Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 30.06.2015 - 07:49 Uhr    

Jugendpflege Betzdorf informiert

Für die Sommerferien hat die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Betzdorf ein umfangreiches Ferienprogramm zusammengestellt. Neben der Betreuung von Grundschulkindern für drei Wochen gibt es ein Waldzeltlager und Ausflugsfahrten und eine Segelfreizeit.

Betzdorf. Die Verbandsgemeinde Betzdorf bietet seit vielen Jahren eine wochentägliche Ferienbetreuung an. Dieses Angebot ist speziell für berufstätige Eltern und Alleinerziehende, da oft mehr Ferientage wie Urlaubstage vorhanden sind. In diesem Jahr findet diese Betreuung wieder in den letzten drei Wochen der Sommerferien vom 17. August bis 4. September statt und es sind nur noch einige wenige Plätze frei.

Gestartet wird ab 7.30 Uhr und die tägliche Aktion endet um 16 Uhr. Durchgeführt wird die Betreuung in den Räumen der Christophorus Grundschule Betzdorf, durch pädagogische Fachkräfte. Nach einem gemeinsamen Frühstück stehen verschiedene Aktivitäten in den Räumen der Schule, wie Gesellschaftsspiele, Bastel- und Kreativangebote auf dem Programm. Die Turnhalle wird genutzt oder es wird gemeinsam gekocht. An einigen Tagen gibt es auch Ausflüge in die nahe oder ferne Umgebung. Hier wird von den Betreuerinnen auf aktuelle Ereignisse reagiert, so geht es eventuell ins Kino, in eine Indoorspielhalle, in ein Schwimmbad oder einen Zoo. Die Ferienbetreuung wird gefördert durch den Kreis Altenkirchen und das Land Rheinland Pfalz.
Anmeldungen gibt es in den Grundschulen der VG Betzdorf, im Rathaus Betzdorf, per E-Mail jugendpflege@betzdorf.de oder per Telefon: 02741 291423.

In einem Wald vor unserer Zeit - Die Natur unserer Vorfahren entdecken
Die Jugendpflegen der VG Betzdorf und Kirchen veranstalten in den Sommerferien wieder eine Waldfreizeit für Kinder von 8 bis 12 Jahren. Vom 27. Juli bis 31. Juli geht es zur Urzeitentdeckung für Kinder in den Freusburger Wald. Was war vor unserer Zeit? Denn die Erde gab es schon bevor es uns Menschen gab. Es gab Tiere, die heute ausgestorben sind, wie zum Beispiel Insekten und Dinosaurier. Sie kannten sich nicht nur im Wald und in der Natur aus, sondern waren auch sehr gute Suchtiere und sind heute noch populär und bekannt.
Im Giebelwald gibt es auch heute noch jede Menge Abenteuer zu bestehen. Im Sommer können 25 Kinder gemeinsam mit vier naturerfahrenen Betreuern im Wald auf große Entdeckung im Waldzeltlager gehen.

Anmeldung nimmt die VG Betzdorf –Jugendpflege- Hellerstr. 2, 57518 Betzdorf, Telefon: 02741/291-423, E-Mail: jugendpflege@betzdorf.de gerne entgegen. Der Preis beträgt 168 Euro (incl. Unterkunft, Verpflegung, Bastelmaterial etc.), bei mehreren Kindern aus einer Familie 135 Euro pro Teilnehmer.

Musicalfahrt zu „Starlight Express“ für Jugendliche von 9 bis 15 Jahre am 14. August, es gibt noch Restplätze. Eine Segelfreizeit für Jugendliche von 11 – 16 Jahre in Holland vom 25. bis 31 Juli, einige wenige Restplätze.

Die Jugendpflegen Betzdorf und Kirchen arbeiten eng zusammen und ohne Mithilfe der Vereine und Verbände wäre vieles in Angeboten so nicht möglich. Informationen gibt es in Rathäusern Betzdorf und Kirchen.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Jugendpflege Betzdorf informiert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Hubschrauberabsturz in Oberlahr: Zwei Tote

Oberlahr. Am Ortsrand von Oberlahr ist es am frühen Abend um 18.03 Uhr zum Absturz eines mit zwei Personen besetzten Klein-Hubschraubers ...

Der Wald leidet dramatisch: Kreiswaldbauverein lud zur Begehung ein

Mudersbach/Kreis Altenkirchen. „O Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter“, werden die Kinder bald wieder singen. Das Bild ...

Kreisjugendring Altenkirchen neu gegründet

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zweieinhalb Jahre arbeiteten heimische Jugendverbände intensiv miteinander, nun haben sie es geschafft: ...

Wild-West-Tag am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Gackenbach

Gackenbach. Außerdem ist American Bullriding eine weitere Attraktion am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Westerwald von 10 ...

Erfolgreicher 1. Internationaler Traveller Day im Stöffel-Park

Enspel. Eingeladen hatten zu den Traveller Days die Familien Kramer und Eckerth, die selber auf den verschiedensten Veranstaltungen ...

50. Wissener Jahrmarkt: „Eine fantastische Idee!“

Wissen. Ein ehemaliger Bundesminister, ein neuer und ein Landrat a. D., zwei Landtagsabgeordnete, ein Verbandsgemeinde- und ...

Weitere Artikel


Wanderwege rund um Hachenburg erkundet

Kirchen/Hachenburg. Zur diesjährigen Vereinswanderung wurden die Vereinsmitglieder der Wanderfreunde „Siegperle“ kürzlich ...

Qualifikation für Deutsche Meisterschaft erreicht

Kirchen. Am Samstag, 27.Juni fand auf dem Molzberg in Kirchen der dritte und letzte Spieltag der Jüngsten im Faustball statt. ...

Wallmenroth: Zeugen gesucht

Wallmenroth. Nach mutmaßlichem Ausbaldowern und während der kurzzeitigen Abwesenheit der Hausbewohner am Montag, 29. Juni, ...

KinderSchicht im Kulturwerk

Wissen. Auf der Reise zur Vernunft macht der kleine Drache Tabaluga am Mittwoch, 15. Juli, um 19 Uhr auch im Kulturwerk Wissen ...

Turnier um Verbandsgemeindepokal in Bitzen

Bitzen. Auch 2015 findet wieder traditionsgemäß in der Sommerpause das Fußballturnier um den Verbandsgemeindepokal der Verbandsgemeinde ...

Mehr als doppelt so schnell unterwegs wie erlaubt

Kreis Altenkirchen. Der Zweiradkontrolltrupp der Polizeidirektion Neuwied führte am Sonntag, 28. Juni eine Kontrolle im ...

Werbung