Werbung

Nachricht vom 06.07.2015 - 11:07 Uhr    

U14-Faustballer sind Landesmeister

Am Samstag, 4 Juli fand das Saisonfinale der Fausball-Jugend U14 in Kirchen statt. Trotz der sommerlich heißen Temperaturen konnte sich die Mannschaft aus Kirchen den Landesmeistertitel in der Mixed-Wertung sichern.

Das Mix-Team freut sich über den guten Saisonabschluss, von links: Trainerin Josefine Pfeifer, Nils Rathmer, Jan Hundhausen, Jonathan Nix, Nina Kühn, Justus Parussel, vorne: Justus Naber, Jan-Luca Rosenthal, Konstantin Nix, Hannah Kudlik, Nico Elzer. Foto: Verein

Kirchen. Die U14-Faustballer des VfL Kirchen trotzen der Hitze beim Saisonfinale auf dem Molzberg. In der ersten Spielrunde trafen die Siegstädter auf den TV Dörnberg männlich. Hier konnte man zu Beginn des Satzes sehr gut mithalten. Am Ende aber setzte sich die Erfahrung der Jugend aus Dörnberg durch und der erste Satz ging mit 7:11 an den Gegner. Im zweiten Satz konnte man an diese Leistung nicht im Geringsten anknüpfen und gab diesen Satz klar mit 2:11 ab.

In der nächster Partie sah man sich den favorisierten Mädchen des TV Dörnberg gegenüber. Dieser Rolle wurde der TV Dörnberg weiblich im ersten Satz gerecht und gewann mit 8:11. Im zweiten Satz zahlte sich dann die starke Leistung der Mannschaft um Kapitän Jonathan Nix aus und das Team gewann mit 11:6. Den erwarteten spannenden dritten Satz gab es allerdings nicht, da der VfL abgeklärt im Angriff und sicher in der Abwehr agierte und klar dominierte. Am Ende gewannen die Kirchener mit 11:2.

Das dritte Spiel wurde mit 11:0 und 11:0 für die Faustballer aus Kirchen gewertet, da der Gegner, der TuS RW Koblenz mixed, nicht zu diesem Spieltag antrat. Im letzten Spiel der Saison trat der VfL Kirchen gegen die weibliche Mannschaft des TV Weisel an. Hier merkte man dem Kirchener Team die fehlende Kraft und Konzentration von Beginn an und so verlor man dieses Spiel mit 0:2 Sätzen.

Am Ende der Saison steht für die neu formierte U14 Mannschaft ein Landesmeistertitel und fast noch wichtiger, ein Gewinn an Erfahrung für die folgenden Meisterschaften. Mit den gezeigten Leistungen können die Trainer um Paulina und Josefine Pfeifer mehr als
zufrieden sein.

Für den VfL Kirchen spielten: Hannah Kudlik, Nina Kühn, Nico Elzer, Jonathan und
Konstantin Nix, Justus Naber, Justus Parussel, Jan-Luca Rosenthal, Nils Rathmer, Jan Hundhausen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: U14-Faustballer sind Landesmeister

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Nachlese zum 3. Natur- und Erlebnistag in Mörlen

Mörlen. Neben Ponyreiten, Rollenbahn, Bogenschießen und Fußballparcours wurden viele weitere Attraktionen geboten. Der Hauptgewinner ...

Es begann in Ägypten: Helmut Kipping seit 40 Jahren Chorleiter

Kirchen-Wehbach. Ein besonderes Jubiläum kann in diesem Jahr der Kirchener Helmut Kipping feiern: Seit 40 Jahren ist er Dirigent ...

Wissener Bogenschützen weiter erfolgreich in der Westerwaldliga

Hachenburg/Wissen. Kürzlich stand für die Bogenschützen des Wissener Schützenvereins (SV) die nächste Wettkampfrunde in der ...

Betzdorfer Stadtkapelle lädt zum Weinfest

Betzdorf. Die Betzdorfer Stadtkapelle feiert bekanntermaßen dieses Jahr ihren 111. Geburtstag. Nun gehen die Musikerinnen ...

Hospizverein Altenkirchen bietet Sprechstunde zur Beratung an

Kreis Altenkirchen. Dieses Angebot gilt darüber hinaus auch für alle Interessierten der Region. Die Beratung wird durch die ...

Neuer Rasenplatz in Kirchen: Weisweiler-Elf kommt zur Eröffnung

Kirchen. Nach der Umwandlung des alten Tennenplatzes am Kirchener Hardtkopf in einen Naturrasenplatz findet am Samstag, dem ...

Weitere Artikel


Westerwald Bank unterstützt Kinderschutzdienst

Betzdorf/Kirchen. Es ist ein sensibles Arbeitsfeld, dem sich der Kinderschutzdienst - Verein Kinder in Not Kreis AK e.V. ...

Jammern nützt nichts - Bäckerhandwerk braucht Zukunft

Region/Koblenz. Der Markt für handwerkliche Bäckereien und Konditoreien hat sich verändert. Das bedeutet zwar Risiken, eröffnet ...

Wissener Schützenfest startet am Freitag

Wissen. Das größte Schützenfest im nördlichen Rheinland-Pfalz öffnet auch zur 131. Auflage den Festplatz bereits am Freitagabend: ...

Schützenfest in Gebhardshain kann starten

Gebhardshain. Am Samstag, 4. Juli fand das diesjährige Königsvogelschießen auf dem Schießstand der St. Sebastianus Schützenbruderschaft ...

Friesenhagen: Hagelkörner so groß wie Tennisbälle

Friesenhagen. Die Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes betrafen die Region des Oberbergischen Kreises und des südlichen ...

Die neuen Majestäten freuen sich auf das Wissener Schützenfest

Wissen. Es war der 877. Schuss als der Rumpf des Königsvogel zur Erde fiel. Stefan Brenner hatte sich das Ziel gesetzt Schützenkönig ...

Werbung