Werbung

Region |


Nachricht vom 31.10.2008    

Senioren fuhren an die Mosel

Eine Fahrt an die Mosel hatte die Gemeinde Mammelzen in diesem Jahr ihren Senioren spendiert. Dazu gehörte auch eine heitere Fahrt auf einem Motorschiff.

seniorenfahrt mammelzen

Mammelzen. Die Ortsgemeinde Mammelzen veranstaltete für seine älteren Mitbürger/Innen eine Seniorenfahrt. Mit einem modernen Reisebus und einem Kleinbus ging die Fahrt nach Winningen an der Mosel. Während der Fahrt wurden belegte Schnittchen im Bus gereicht sowie allerlei Getränke. Nach der Ankunft in Winningen wurde eine zweistündige Rundfahrt mit dem MS Windiga unternommen. Erst ging es nach Niederfell, vor dort zurück nach Winningen und weiter bis nach Koblenz. Dort wendete das Schiff und fuhr wieder nach Winningen. Hier genossen die Westerwälder Senioren den wunderschönen Ausblick auf die Uferlandschaft mit seinen Weinbergen, alten historischen Örtchen, tollen Meisterwerken an Kirchen, Schlössern und Burgen. Dazu wurden Kaffee Kuchen und sonstige Getränke gereicht. Mit dem Bus ging die Fahrt weiter nach Oberfell. Hier hatte jeder noch etwas Zeit bis zum Abendessen. Eine Zwei-Mann Kapelle unterhielt die Mammelzer mit leiser Musik beim guten Essen und spielte hinterher zum Tanz auf. Nach anfänglichem Zögern hatten doch viele Lust auf ein kleines Tänzchen. Wie es dann so ist bei Seniorenfahrten, bekamen auch hier die ältesten Bürgerinnen und Bürger ein Präsent. In diesem Jahr erhielten sie vom Ortsbürgermeister Dieter Rütscher ein Buch. Bei den Frauen waren es Helene Kutschke und Hilde Gewehr und bei den Männern Willi Rütscher und Gustav Bitzer . Bei den Frauen sowie bei den Männern lagen die Geburtstage so nahe beieinander, dass der Ortsbürgermeister diesmal vier statt zwei Präsente überreichte. Weil kein Geburtstagskind anwesend war bekam Ruth Käsgen, die demnächst ihren Geburtstag feiert, ein Abendessen spendiert. Gegen 21 Uhr traten die munteren Senioren die Heimreise an. (wwa)
xxx
Ortsbürgermeister Rütscher (links) überreicht stellvertretend für alle Senioren Gustav Bitzer (rechts) ein Buchgeschenk. Foto: Team Wachow



Kommentare zu: Senioren fuhren an die Mosel

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Auch Tieren leiden unter Hitze – Kreisveterinäramt kontrolliert

Nicht nur für den menschlichen Organismus sind die aktuell anhaltend heißen Temperaturen anstrengend, auch bei Nutz- und Haustieren kann die Hitze zu Problemen führen. Darauf weist das Kreisveterinäramt Altenkirchen hin. Aufgrund der sehr hohen Temperaturen führt das Kreisveterinäramt vermehrt Tierschutzkontrollen durch.


Neue Filiale des Backhaus Pieroth freut sich auf die Gäste

Nicht nur die dicken Luftballongirlanden in rot und weiß am Gebäude weisen am 7. August auf die Eröffnung des Backhaus Pieroth am HTS-Kreisel in Niederschelderhütte hin, sondern auch der verführerische Duft von frischem Brot der aus dem geöffneten Café dringt.


Region, Artikel vom 07.08.2020

Thujahecke in Fürthen stand in Flammen

Thujahecke in Fürthen stand in Flammen

Am Freitagmorgen gegen 10.30 Uhr wurde der Leitstelle in Montabaur eine brennende Thujahecke gemeldet. Die Brandstelle befand sich in der Hammer Straße in der Ortslage von Fürthen. Sofort wurde vom Disponenten der Leitstelle die Feuerwehr in Hamm/Sieg alarmiert.


Ausbildungsstart: Kreisverwaltung begrüßt neue Mitarbeiter

Angelika Breder, Christian Platte und Anna Vedder haben Anfang August ihre dreijährige Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten (Fachrichtung Kommunalverwaltung) bei der Kreisverwaltung in Altenkirchen begonnen.


Waschanlage in Mudersbach darf vorerst wieder betrieben werden

Der Betreiber der Esso-Tankstelle in Mudersbach darf seine Waschanlage vorerst wieder in Betrieb nehmen. Das Verwaltungsgericht Koblenz gab seinem Eilantrag gegen eine für sofort vollziehbar erklärte Nutzungsuntersagung statt.




Aktuelle Artikel aus Region


Auch Tieren leiden unter Hitze – Kreisveterinäramt kontrolliert

Altenkirchen. Insbesondere bemängeln die Veterinäre, dass zahlreichen Weidetieren keine ausreichenden Schattenplätze zur ...

„Corona-Disziplin“ auf dem Bau im Kreis Altenkirchen sinkt

Kreis Altenkirchen. Immer häufiger werde wieder „im alten Trott“ gearbeitet – wie vor der Corona-Pandemie. Viele Bauunternehmen ...

Reparatur-Café startet wieder mit neuem Standort in Kausen

Kausen. Seit Oktober 2017 konnte die Projektgruppe „Reparatur-Café“ mit ihrem hoch motivierten Team in über 500 Fällen Bürgern ...

L 278 bei Gebhardshain in Richtung Wissen wieder frei

Gebhardshain. Das hat der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Wissing mitgeteilt. Rund 1,5 Millionen Euro hat das Land ...

1,58 Millionen Euro für Ausbau der K 93 in Niederfischbach

Niederfischbach. Moderne Straßen sind nach Auffassung des Verkehrsministers ein wichtiger Beitrag zur Stärkung der Wirtschaft ...

Thujahecke in Fürthen stand in Flammen

Hamm. Diese rückte mit drei Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Die Rauchwolke war schon vom Feuerwehrhaus in Hamm aus zu ...

Weitere Artikel


Regionsmeisterschaften Riesen-Erfolg

Altenkirchen. Die ASG - Sportgemeinschaft Altenkirchen - verzeichnete bei den Tischtennis-Regions-Einzelmeisterschaften ...

Konzert vom Allerfeinsten geboten

Altenkirchen. So wünscht sich der Besucher einer Veranstaltung ein Musikkonzert. Temperament, Frische, Aktion, Freude und ...

Silke Irle ist Koordinatorin

Altenkirchen. Silke Irle aus Bruchertseifen wird ab 1. November im Mehrgenerationenhaus "Mittendrin" in Altenkirchen die ...

Roland W. fördert Nachwuchs

Schürdt. Mit seinem Superhit "Monja" landete Roland W. 1967 Jahren einen Ohrwurm, der sich bis in die heutige Zeit geschlängelt ...

Altenkirchener VdK sehr erfolgreich

Altenkirchen. In den zurückliegenden 60 Jahren arbeitete sich der VdK-Ortsverband Altenkirchen an die Spitze der Ortsverbände ...

Ein ungewohnter Versammlungsraum

Wisserhof. ,,Ein gelungenes Wagnis", wertete Michael Rödder, Vorsitzender der Wissener CDU. Was war geschehen? Die CDU Wissen ...

Werbung