Werbung

Nachricht vom 07.07.2015    

Tanzpaar der KG Herdorf auf Erfolgskurs

Vier Qualifikationsturniere für das Tanzpaar der KG Herdorf, Lena Marie Zimmermann und Leon Kopac waren gemeldet und sie kamen jedes Mal auf das Siegerpodest. In Stromberg belegten sie den 1. Platz. Jetzt folgt die Landesmeisterschaft im Herbst.

Lena Marie Zimmermann und Leon Kopac auf Platz 1 in Stromberg. Foto: Verein

Herdorf. Das Tanzpaar der Karnevalsgesellschaft Herdorf, Lena Marie Zimmermann und Leon Kopac, haben einen super Start in die Tanzturnier-Session hingelegt. Mit neuen Kostümen und neuem Tanz belegten die beiden Tänzer bei der Teilnahme an den vier gemeldeten Qualifikationsturnieren jeweils einen Podestplatz.

Bei ihrem ersten Start im Mai dieses Jahres, belegte das Tanzpaar auf Anhieb den 3. Platz. Weitere Turnierteilnahmen folgten an drei Wochenenden im Juni. Am 7. Juni in Marienrachdorf (Westerwald) konnten sich die beiden Tänzer auf den 2. Platz verbessern.
Eine Woche später in Stromberg ertanzten Lena und Leon, mit der von ihnen jemals höchsten erzielten Punktzahl von 46,2 Wertungspunkten (max. 50,0), den ersten Platz und standen damit ganz oben.

Am 20.Juni beim Turnier in Weißenturm (Kreis Koblenz) lief es dann nicht so gut wie eine Woche zuvor. Nach der Wertung lag das KG-Tanzpaar punktgleich mit der „Konkurrenz“ auf Platz 2, so dass hier die Streichwertung entscheiden musste. Nach der Streichwertung lagen Sie dann mit 0,2 Punkten zurück, so dass die beiden am Ende zwar „nur“ den dritten Platz belegten, aber wiederum mit einem Podestplatz zufrieden die Heimreise antreten konnten.

Bei allen vier Turnierteilnahmen wurde die geforderte Mindestpunktzahl von 43,0 (muss bei zwei Turnieren erreicht werden) erreicht. Somit sind Lena und Leon, wie in den vergangenen Jahren auch für die im Herbst anstehenden Landesmeisterschaften qualifiziert.
Hier können sie sich für die im November stattfindende Deutsche Meisterschaft weiterempfehlen, was ihnen bisher immer gelungen ist.

Für die neuen Tanzkostüme, welche von Thomas Otterbach gesponsert wurden, bedankt sich das Tanzpaarteam, im besonderen Lena und Leon, recht herzlich. Der Verein hofft, dass die Teilnahme an den Landesmeisterschaften weiterhin positiv verlaufen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tanzpaar der KG Herdorf auf Erfolgskurs

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Muskelkater statt Schützenfest beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel-Elkhausen. Das Schützenhaus ist geschlossen, das Schützenfest abgesagt, es finden weder Wettbewerbe noch Training ...

Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Wissen. Im letzten Jahr verzeichnete der Verein einen neuen Teilnehmerrekord mit 88 Kindern und 17 Erwachsenen, die das Deutschen ...

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Quirnbach. Greenpeace stellt fest: „Forscher vergleichen das Artensterben unserer Zeit mit den fünf großen Massensterben ...

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Region/Holler. Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, ...

Mit dem Sportabzeichen aus der Corona-Krise

Koblenz. Um einen reibungslosen Übungsbetrieb zu gewährleisten, hat der SBR einen Leitfaden für die Sportabzeichen-Prüfer/innen ...

Weitere Artikel


Familienpaten wurden geschult

Betzdorf. Das Familienpatenprojekt besteht schon seit fünf Jahren und wird von der Kreisverwaltung Altenkirchen im Rahmen ...

Misslungener Bandendiebstahl in Horhausen

Horhausen. Zwei Männer verwickelten die beiden Angestellten in ein Verkaufsgespräch und versuchten diese abzulenken. Dies ...

Die Vierte Industrielle Revolution meistern

Eichelhardt. Ob es am Hauptthema lag? Rund 400 Gäste zog der diesjährige Wirtschaftsempfang in und um die Werkshallen der ...

TC Horhausen schafft wichtige Siege

Horhausen. Die U 10 Mannschaft des TC Horhausen setzte sich bei tropischen Temperaturen in Höhr-Grenzhausen souverän durch. ...

White Horse Theatre begeisterte Schüler

Hamm. Bereits zum dritten Mal gastierte das englische White Horse Theatre mit einem bunten Programm für Unter- und Mittelstufe ...

Strommasten werden überprüft

Landkreis. Für den sicheren Betrieb des Stromnetzes führt die EnergieNetz Mitte, eine 100-prozentige Tochter der EAM, regelmäßig ...

Werbung