Werbung

Nachricht vom 25.06.2015    

Wer wird Schützenkönig in Wissen?

Am ersten Juliwochenende entscheidet sich, wer die Nachfolge von Daniela Iba als Jungschützenkönigin, Simon Klöckner als Schülerprinz und Herbert Reuber als Schützenkönig in Wissen antritt. Die hölzernen Königsvögel sind wie immer kunstvoll gefertigt.

Die Objekte der Begierde. Hobbyschreiner und Vorstandsmitglied Martin Theis hat die hölzernen Königsadler in mühevoller Handarbeit gefertigt. Foto: Verein

Wissen. Am Sonntag, 5. Juli ist in Wissen das Königsvogelschießen. Es ist in diesem Jahr der 131. Königsvogel, der ausgeschossen wird. Martin Theis hat den Aar einmal mehr in mühevoller Handarbeit gefertigt.

Am Sonntag, 16 Uhr, werden die Schützen vom ehemaligen Postamt aus den Adler zum Schützenplatz bringen. Begleitet werden sie dabei von der Stadt-und Feuerwehrkapelle Wissen unter der Leitung von Kapellmeister Christoph Becker. Nachdem der Schützenkönig des Jahres 2014, Herbert Reuber und Wissens Bürgermeister Michael Wagener traditionsgemäß die ersten Schüsse abgegeben haben, beginnt das eigentliche Schießen, umrahmt von den musikalischen Darbietungen der Stadt- und Feuerwehrkapelle.



Bereits am Vortag findet der Wettstreit bei den Jungschützen statt. Der Nachwuchs beginnt um 16 Uhr auf dem Schießstand am Stadion. Dort wird der Schülerprinz und der Jungschützenkönig ermittelt. Zu beiden Veranstaltungen sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Die Ausgabe der Dauerkarten zum Schützenfest beginnt am 5. Juli während des Vogelschießens auf dem Schützenplatz und von Montag 6. Juli bis Freitag 10. Juli in der Sparkasse Westerwald-Sieg Filiale Wissen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wer wird Schützenkönig in Wissen?

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Workshop für Vereinsaktive: "Schritte in die digitale Zukunft"

Altenkirchen. Unter dem Motto „Sitzungsprotokolle, Absprachen festhalten und andere Vereinsangelegenheiten – so können digitale ...

Erneut internationaler Erfolg der Wissener Luftgewehr-Auflageschützen

Wissen. Geschossen wurden maximal acht Durchgänge je 40 Schuss auf elektronische Scheiben mit Zehntelwertung von denen die ...

Spende für Ahrweiler: St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein hilft

Wissen. In Erinnerung an die sehr freundliche Aufnahme durch diese Gesellschaft und das mittelalterliche Flair dieser Stadt ...

Selbacher Backes erstrahlt in neuem Glanz

Selbach. Die Schützenbruderschaft St. Hubertus sah in diesem Umbruch, den der Abbruch des Backes mit sich brachte, eine Chance ...

Die Kleine Pechlibelle ist Libelle des Jahres 2022

Region. Libellen als Augentiere haben ein viel differenzierteres Farbensehen als wir Menschen. Sie haben viel mehr Farbrezeptoren ...

Sonderpreis der Ministerpräsidentin für „Projekt „Lebenslust trotz(t) Krebs“

Neuwied. Die Vorstandsmitglieder hatten ihre 29 Gruppen dazu aufgerufen, zum Thema LEBENSLUST einen kurzen Videoclip zu drehen. ...

Weitere Artikel


Änderungen an Biogasanlage Neitzert genehmigt

Rodenbach. Damit ist vor Ort die Entscheidung getroffen worden, dass derartige Vorhaben generell genehmigungsfähig sind, ...

Pepe Rahl holt Silber bei Mountainbike-Meisterschaft

Pracht-Niederhausen. Etwas über eine Stunde brauchte Pepe Rahl aus Neitersen, um die Silbermedaille in der Jugendklasse bei ...

Gelungene Rennpremiere für Rallyesport-Team aus Fluterschen

Fluterschen/ Nürburgring. Das „H&S“-Fahrerduo Colin Lohmann (Freudenberg) und Oliver Schumacher (Fluterschen) konnte sich ...

Rosenfest auf dem Pflanzenhof Schürg

Wissen. Am Samstag, 27. Juni, in der Zeit von 8.30 bis 16 Uhr und Sonntag, 28. Juni, von 13 bis 18 Uhr laden die Schürgs ...

Internationale Gäste zum IPA-Jubiläum eingetroffen

Betzdorf. Die IPA Verbindungsstelle Betzdorf im Landkreis Altenkirchen e.V. besteht auf den Tag genau seit dem 25. Juni 1965 ...

Tag der offenen Tür in der Erich-Kästner-Grundschule

Altenkirchen. Am 27. Juni lädt die Erich Kästner-Grundschule zum Gesundheitstag ein. Die Türen der Schule stehen von 10 bis ...

Werbung