Werbung

Nachricht vom 24.06.2015    

Vorschulkinder besuchten die Feuerwehr

Zwölf angehende Schulkinder des Kindergartens "Sonnenschein" waren zu Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Mudersbach. Durch den Besuch sollte den kleinen, vielleicht zukünftigen Nachwuchskräften, möglichst früh die Arbeit der Feuerwehr näher gebracht werden.

Jugendfeuerwehrwart Sven Quente (links) und der stellvertretende Wehrführer Christian Stettner sowie die Vorschulkinder des Kindergarten "Sonnenschein" in Mudersbach. Foto: Feuerwehr

Muedersbach. Ein Vormittag bei der Feuerwehr erlebten zwölf zukünftige Schulkinder im Feuerwehrhaus Mudersbach. Zuerst führte der stellvertretende Wehrführer Christian Stettner die fünf- und sechsjährigen Kinder durch das Feuerwehrhaus in Mudersbach.

Dabei wiederholte er mit den Kindern das bereits im Kindergarten gelernte Verhalten bei einem Brand und die zu wählende Telefonnummer, mit der man die Feuerwehr ruft. Nachdem die Vorschulkinder im Feuerwehrhaus gefrühstückt haben wurde das Mittlere Löschfahrzeug des Löschzuges Mudersbach bis in alle Ecken inspiziert. Jugendfeuerwehrwart Sven Quente demonstrierte den kleinen Gästen dabei, wie sich ein Feuerwehrmann im Auto mit dem Atemschutzgerät ausrüsten muss. Anschließend zeigte er der Gruppe wie ein Feuerwehrmann aussieht wenn er in ein brennendes Haus geht, welche Ausrüstung er mit dabei hat und vor allem, dass niemand Angst vor ihm haben muss.



Mit großem Spaß durfte im Anschluss das Löschen mit dem Strahlrohr von allen Kindern mal ausprobiert werden. Zum guten Schluss wurden die Kinder im Feuerwehrauto zurück zum Kindergarten gebracht, wo sich mit Martinshorn und Blaulicht verabschiedet wurde. Für die Kinder und die Brandschutzerzieher war es ein richtig schöner Vormittag, der allen viel Freude bereitete.



Kommentare zu: Vorschulkinder besuchten die Feuerwehr

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Coronaregeln in Rheinland-Pfalz werden nicht angepasst

Mainz. Die Omikron-Variante breitet sich immer weiter aus. Aktuell sind 93,8 Prozent der gemeldeten Corona-Fälle in Rheinland-Pfalz ...

Corona im Kreis AK: Mehr als doppelt so viele Sieben-Tages-Fälle als in Vorwoche

Kreis Altenkirchen. Die Corona-Infektionen steigen auch im AK-Land spürbar an. Allein seit dem gestrigen Sonntag (23. Januar) ...

Maskenpflicht im Verbandskasten ab 2022 Pflicht

Region. Zukünftig sollen zum Pflichtinventar des Verbandskastens oder der Verbandstaschen beim Auto, Bus und LKW zwei Mund-Nasen-Bedeckungen ...

DRK-Ortsvereine freuen sich über großzügige Spende

Region. Weitere hilfreiche Einnahmen für die Ortsvereine sind die regelmäßigen Beitragszahlungen der Fördermitglieder des ...

Umstellungen beim Gesundheitsamt Altenkirchen – Was Infizierte jetzt wissen müssen

Kreis Altenkirchen. Angesichts der Vielzahl der neuen Fälle im Zuge der Omikron-Welle können die Gesundheitsämter nicht mehr ...

Amtsgericht Altenkirchen: Skurriler Prozess um versuchte Erpressung

Altenkirchen. Die Staatsanwaltschaft in Koblenz beschuldigt den Angeklagten im März 2021 versucht zu habe einen Finanzbeamten ...

Weitere Artikel


Kinder dürfen und können sich wehren

Etzbach. Jeden Dienstag findet in den 4. Klassen der Grundschule Etzbach ein Sozialkompetenztraining mit der Schulsozialarbeiterin ...

Führung des IMKK e.V. neu besetzt

Höhr-Grenzhausen. Mit der Wahl der neuen Führungsspitze bekräftigen die Mitglieder des im Mai vergangenen Jahres gegründeten ...

Erste Erfolgsstory für neue Crowdfunding-Plattform

Giesenhausen/Region. Zweifler und Bedenkenträger gibt es ja immer. „Das klappt doch nie: Spenden sammeln über das Internet? ...

Neues vom Tennisclub Horhausen

Horhausen. Zum ersten Saisonheimspiel traten die 1. Herren des TC Horhausen gegen den TC Siershahn an. Neu eingekleidet von ...

Ein neues Fahrrad für die Schule

Herdorf. Schulleiter Ralph Meutsch zeigte sich bei der Übergabe sehr erfreut, denn das neue Fahrrad ergänzt die Verkehrserziehung ...

Doppelter Sieg für Klasse 3b aus Gebhardshain bei Waldjugendspielen

Gebhardshain/Müschenbach. Am Donnerstag, 18. Juni fanden im Wald rund um Müschenbach die Waldjugendspiele des Forstamtes ...

Werbung