Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 07.07.2015    

TC Horhausen schafft wichtige Siege

Der Tennisclub (TC) Horhausen konnte beim letzten Turnier wichtige Siege einfahren und verhinderte den Abstieg aus der Rheinlandliga. Jan Zabel siegte gleich zwei Mal bei den Turnieren Jugend und Herren.

Jan Zabel vom TC Horhausen ist mit zwei wichtigen Siegen wesentlich am Erfolg der Herren und der Jugendrheinlandligamannschaft beteiligt. Foto: Verein

Horhausen. Die U 10 Mannschaft des TC Horhausen setzte sich bei tropischen Temperaturen in Höhr-Grenzhausen souverän durch. Gegen den TC Traben Trabach musste das Rheinlandliga Team des TC Horhausen unbedingt siegen um den Abstieg zu verhindern. Dies gelang schließlich und am Ende auch deutlich mit 12:2. Nach den Einzelsiegen von Jan Zabel, Yannick Wilden und Julian Faßbender sorgten schließlich das Doppel Jan und Yannik für die Entscheidung und damit den Verbleib in der Rheinlandliga.

Am Sonntag mussten dann die beiden Herrenmannschaften ran. Die II. Herren war plötzlich morgens zu Spielbeginn stark dezimiert. Nur dank des Organisationstalentes von Hendrik Gembus gelang es eine Mannschaft auf die Beine zu stellen. Dies reichte zwar nicht zum Sieg.

Die 1. Herrenmannschaft musste zum absoluten Spitzenspiel nach Gebhardshain. Beide Teams ohne Niederlage lieferten sich in den letzten Wochen bereits ein Kopf an Kopf Rennen. Die taktische Aufstellung des TC Horhausen sorgte zunächst einmal für sehr viel Überraschung beim Gegner, wie bestens informierte Whats app Kreise schnell in die Welt kommunizierten.

Die Geschichte des Spitzenspiels ist aber schnell erzählt. Yannik Wilden zog dem Gastgeber schnell den Zahn, als er seinen Gegner Max Büdenhölzer problemlos 6:2 und 6:4 besiegte. Jan Zabel zog mit einem konzentriert erarbeiteten Zwei-Satz Sieg nach, somit stand es vor dem Spitzeneinzel zwischen Sharif Bydekarken und Max Schellhaas bereits 2:0 für den TC Horhausen. Max dadurch bereits unter Druck wurde von Sharif gnadenlos ausgekontert. Mit 6:1 ging der erste Satz an Sharif. Max fing sich auch deshalb, weil Sharif sein Spiel etwas umstellte und zu schnell auf den Punkt ging. Nach einem knappen Ball ging der 2. Satz mit 5:7 an Max. Der Champions Tiebreak brachte dann die Entscheidung, ungefährdet zog Sharif schnell auf 5:1 davon und siegte schließlich mit 610:6.

Nun war es an Julian Faßbender, den vierten vorentscheidenden Punkt zu machen. Mit Geduld seinem sprichwörtlichen Glück in den wichtigen Phasen und seiner Ruhe auch in Phasen wo ihm nicht immer alles gelingt, setzte er sich dann 6:4 und 6:3 durch somit war der Sieg bereits nach den Einzeln perfekt. Die abschließenden Doppel gingen dann friedlich zu Ende.



Kommentare zu: TC Horhausen schafft wichtige Siege

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 03.06.2020

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Über den Stufenplan der Landesregierung Rheinland-Pfalz hinaus hat die Landesregierung gemeinsam mit den Kommunalen Spitzenverbänden weitere Lockerungen ab dem 10. Juni angekündigt. „Die weiterhin niedrigen Infektionszahlen lassen uns diesen durchdachten und verantwortungsvollen Schritt gemeinsam gehen“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach dem ersten Präsenztermin mit der kommunalen Familie seit dem Beginn der Corona-Pandemie.


Auto fährt ungebremst in Fahrradfahrer – schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 2. Juni, bei Friedewald ist ein 54-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Der 54-Jährige war mit einem Fahrrad auf der leicht ansteigenden Kreisstraße 109 von Friedewald kommend in Richtung Nisterberg unterwegs, als er von einem Auto angefahren wurde.


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.


Corona-Entwicklung im Kreis Altenkirchen: Jetzt 150 Geheilte

Keine neuen Infektionen und wieder mehr Geheilte nach dem Pfingstwochenende im Kreis Altenkirchen: Mit Stand von Dienstagmittag, 2. Juni, liegt die Zahl der seit Mitte März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen wie an den vorherigen Tagen unverändert bei 163.


Bestattungen Spahr: Verantwortungsvolle Aufgabe in schwierigen Zeiten

In schwierigen Zeiten ein Unternehmen am Leben erhalten: Mit dieser Perspektive werden sich viele Betriebe in den kommenden Wochen und Monaten als Folge der Corona-Pandemie beschäftigen müssen. Aber auch ohne diese besondere Vorgabe kommen Firmen hin und wieder an einem Punkt an, an dem es um den Fortbestand geht.




Aktuelle Artikel aus Region


Gewitter möglich: Das Wetter kann nun ungemütlich werden

Region. „Obacht, am Nachmittag kann’s örtlich ordentlich scheppern“ – keine guten Wetteraussichten verspricht das Westerwaldwetter ...

Westerwälder Rezepte: Hollerblütenküchlein zur Holunderzeit

Zutaten für vier Portionen
4 große oder 8 mittlere Holunderblütendolden
2 gehäufte Esslöffel Dinkelmehl Type 1050
4 Esslöffel ...

Kolumne „Themenwechsel“: Kinder sind unserer Zukunft

Am 1. Juni diesen Jahres, vorgestern, stand ein wichtiger Tag im Kalender, den in meinem Umfeld kaum jemand wahrgenommen ...

Auswirkungen der Pandemie treffen regionalen Arbeitsmarkt hart

Neuwied. Die Arbeitslosenquote steigt im Agenturbezirk Neuwied auf 5,8 Prozent – mit 9.888 Menschen ohne Job verzeichneten ...

Stadthalle Betzdorf bleibt den Sommer über geschlossen

Betzdorf. Sie haben nun festgelegt, dass der Hallenbetrieb weiterhin bis zum 31. August pausiert. Betroffen davon sind, neben ...

Chronik des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums wird verkauft

Betzdorf. Die Chronik bietet wieder einen umfangreichen Einblick in die Aktivitäten der letzten beiden Jahre. Zahlreiche ...

Weitere Artikel


Tanzpaar der KG Herdorf auf Erfolgskurs

Herdorf. Das Tanzpaar der Karnevalsgesellschaft Herdorf, Lena Marie Zimmermann und Leon Kopac, haben einen super Start in ...

Familienpaten wurden geschult

Betzdorf. Das Familienpatenprojekt besteht schon seit fünf Jahren und wird von der Kreisverwaltung Altenkirchen im Rahmen ...

Misslungener Bandendiebstahl in Horhausen

Horhausen. Zwei Männer verwickelten die beiden Angestellten in ein Verkaufsgespräch und versuchten diese abzulenken. Dies ...

White Horse Theatre begeisterte Schüler

Hamm. Bereits zum dritten Mal gastierte das englische White Horse Theatre mit einem bunten Programm für Unter- und Mittelstufe ...

Strommasten werden überprüft

Landkreis. Für den sicheren Betrieb des Stromnetzes führt die EnergieNetz Mitte, eine 100-prozentige Tochter der EAM, regelmäßig ...

Offene Gartenpforte in Bitzen

Bitzen. Im Zusammenhang mit der Aktion „Offene Gartenpforte im Rheinland“ ist in diesem Jahr erstmals der Garten der Familie ...

Werbung