Werbung

Nachricht vom 22.06.2015    

Wissen: Fahrer bei Alleinunfall schwer verletzt

Am Montag, 22. Juni, gegen 13 Uhr kam es auf der L 278 zwischen Morsbach und Wissen bei der Gemarkung Wisserhof zu einem Alleinunfall, bei dem der Fahrer schwer verletzt wurde. Die Strecke war für etwa eineinhalb Stunden gesperrt.

Fotos: LPK

Morsbach/Wissen. Der Fahrer eines PKW DB befuhr am Montag, 22. Juni, gegen 13 Uhr die L 278 aus Richtung Morsbach kommend in Richtung Wissen.

Im Bereich der Firma Kleusberg überholte er auf einer Geraden mehrere Fahrzeuge, geriet hierbei auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, driftete in die linke Böschung und prallte anschließend gegen einen Baum.

Der 32-jährige Fahrer wurde hierbei im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Anschließend wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Zur Unfallaufnahme, Bergung des Verletzten und des Pkw musste die Landesstraße 278 für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt werden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.


Corona-Entwicklung im Kreis Altenkirchen: Jetzt 150 Geheilte

Keine neuen Infektionen und wieder mehr Geheilte nach dem Pfingstwochenende im Kreis Altenkirchen: Mit Stand von Dienstagmittag, 2. Juni, liegt die Zahl der seit Mitte März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen wie an den vorherigen Tagen unverändert bei 163.


Wirtschaft, Artikel vom 02.06.2020

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Mit besonderem Dank und großer Anerkennung für das Geleistete wurde Detlef Vollborth (Leiter der Geschäftsstelle Wissen) nach fast 48 Jahren im Dienst der Sparkasse vom Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Als Nachfolger wird Peer Pracht (bisher Leiter der Geschäftsstelle Gebhardshain) zukünftig die Geschicke der Geschäftsstelle in Wissen leiten.


Stadt Wissen schafft Ladeplätze für E-Bikes und Elektroautos

Durch die Realisierung von vier Ladeplätzen für E-Bikes in der Steinbuschanlage und zwei Ladeplätzen für Elektroautos auf dem Marktplatz Maarstraße baut die Stadt Wissen ihre Ladeinfrastruktur im Stadtgebiet aus. Wissen will damit einen Beitrag zur Energiewende leisten.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.




Aktuelle Artikel aus Region


Corona-Entwicklung im Kreis Altenkirchen: Jetzt 150 Geheilte

Altenkirchen/Kreisgebiet. Geheilt sind jetzt 150 Personen und damit fünf mehr als bei der letzten Meldung am vergangenen ...

Feuerwehrleute absolvieren erfolgreich Drehleiter-Lehrgang

Herdorf. Dabei wurden fahrzeugtechnische als auch einsatztaktische Lerninhalte vermittelt, die in einer praktischen sowie ...

Stadt Wissen schafft Ladeplätze für E-Bikes und Elektroautos

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Wissen GmbH hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, in der Stadt Wissen zwei Ladestationen ...

Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

Eichelhardt. Gegen 19.15 Uhr am Montagabend, 1. Juni, hatte sich der folgenschwere Verkehrsunfall in Eichelhardt auf der ...

Sonderpostwertzeichen "200. Geburtstag Katharina Kasper"

Dernbach. Auszug aus der Website des Bundesministeriums der Finanzen Juni 2020 Im frühen 19. Jahrhundert war die soziale ...

Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Darauf haben sich der Kreis, die Verbandsgemeinden und, soweit zuständig, die Ortsgemeinden als ...

Weitere Artikel


Flammersfeld: 74-Jährige stirbt an der Unfallstelle

Flammersfeld. Ein Verkehrsunfall in der Südstraße in Flammersfeld ereignete sich am Montag, 22. Juni, gegen 15.23 Uhr mit ...

Ärzte werden wertvoller

Hachenburg/Region. Bundesweit gehen rund 13.000 Hausärzte in den nächsten Jahren in den Ruhestand. Etwa die Hälfte wird keinen ...

Josef Zolk wiedergewählt

Güllesheim. Im Mittelpunkt dieser Landestagung, in der der CDU-Landtagsabgeordnete Adolf Kessel erneut zum Landesvorsitzenden ...

Mutter und kleine Tochter wurden bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Birken-Honigsessen/Wissen. Die 36-jährige Fahrerin eines Pkw befuhr am Montag, 22. Juni um 9.05 Uhr die Kreisstraße 71 von ...

Ein Hauch von Afrika an der Franziskus-Grundschule Wissen

Wissen. Das diesjährige Sommerfest der Franziskus-Grundschule Wissen war ein Erlebnis, nicht nur für die Kinder. Es war einfach ...

Tresor aus dem Kopernikus-Gymnasium Wissen gestohlen

Wissen. Vor Schulbeginn am Montag, 22. Juni, wurde festgestellt, dass unbekannte Täter gewaltsam durch eine Zugangstür in ...

Werbung