Weitere Artikel


Feuerwehrhaus Alsdorf wird 20 Jahre alt

Alsdorf. Mitte 1993 trieb Wehrführer Wilfried Bauschert, gemeinsam mit seinem Stellvertreter Hans- Peter Bender, aufgrund ...

IHK bietet Rechtsanwalts-Sprechtage

Altenkirchen. Gemeinsam mit der Rechtsanwaltskammer Koblenz bietet das IHK-Starterzentrum Koblenz in der Regionalgeschäftsstelle ...

Team Schäfer Shop mit Superleistung bei "Rund um Köln"

Betzdorf/Köln. Beim Temporennen über 59 Kilometer der KT-/A- und B-Klasse Fahrer am Vortag vom großen Profirennen „Rund um ...

Ferienspaßaktion der Verbandsgemeinde Gebhardshain

Gebhardshain. Im Rahmen der Ferienspaßaktion findet am Donnerstag, 30. Juli, eine Zeitenreise in das Mittelalter auf der ...

Entscheidungsspiel unglücklich verloren

Wissen. Hochüberlegen gespielt, Chancen nicht genutzt, unglücklich im Neunmeterschießen verloren – Neunkhausen ist wie im ...

Raiffeisen-Gesellschaft informierte in Berlin

Weyerbusch/Berlin. Die Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft (DFWRG) war mit einem Informationsstand auf der ...

Werbung