Werbung

Nachricht vom 03.07.2015    

D-Jugend fuhr zum Pfalzcup

Zum Pfalzcup 2015 nach Kaiserslautern fuhren zwei Teams der Jugendspielgemeinschaft (JSG) Berod/Wahlrod-Lautzert/Oberdreis mit ihren Betreuern. Natürlich wurde das Stadion gründlich erkundet.

Ein Besuch im Fritz-Walter-Stadion machte Spaß. Fotos: Verein

Region. Kürzlich unternahmen die beiden D-Teams der JSG Berod/Wahlrod-Lautzert/Oberdreis ihre Saisonabschlussfahrt zum Pfalzcup nach Kaiserslautern, an dieser Großveranstaltung nahmen mehr als 80 Mannschaften in fünf verschiedenen Altersklassen teil.

Natürlich stand der Fußball an diesem Wochenende im Vordergrund, zwischen den zahlreichen Turnierspielen sorgte ein breites Rahmenprogramm für Unterhaltung und Abwechslung. Am Samstagabend bestiegen die U 12 und U 13 Fußballer Deutschlands höchsten Fußballberg, um uns von Tourguide Mussa, einem eingefleischten FCK-Fan, auch durch die entlegensten Winkel des Fritz-Walter-Stadions führen zu lassen. Ein schönes Erlebnis auch für alle FCB- und BVB-Fans, da Mussa sich viel Zeit für die Gruppe nahm und geduldig und unterhaltsam alle Fragen beantwortete.



Das Zusammenleben im Hotel mit gemeinsamen Mahlzeiten und die Freizeitgestaltung auf und abseits des Fußballplatzes trugen dazu bei, dass die Gruppe noch enger zusammen wuchs. So war der Ausflug in die Pfalz der gelungene Abschluss einer langen D-Jugendspielzeit, wie nicht nur die 23 mitgereisten Spieler, sondern auch die drei Betreuer fanden.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: D-Jugend fuhr zum Pfalzcup

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Die Entscheidung ist gefallen: "Das Fest" heißt nun "1. Betzdorfer Rummel"

Betzdorf. Es wird in diesem Jahr kein klassisches Schützenfest in Betzdorf geben. Aber Rummel auf dem Schützenplatz mit Vogelschießen ...

Kunst im Garten: Besondere Aktion in Betzdorf für Kunst- und Gartenliebhaber

Betzdorf. Ein neugieriger Frosch mit riesengroßen Augen, festgehalten auf einem Gemälde, schaute verblüfft auf die zahlreichen ...

Hachenburg: Fahrraddiebstahl, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigung an Auto

Hachenburg. Wer hat am Montag ein Fahrrad gestohlen, das vor einer Arztpraxis in der Saynstraße abgestellt war? Wer kann ...

Hövels: Sascha Fischer löst Gabriele Schmidt als Hauswart des Bürgerhauses ab

Hövels. Fast elf Jahre war Gabriele Schmidt die gute Seele des Bürgerhauses in Hövels. In all den Jahren kümmerte sie sich ...

"Androiden" - eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Enspel. Bei Martin Rudolph, dem Geschäftsführer des Stöffel-Parks und seinem Team, findet man immer ein offenes Ohr, wenn ...

Lagerfeuergespräch in Alsdorf: Mit mobiler Jugendpflegerin ins Gespräch kommen

Region. Darum soll es an der Grillhütte in Alsdorf am 8. Juli zwischen 18 und 21.30 Uhr gehen: Die neue mobile Jugendpflegerin ...

Weitere Artikel


Gäste aus Kirchen erlebten besonderes Wochenende in Abbeville

Abbeville/Kirchen. Schritt für Schritt und peu à peu entwickelt sich eine Tradition: 2011 gab es den ersten Besuch des Projektorchesters ...

Lesesommer Rheinland-Pfalz startet

Altenkirchen. Abenteuer beginnen im Kopf: Bücher lesen und gewinnen heißt es ab 13. Juli, dann startet der Lesesommer Rheinland-Pfalz ...

Neues Unternehmen begrüßt

Scheuerfeld. In dem Gebäudekomplex des Fitnessstudios und Gesundheitszentrums „premium fit“ hat sich die Firma Orthopädietechnik ...

Kita "Kleine Hände" als "Haus der kleinen Forscher" zertifiziert

Wissen-Schönstein. Seit über zwei Jahren beschäftigt sich die Kita „Kleine Hände“ mit Inhalten und Empfehlungen, die Kinder ...

Servicestelle des Katasteramtes nun im Wissener Rathaus

Wissen. Bei der offiziellen Eröffnung der neuen Servicestelle des Vermessungs- und Katasteramtes Westerwald-Taunus traf man ...

Stromausfall in der Ortsgemeinde Mudersbach

Mudersbach. Am Mittwoch, 1. Juli, gegen 19.30 Uhr wurde die Wehrleitung der Verbandsgemeindefeuerwehr Kirchen (Sieg) darüber ...

Werbung