Werbung

Nachricht vom 02.07.2015    

Trafostation in Friedewald geriet in Brand

Am Mittwochabend, 1. Juli, geriet eine Trafostation in Friedewald in Brand. Rund 30 Wehrleute aus der Verbandsgemeinde Daaden waren im Einsatz. Die Löscharbeiten waren nicht einfach, denn bei solchen Bränden kann nur mit CO2 und Schaum gearbeitet werden.

Foto: Feuerwehr

Friedewald. Zu einem Brand in einer Trafostation kam es Mittwochabend, 1. Juli, gegen 20.20 Uhr in Friedewald. Circa 30 Feuerwehrleute aus den Einheiten Friedewald, Weitefeld und Daaden waren vor Ort.

Nachdem sich die unter schwerem Atemschutz befindlichen Kräfte Zugang zum Stromverteiler verschafft hatten, wurde der immer wieder aufflammende Brand mit CO2 und Schaum gelöscht. Nach etwa zweieinhalb Stunden konnte der Einsatz beendet werden und die Stromversorgung in Friedewald wurde durch den Energieversorger wiederhergestellt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Lagerhallen am Betzdorfer Bahnhof standen in Flammen

In der Nacht zu Donnerstag, 16. Juli, sind die abbruchreifen, leerstehenden
Lagerhallen der Deutschen Bahn in der Betzdorfer Ladestraße in Brand geraten. Am Morgen dauerten die Löscharbeiten noch an.


„Neowise“ über dem Westerwald: Hellster Komet seit 23 Jahren

GASTBEITRAG | Er entstammt den äußeren Regionen unseres Sonnensystems, in seinem tiefgefrorenen Kern von etwa 5km Größe sind reichlich Gas und Staub vereinigt, die infolge der Erwärmung durch die Sonne und unter deren Strahlungsdruck zu einem riesigen Schweif freigesetzt werden. Sein Name ist „Komet NEOWISE“ nach der Raumsonde, die ihn am 27. März 2020 entdeckt hat. Am 23. Juli steht der Komet der Erde am nächsten.


Positiver Corona-Test in Niederfischbacher Seniorenheim

Eine Bewohnerin des Seniorenheims Haus Mutter Teresa in Niederfischbach ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Darüber informiert das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen aktuell.


Weiterer Corona-Fall im Kreis – jetzt acht positiv Getestete

Das Kreisgesundheitsamt informiert über einen weiteren positiven Corona-Fall im Kreis Altenkirchen: Eine Frau in der Verbandsgemeinde Kirchen hat sich infiziert und steht nun unter häuslicher Quarantäne.


Spezialist für Metallbau bezieht neue Betriebsstätte in Betzdorf

Die ms-industrieservice GmbH mit Sitz in Betzdorf ist ein meistergeführtes Familienunternehmen, das auf Metallbauarbeiten aus Stahl-, Aluminium- und Edelstahl sowie Blecharbeiten jeglicher Art spezialisiert ist. Kürzlich besuchten Landrat Dr. Peter Enders und Lars Kober, Leiter der Wirtschaftsförderung des Kreises, den Betrieb, der vor rund einem halben Jahr seine neu errichtete Produktionshalle am Rangierberg in Betzdorf bezogen hat.




Aktuelle Artikel aus Region


Ehemaliger Flammersfelder Wehrleiter verabschiedet

Flammersfeld. Bereits im März war Krämer, der weiterhin in der Feuerwehr aktiv ist, von Bürgermeister Fred Jüngerich aus ...

Schutzanzüge für das Gesundheitsamt Altenkirchen

Altenkirchen. Landrat Dr. Peter Enders, Heinz-Uwe Fuchs als leitender Arzt des Kreisgesundheitsamtes sowie dessen Sachbearbeiter ...

Arbeiten an Themenrundwanderwegen gehen weiter

Altenkirchen/Kreisgebiet. Darüber informiert die Kreisverwaltung. Die Wege sind bereits markiert, es fehlen aber noch Informationstafeln. ...

Lernen von zu Hause: Fit im Büroalltag

Altenkirchen. Der EDV-Kurs ist mit einer Unterrichtsstundenzahl von 40 Unterrichtsstunden inklusive einer Abschlussprüfung ...

Neun Grundschulen im Kreis werden Medienkompetenz-Schulen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Wie die Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer mitteilen, werden folgende ...

Weiterer Corona-Fall im Kreis – jetzt acht positiv Getestete

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das Kreisgesundheitsamt informiert über einen weiteren positiven Corona-Fall im Kreis Altenkirchen: ...

Weitere Artikel


Erfolgreiche duale Schulabschlüsse an der BBS Wissen

Wissen. An der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen erhielten jetzt zwölf Schülerinnen und Schüler das Abschlusszeugnis der ...

KVHS bietet Fortbildung zum Mediator

Altenkirchen. Nunmehr schon im fünften Jahr wird die berufsbegleitende Weiterbildung „Mediation und integrierte Mediation“ ...

Jugendausflug der SSG Etzbach in der Region

Etzbach. Der Jugendausflug startete nachmittags mit 25 Teilnehmern in Etzbach. Nach einer Wanderung bei sommerlichen Temperaturen ...

Weiteres musikalisches Highlight bei "Rainchen in Flammen"

Betzdorf. Der Countdown läuft für das beliebte Fest im Betzdorfer Rainchen. Seit Tagen ranken die „Hollywood“ Buchstaben ...

Neuer Bezirksbeamter Klaus Rainer Bläcker in Herdorf

Herdorf. Stadtbürgermeister Uwe Erner zeigte sich erfreut, dass seitens der Polizeiinspektion Betzdorf die Entscheidung getroffen ...

Bürgerbühne „Open Stage Altenkirchen“

Altenkirchen. Im Rahmen der Toskanischen Nacht findet in Altenkirchen erstmals eine unkomplizierte Open Stage Bühne statt. ...

Werbung