Werbung

Nachricht vom 29.06.2015    

Kevin Diterle wurde Bezirksmeister

Kevin Diterle von Sporting Taekwondo Altenkirchen ist Bezirksmeister für den Raum Düsseldorf. Mit drei Vizemeistern und einem Bronzemedaillengewinner platzierte sich jeder Sportler kürzlich beim Wettkampf in Wuppertal.

Kevin Diterle wurde Bezirksmeister, hier mit Trainer Eugen Kiefer. Foto: pr

Altenkirchen. Mit fünf Sportlern fuhr Sporting Taekwondo zum BeDü-Pokal nach Wuppertal. Alle fünf Kämpfer platzierten sich. Daniil Meyer zeigte ein souveränes Auftreten und verdiente sich letztlich eine Bronzemedaille. Das Halbfinale zwar verloren, zeigte er hier gute Ansätze und hielt die ganze Zeit mit.

Raphael Jaschin konnte ein sehr starkes Halbfinale mit 18:4 frühzeitig durch technischen KO beenden und auch ein starkes Finale kämpfen. Er erhielt schließlich eine sehr gute Zweitplatzierung.

Die Silbermedaillengewinnerin Emily Sophie Werner beendete das Halbfinale durch Dominanz der Gegnerin gegenüber schon nach einer Minute Kampfzeit. Durch eingesprungene Drehtritte und Kopftreffer gab der gegnerische Trainer präventiv durch Werfen des Handtuchs auf.



Eine weitere Silbermedaille sicherte sich Mario Dolniski, wodurch das Triple an Vize-Bezirksmeistern komplettiert wurde.
Den Titel Bezirksmeister konnte Kevin Diterle sich im Schwergewicht sichern, es rundete die gute Mannschaftsbilanz ab.

Infos zum frisch gestarteten Anfängerkurs für Kinder ab 5 Jahren gibt es unter Telefon: 0160 94 50 47 97 oder unter www.sporting-taekwondo.de


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kevin Diterle wurde Bezirksmeister

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Begonnen wurde mit der heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Elisabeth, die von Schützenbruder Prälat ...

Herdorf: 115 Jahre Musikverein Dermbach - das muss gefeiert werden!

Herdorf. Am Samstag, dem 21. Mai steht ein bunter Abend mit Musik, Tanz und Comedy an. Auf die Besucher wartet beste Unterhaltung. ...

Tennis in Kirchen auf dem Molzberg: Vorbereitung auf die neue Saison

Kirchen. Die sechs Sandplätze neben dem Kirchener Schwimmbad wurden durch eine Fachfirma für die kommende Saison top vorbereitet. ...

Pilot für einen Tag: Schnuppertag am Flugplatz Ailertchen

Ailertchen. Der FSV Ailertchen lädt am 30. April und 1. Mai zu Schnuppertagen auf dem Flugplatz ein. Wie fühlt es sich an, ...

Altenkirchener Schützengesellschaft plant diesjähriges Schützenfest

Altenkirchen. Am Samstag (2. April) fanden sich zahlreiche Mitglieder der Schützengesellschaft Altenkirchen in der Aula der ...

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein holte die "Bästjestage" nach

Wissen-Schönstein. Der Schützenmeister Mathias Groß eröffnete die Jahreshauptversammlung um 16 Uhr. Neben 60 Schützenbrüdern ...

Weitere Artikel


Familientag mit viel Kreativität

Altenkirchen. Ziel des Tages für die Familie war es, das Kinder aus Suchtfamilien zusammen mit ihren Eltern gemeinsam Zeit ...

Sommerkonzert vor einzigartiger Kulisse

Malberg. Die Bindweider Bergkapelle hätte sich keinen besseren Ort für ihr Jahreskonzert aussuchen können: Den Blick hoch ...

Amprion-Trasse Dortmund-Dauersberg darf gebaut werden

Kreisgebiet. Die Amprion GmbH plant den Bau und Betrieb einer 380-kV-Höchstspannungsfreileitung Dauersberg – Dortmund (Kruckel), ...

Schiefergrube "Josefsglück" besucht

Brachbach. Im Vorfeld ihres turnusgemäßen Treffens besichtigten jetzt die IG Metall Senioren die Schiefergrube „Josefsglück“ ...

Zum 4. Wissener Freiwilligentag anmelden

Wissen. „Freiwillig und ehrenamtlich für einen Tag“ heißt es in der Verbandsgemeinde Wissen alle zwei Jahre. Am Samstag, ...

Erfolgreiches Forum Willkommen im Landkreis Altenkirchen

Altenkirchen. Andreas Herla, Teamleiter der Ausbildungs- und Qualifizierungsberatung der IHK Koblenz referierte über das ...

Werbung