Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 02.07.2015 - 18:18 Uhr    

Stromausfall in der Ortsgemeinde Mudersbach

Insgesamt waren rund 2700 Bürger vom Stromausfall am Mittwoch, 1. Juli in der Ortsgemeinde Mudersbach betroffen. Die Feuerwehr der VG Kirchen arbeitete erstmals nach den Regeln des neuen Alarmplanes, der beim Ausfall kritischer Infrastrukturen in Kraft tritt.

Foto: Feuerwehr

Mudersbach. Am Mittwoch, 1. Juli, gegen 19.30 Uhr wurde die Wehrleitung der Verbandsgemeindefeuerwehr Kirchen (Sieg) darüber informiert, dass es zu einem Stromausfall in der Ortsgemeinde Mudersbach mit seinen drei Ortsteilen gekommen ist.

Der Ende 2014 verabschiedete Alarmplan der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) sieht vor, dass bei einem länger als 30 Minuten andauernden Stromausfall die örtlichen Feuerwehrhäuser und im Alarmplan festgelegte Punkte als Hilfsanlaufstelle besetzt werden.

"Wir möchten sicherstellen, dass auch bei einem langdauernden Stromausfall die Bürger zeitnah die Hilfe bekommen die sie benötigen. Häufig kann auch der Notruf 112 nicht mehr über Telefon abgesetzt werden. Durch Kontakt per Funk zur zuständigen Leitstelle in Montabaur kann die Feuerwehr auch den Rettungsdienst alarmieren", so der stellvertretende Wehrleiter der Verbandsgemeinde Kirchen, Ralf Rötter.

Die Löschzüge Mudersbach und Niederschelderhütte besetzten daraufhin mit einigen Kameraden die jeweiligen Gerätehäuser sowie die Hilfsanlaufstellen „Bürgerhaus Birken“ und „Grundschule Niederschelderhütte“. Weiterhin war die Feuerwehreinsatzzentrale Kirchen zur Koordinierung des Einsatzes besetzt.

Etwa 30 Minuten nach der Alarmierung war der gesamte Ortsbereich Mudersbach und Niederschelderhütte wieder mit Energie versorgt und die Einheiten konnten den Einsatz beenden.

Die Liste der Hilfsanlaufpunkte aller Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) finden Sie unter www.vg-feuerwehr-kirchen.de oder bei Ihrer Feuerwehr im Ort. Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Kirchen empfiehlt den Bürgen innerhalb der VG Kirchen die Liste auszudrucken und für den Notfall bereit zu legen.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Stromausfall in der Ortsgemeinde Mudersbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Dorfmoderation in Katzwinkel: Wiederbelebung des Jugendraums

Katzwinkel. Am Dienstag, den 20. August ab 17 Uhr fand im Pfarr- und Jugendheim in Elkhausen ein zweiter Termin für alle ...

Schon die jüngsten Feuerwehrleute übten den Ernstfall

Kreis Altenkirchen. Am Samstag um 11 Uhr ging der Tag der BF los. Dazu trafen sich die Jugendfeuerwehrmitglieder an ihren ...

Einsteigerkurs an der KVHS: Endlich Gebärdensprache lernen

Altenkirchen. Im Rahmen der Inklusion bekommt die Gebärdensprache eine immer größere Bedeutung und wird zunehmend mehr benutzt. ...

Seniorenfeier in Altenkirchen verspricht Spaß und Unterhaltung

Altenkirchen. Ehepartner, die jünger als 75 Jahre sind, sind ebenfalls eingeladen. Sollte jemand pflegebedürftig sein und ...

Empfang in Mainz: Macher von „Ich bin dabei!“ zu Gast bei Malu Dreyer

Mainz/Altenkirchen. „Die Initiative ‚Ich bin dabei!“ ist ein Erfolgsprojekt und eine echte Herzensangelegenheit für mich. ...

Sommer im Camp Cesenatico: Jugendfreizeit führte an die Adria

Kreisgebiet/Cesenatico. Die italienische Adria war in diesem Sommer Ziel von 28 Jugendlichen aus der Region Altenkirchen. ...

Weitere Artikel


Servicestelle des Katasteramtes nun im Wissener Rathaus

Wissen. Bei der offiziellen Eröffnung der neuen Servicestelle des Vermessungs- und Katasteramtes Westerwald-Taunus traf man ...

Kita "Kleine Hände" als "Haus der kleinen Forscher" zertifiziert

Wissen-Schönstein. Seit über zwei Jahren beschäftigt sich die Kita „Kleine Hände“ mit Inhalten und Empfehlungen, die Kinder ...

D-Jugend fuhr zum Pfalzcup

Region. Kürzlich unternahmen die beiden D-Teams der JSG Berod/Wahlrod-Lautzert/Oberdreis ihre Saisonabschlussfahrt zum Pfalzcup ...

Kleiner Flächenbrand in Kirchen schnell unter Kontrolle

Kirchen. Am Donnerstag, 2. Juli, gegen 8.35 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Kirchen durch die Integrierte Leitstelle ...

Autofahrerin prallte gegen Baum - 56-Jährige schwerverletzt

Oberdreis-Tonzeche. Eine 56-jährige Frau befuhr mit ihrem Pkw die L 268 aus Roßbach kommend in Fahrtrichtung Oberdreis. Kurz ...

Sarah Thiel gehörte zu den Prüfungsbesten

Kirchen/Mayen. Mit viel Prominenz aus Politik und Verwaltung verabschiedeten die Hochschule für öffentliche Verwaltung (HöV) ...

Werbung