Werbung

Nachricht vom 30.06.2015    

KinderSchicht im Kulturwerk

Tabaluga - Die Reise zur Vernunft, als modern inszeniertes Musical kommt die Geschichte mit den berühmten Melodien von Peter Maffay am Mittwoch 15. Juli zur Aufführung im Kulturwerk Wissen. Das Kopernikus-Gymnasium präsentiert diesen besonderen Musiktheaterspaß.

Das Ensemble des Kopernikus-Gymnasiums freut sich auf viele Gäste. Foto: Schule

Wissen. Auf der Reise zur Vernunft macht der kleine Drache Tabaluga am Mittwoch, 15. Juli, um 19 Uhr auch im Kulturwerk Wissen Halt. Das modern inszenierte Musical „Tabaluga – Die Reise zur Vernunft“ wird unter der Leitung von Martina Kersken und Jörg Adler von dem Darstellenden Spiel-Kurs und dem Musik-Kurs der Jahrgangsstufe 12 des Kopernikus-Gymnasiums Wissen präsentiert.

Auf seiner Reise trifft der kleine Tabaluga viele neue Freunde und erlebt spannende Abenteuer. Untermalt wird das Schauspiel von der bekannten Musik Peter Maffays, welche bei den agierenden Oberstufenschülerinnen und -schülern so manche Kindheitserinnerung wiedererweckt. Nach über einem halben Jahr Probezeit präsentieren die Kursteilnehmer nun mit großer Spielfreude einen Musiktheaterspaß für die ganze Familie.

Eintrittskarten (Sitzplätze, freie Platzwahl) gibt es im Vorverkauf für 6 Euro bei den Kursleitern und Spielern sowie im buchladen Wissen (Telefon: 02742-1874). Kinder bis 14 Jahre zahlen 3 Euro.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: KinderSchicht im Kulturwerk

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ein Schritt weiter Richtung Fachmarktzentrum am Weyerdamm

Für den Bau des Fachmarktzentrums am Altenkirchener Weyerdamm bleibt die Ampel auf "grün": Nachdem der Rat sowie der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen Mitte Mai die Aufstellung des Bebauungsplans für dieses Areal beschlossen hatten, zog der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner jüngsten Sitzung nach. Einstimmig entschied er sich für die Änderung des Flächennutzungsplans der Alt-VG-Altenkirchen.


Zu schnell unterwegs: 18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Donnerstag, 2. Juli, eine 18-jährige Beifahrerin schwer verletzt worden. Die Fahrerin des Pkw war nach Angaben der Polizei zu schnell unterwegs, flog aus der Kurve und prallte in eine Böschung.


Katzwinkler Kinder erhielten Erstkommunion in Wissen

In der Verbandsgemeinde Wissen verteilte sich die Erstkommunion auf insgesamt sieben Gottesdienste. Denn wegen der Coronakrise musste der Mindestabstand natürlich auch in Gotteshäusern gewahrt bleiben. Eingeladen waren jeweils höchstens zehn Kinder mit ihren nächsten Angehörigen.


Kreisverkehr in Weyerbusch soll Verkehrssituation entspannen

Autofahrer, die in Weyerbusch von der L 276 (aus Richtung Flammersfeld) und von der K 24 (aus Richtung Werkhausen) in die B 8 einfahren wollen, können ein Lied von Wartezeiten singen. Die Geduld wird bisweilen auf eine harte Probe gestellt, ehe sie eine passende Lücke nutzen zu können. Mit einem Kreisverkehrsplatz könnte die Situation ein wenig ausgewogener gestaltet werden.


Bätzing-Lichtenthäler zu Besuch bei der Betzdorfer Polizei

Die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler besuchte kürzlich die Polizei- und Kriminalinspektion in Betzdorf. Dort sprach sie mit Marcus Franke (Leiter der Polizeiinspektion) und Markus Sander (Leiter der Kriminalinspektion) über aktuelle Themen, natürlich auch über die aktuelle Corona-Pandemie.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Klostergelände in Marienthal wurde zur Open-Air-Bühne

Selbach/Marienthal. Die Reihe der Konzerte, die im Rahmen des „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm stattfinden, ...

Klara trotzt Corona, XXXV. Folge

Kölbingen. 35. Folge vom 2. Juli
Klara lief von einem Zimmer zum anderen. „Ja, wo fang ich denn da am besten an?“, führte ...

„Im Tal“ in Hasselbach: Mit Kunst und Natur im Dialog

Hasselbach. Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich, der Erste Beigeordneten Rolf Schmidt-Markoski, der weitere ...

Wiedereröffnung CINEXX Hachenburg am 2. Juli

Hachenburg. Durch die Lockerungen der Infektionsschutzmaßnahmen und den Start von neuen Kinofilmen ist es wieder möglich, ...

Doppeltes Finale beim Wäller Autokino mit Markus Maria Profitlich

Altenkirchen. Der letzte Abend des Wäller Autokinos 2020 stand im Zeichen der Comedy. Den Organisatoren um Michael (Muli) ...

AB/CD in Concert: Ein weiteres Highlight beim Wäller Autokino

Altenkirchen. Entsprechend erwartungsvoll und euphorisch wurde die Band begrüßt, die meisten Fans waren dem Anlass entsprechend ...

Weitere Artikel


Jugendpflege Betzdorf informiert

Betzdorf. Die Verbandsgemeinde Betzdorf bietet seit vielen Jahren eine wochentägliche Ferienbetreuung an. Dieses Angebot ...

Wanderwege rund um Hachenburg erkundet

Kirchen/Hachenburg. Zur diesjährigen Vereinswanderung wurden die Vereinsmitglieder der Wanderfreunde „Siegperle“ kürzlich ...

Qualifikation für Deutsche Meisterschaft erreicht

Kirchen. Am Samstag, 27.Juni fand auf dem Molzberg in Kirchen der dritte und letzte Spieltag der Jüngsten im Faustball statt. ...

Turnier um Verbandsgemeindepokal in Bitzen

Bitzen. Auch 2015 findet wieder traditionsgemäß in der Sommerpause das Fußballturnier um den Verbandsgemeindepokal der Verbandsgemeinde ...

Mehr als doppelt so schnell unterwegs wie erlaubt

Kreis Altenkirchen. Der Zweiradkontrolltrupp der Polizeidirektion Neuwied führte am Sonntag, 28. Juni eine Kontrolle im ...

Auffahrunfall in Kircheib

Kircheib. Kurz vor Montagmittag, 29. Juni wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Altenkirchen mit den Löschzügen Mehren ...

Werbung