Werbung

Nachricht vom 03.07.2015 - 09:06 Uhr    

Lesesommer Rheinland-Pfalz startet

"Mitmachen" - heißt es wieder für alle Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 16 Jahren, wenn am 13. Juli zum achten Mal der Lesesommer Rheinland-Pfalz startet. In der Öffentlichen Bücherei der Evangelischen Kirchengemeinde Altenkirchen können sie exklusiv und kostenlos aktuelle Kinder- und Jugendbücher ausleihen und lesen. Mit etwas Glück gewinnt man dabei auch tolle Preise.

Foto: pr

Altenkirchen. Abenteuer beginnen im Kopf: Bücher lesen und gewinnen heißt es ab 13. Juli, dann startet der Lesesommer Rheinland-Pfalz zum achten Mal. Die Öffentliche Bücherei lockt während des Lesesommers mit vielen neuen Büchern für Kinder und Jugendliche: Rund 140 Titel wurden extra für die Aktion neu gekauft; insgesamt umfasst der reservierte Lesesommer-Bestand fast 900 Bände – da ist für jede und jeden etwas dabei! Über 3000 Anmeldungen hat die Bücherei an die Schulen der Verbandsgemeinde zur Verteilung an die Schüler gegeben, aber wer kein Formular erhalten hat, kann sich seine Anmeldung natürlich auch in der Bücherei direkt abholen.

Exklusiv für alle Lesesommer-Clubmitglieder steigt zum Abschluss des Lesesommers am 23. September um 17 Uhr die traditionelle Lesesommer-Party in der Stadthalle mit der Verleihung der Preise an die erfolgreichen Teilnehmer. Wer in den Sommerferien mindestens drei Bücher liest und bewertet, erhält eine Urkunde und nimmt nach den Ferien zusätzlich an einer landesweiten Verlosung teil. Der Hauptgewinn ist dabei ein Gutschein für einen zweitägigen Aufenthalt für vier Personen im Europapark Rust. Weitere Preise sind unter anderem ein Smartphone, ein Longboard/Skateboard und ein ebook-Reader. Viele Schulen vermerken die Teilnahme zudem positiv im nächsten Halbjahreszeugnis.

Der Lesesommer ist Teil der landesweiten Kampagne „Leselust in Rheinland-Pfalz“ und wird mit 100.000 Euro vom Land unterstützt. Die Leseförderaktion wird durch das Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz koordiniert. Seit dem Start im Jahr 2008 ist die Zahl der beteiligten Bibliotheken kontinuierlich von 88 auf 171 gestiegen und hat sich damit fast verdoppelt.

In diesem Jahr wird der Lesesommer am 13. Juli in der Stadtbibliothek Landau in der Pfalz durch Vera Reiß, Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, eröffnet.
Weitere Infos gibt es unter www.lesesommer.de oder bei der Öffentlichen Bücherei der Evangelischen Kirchengemeinde, Wilhelmstraße/Schlossplatz (im Untergeschoss der Kirche), 57610 Altenkirchen, Telefon: 02681-70972, www.buecherei-ak.de. Öffnungszeiten: Montag – Mittwoch 15 bis 18 Uhr, Donnerstag durchgehend 9 bis 19 Uhr (abweichende Öffnungszeiten in den Schulferien).

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lesesommer Rheinland-Pfalz startet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Vermisst: 80-Jährige aus Herdorfer Altenheim wird gesucht

Herdorf. Seit den frühen Morgenstunden des 15. Juni wird eine 80-jährige Frau aus dem Altenpflegeheim in Herdorf vermisst. ...

Rund um den Dreifelder Weiher - Wandertour und Abenteuerspielplatz

Dreifelden. Mit 128 Hektar ist der Dreifelder Weiher der größte See der Westerwälder Seenplatte. Als Teil von sieben im 17. ...

Gedenkstätte für Zwangsarbeiter mit Nazi-Symbolik beschmiert

Wissen. Es ist ein Ort, der an die dunklen Zeiten des früheren Montanstandortes Wissen erinnert, das Mahnmal für die Zwangsarbeiter ...

Jugendpflege: Für Wundertüten ist man nie zu alt

Betzdorf. Die staunten nicht schlecht und freuten sich über Kartenspiele, Jojos und witzige Aufklärungsmaterialien der Bundeszentrale ...

Öffentliches Gelöbnis in Bad Marienberg

Bad Marienberg/Rennerod. Die Rekrutinnen und Rekruten der 11. Kompanie aus Rennerod, gleichzeitig Patenkompanie der Stadt ...

Besuch aus Japan im Deutschen Raiffeisenmuseum in Hamm

Hamm. Friedrich Wilhelm Raiffeisen hat in Japan einen besonderen Stellenwert, genießt fast so etwas wie Verehrung. Kein Wunder ...

Weitere Artikel


Neues Unternehmen begrüßt

Scheuerfeld. In dem Gebäudekomplex des Fitnessstudios und Gesundheitszentrums „premium fit“ hat sich die Firma Orthopädietechnik ...

Der Ball rollt wieder

Mittelhof. Kürzlich bat Trainer Mathias Stricker zum Trainingsauftakt. Dieser fand jedoch nicht auf der Rasensportanlage ...

Angela Weller gehört zu den ausgezeichneten Absolventen

Altenkirchen/Mayen. Mit viel Prominenz aus Politik und Verwaltung verabschiedeten die Hochschule für öffentliche Verwaltung ...

Gäste aus Kirchen erlebten besonderes Wochenende in Abbeville

Abbeville/Kirchen. Schritt für Schritt und peu à peu entwickelt sich eine Tradition: 2011 gab es den ersten Besuch des Projektorchesters ...

D-Jugend fuhr zum Pfalzcup

Region. Kürzlich unternahmen die beiden D-Teams der JSG Berod/Wahlrod-Lautzert/Oberdreis ihre Saisonabschlussfahrt zum Pfalzcup ...

Kita "Kleine Hände" als "Haus der kleinen Forscher" zertifiziert

Wissen-Schönstein. Seit über zwei Jahren beschäftigt sich die Kita „Kleine Hände“ mit Inhalten und Empfehlungen, die Kinder ...

Werbung