Werbung

Nachricht vom 02.07.2015 - 10:57 Uhr    

Volksbank Hamm/Sieg eG spendete Defibrillatoren

Gleich drei Defibrillatoren spendete die Volksbank Hamm eG und sorgte somit für mehr Sicherheit bei medizinischen Notfällen in der Grundschule, der IGS und dem Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Altenzentrum.

Von links: Hans Schmidt Förderverein Altenzentrum; Uwe Lindenpütz Volksbank Hamm, Theresa Leake und Sabine Saager vom Altenzentrum, Dieter Schouren Volksbank Hamm, Julia Fuchs, Grundschule und Ulrike Ramsege, IGS.

Hamm. Die Volksbank Hamm/Sieg eG stiftete der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen Grundschule, der Integrierten Gesamtschule Hamm sowie dem Altenzentrum in Hamm jeweils einen Defibrillator.

Die Vorstandsmitglieder Dieter Schouren und Uwe Lindenpütz haben sich dazu entschlossen, auf ursprüngliche Anfrage der IGS, zusätzlich die Grundschule und das Altenzentrum der Verbandsgemeinde Hamm mit diesem lebensrettendem Gerät auszustatten.
Bereits im Jahr 2008, hier wurde ein Gerät im Kundenraum der Volksbank Hamm/Sieg eG für jedermann öffentlich installiert, sind nun auch diese Einrichtungen noch besser für den medizinischen Notfall gerüstet.

Mittlerweile ist es bereits Tradition. Nach der Generalversammlung spendet die Volksbank Hamm/Sieg eG die Blumendekoration einer gemeinnützigen Einrichtung. Das Evangelische Altenzentrum Hamm freute sich auch dieses Jahr über die vielfältige Blumenpracht.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Volksbank Hamm/Sieg eG spendete Defibrillatoren

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Marienthal und Mallorca: Junge Gastronomen erweitern ihren Horizont

Marienthal/Mallorca. Zwei Mann, ein Wort: Stefan Zaelke und Uwe Steiniger wollen einen Austausch ihrer jungen Mitarbeiter ...

Azubi-Karrieretag am 25. Juni in der Westerwald-Brauerei

Hachenburg. Mitarbeiter, Führungskräfte, Brauereichef Jens Geimer und die technischen sowie kaufmännischen Auszubildenden ...

IHK-Report zu Fachkräftemangel: Die Lage spitzt sich zu

Rheinland-Pfalz. Die Umfrage haben die rheinland-pfälzischen IHKs gemeinsam mit dem Unternehmer Peter Hack, CEO der Hack ...

Projektentwickler Ratisbona baut neuen Mudersbacher Lidl

Regensburg/Mudersbach. Der Investor und Projektentwickler Ratisbona Handelsimmobilien aus Regensburg baut in Mudersbach einen ...

Innovationstag Mittelstand: Nimak GmbH präsentierte Neuentwicklung in Berlin

Berlin/Wissen. Auf dem Gelände der AiF Projekt GmbH in Berlin-Pankow durften rund 300 Unternehmen, Forschungseinrichtungen ...

Schloss Montabaur in guter Hand

Montabaur. Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland nahm das Jubiläum zum Anlass, in der jüngsten Stadtratssitzung darauf hinzuweisen, ...

Weitere Artikel


Beratung bei Pflegebedürftigkeit im Landkreis

Kreis Altenkirchen. Familien, in denen ein Angehöriger pflegebedürftig wird, sehen sich mitunter neuen Herausforderungen ...

Männer unter sich

Betzdorf. Der Einladung der Kirchengemeinden und des Männerbeauftragten, Thorsten Bienemann aus Daaden, waren wieder gut ...

Studienpreis des Kreises Olpe für Philipp Krause

Betzdorf/Olpe. „Mit dem Studienpreis wollen wir die seit Jahren bestehende enge Verbindung zwischen den Menschen und Unternehmen ...

Jugendausflug der SSG Etzbach in der Region

Etzbach. Der Jugendausflug startete nachmittags mit 25 Teilnehmern in Etzbach. Nach einer Wanderung bei sommerlichen Temperaturen ...

KVHS bietet Fortbildung zum Mediator

Altenkirchen. Nunmehr schon im fünften Jahr wird die berufsbegleitende Weiterbildung „Mediation und integrierte Mediation“ ...

Erfolgreiche duale Schulabschlüsse an der BBS Wissen

Wissen. An der Berufsbildenden Schule (BBS) Wissen erhielten jetzt zwölf Schülerinnen und Schüler das Abschlusszeugnis der ...

Werbung