Werbung

Nachricht vom 08.07.2015 - 11:52 Uhr    

„56Grad im Park 2015“ mit Dominik Eulberg

Am 12. Juli 2015 findet im dritten Jahr in Folge die erfolgreiche Veranstaltung „56Grad im Park“ statt. Heimat des Open-Airs ist, wie in den letzten beiden Jahren, der Stöffelpark in Enspel. Haupt-Act ist der Westerwälder Dominik Eulberg.

Dominik Eulberg bei 56grad im Park 2014. Foto: Björn Schumacher

Enspel. Auch im dritten Veranstaltungsjahr ist der "Wäller Jung'" und weltbekannte DJ Dominik Eulberg wieder an den heimischen Turntables mit dabei. Neben der Tatsache, dass sein ganzes künstlerisches Schaffen auf der Symbiose von Natur und Technik ausgelegt ist, zeigt er nicht nur bei seinem DJ-untypischen Wohnort, abseits der Metropolen der Clubkultur, seine Verbundenheit zu den heimischen Gefilden des Westerwaldes. Er wird auch in diesem Jahr den Höhepunkt des 56Grad im Park Events mit seinen Flora- und Fauna-inspirierten Soundstrukturen markieren.

Seinen Produktionspartner und Freund Gabriel Ananda konnte Eulberg nicht nur von der naturnahen Lebensweise im beschaulichen Westerwald, sondern auch von einer dritten Teilnahme an 56Grad im Park überzeugen. Auch Gabriel wird mit seiner Live-Performance wieder elektronische Klangwelten erschaffen. Außerdem mit von der Partie ist das Duo Hanne und Lore, die mit ihrem Set die Riege der Headliner des dritten Events von 56 Grad im Park komplettieren.

Natürlich dürfen dabei als lokaler Support auch weitere einheimische Acts nicht fehlen. Neben 56Grad-Kopf Babor, der nicht nur den Westerwälder Szenekennern ein Begriff ist, werden mit Micha Heuser, TAF und den Jungs von Wild & Kins einige Westerwälder Gewächse den Stöffelpark beschallen.

Eine wesentliche Neuerung und quasi eine Kombination der ersten beiden Jahre, wird die Hinzunahme der Basaltbühne als zweiten Floor in diesem Jahr markieren. Wo noch im Debütjahr die Hauptbühne stand, die im letzten Jahr aufgrund der Größe nach oben umgezogen ist, wird in diesem Jahr wieder Musik ertönen. Dieser zweite Floor wird von der Room45-Crew aus Köln gehostet werden, welche seit einigen Monaten durch Events in exklusiven Locations in der Domstadt und deren Umland von sich reden macht. Hier werden neben Gaga, Butcher und Felix Bernhard noch einige Überraschungsgäste aus den Reihen der der Room45-Artists das Amphitheater aus heimischem Basalt zum Beben bringen.

Line Up:

Floor 1 (DeepHouse - Techhouse):
- Dominik Eulberg (Cocoon, Traumschallplatten)
- Hanne & Lore (Monaberry, Heulsuse)
- LIVE: Gabriel Ananda (Basmati)
- TAF (Analoq, London)
- Babor (56grad)
- Wild & Kins (Sweed.Music, Stylerockets, Über Tage)
- Michael Heuser (Rumpelstilzchen, Koblenz)

Floor 2 (Techno):
- Gaga (Ovum, Tronic, Ungarn)
- LIVE: Felix Bernhardt (AFU, Italo Business)
- Butcher (Room45, Köln)
- Tezz (Nachtaktiv, Köln)
- D´Aniello (Room45)
- Sashman (Köln)

Adresse: Stöffelpark, Stöffelstraße , 57647 Enspel,
Datum: 12. Juli 2015
Uhrzeit: 12 bis 22 Uhr
VVK-Ticket: 16 Euro
Tageskasse: 19 Euro
Einlass ab 18 Jahren!

Tickets für 56grad im Park: https://event.ticketpay.de/VQ2WQPSH
Mit dem Bus zur Veranstaltung: http://56grad.get-away-events.de/

Website: https://www.facebook.com/56grad
Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/1565908887011094/



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: „56Grad im Park 2015“ mit Dominik Eulberg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Theatergruppe Lampenfieber geht auf große Kreuzfahrt

Hamm/Etzbach. Noch liegt die „MS Lampenfieber“ auf dem Trockendock, aber die Vorarbeiten sind in vollem Gange: Die neue ...

Am Rande des Weltreichs: Marienthaler Forum blickt nach China

Altenkirchen. China steht im Mittelpunkt einer Kooperationsveranstaltung des Marienthaler Forums und der Westerwälder Literaturtage ...

Am Wochenende: Händels „Messias“ in Altenkirchen und Betzdorf

Altenkirchen/Betzdorf. An gleich zwei Standorten gibt es am nächsten Wochenende Aufführungen des kreiskirchlichen Musikprojekts ...

Original-Motown-Sound im Kulturwerk Wissen

Wissen. THE TEMPTATIONS REVIEW feat. Glenn Leonard, Joe Herndon, GC Cameron werden im Mai und Herbst 2019 in Deutschland ...

Trio Festivo glänzt mit festlichen Klängen in Neustadt

Neustadt/Wied. Schon zum zweiten Mal war das Trio Festivo mit Musik für zwei Trompeten und Orgel zum Konzert in der Pfarrkirche ...

Buchtipp: „Todesspiel im Hafen“ von Klaus-Peter Wolf

Dierdorf. Der Roman „Todesspiel im Hafen“ trägt den Untertitel „Sommerfeldt räumt auf“ und ist der abschließende dritte Band ...

Weitere Artikel


Feuerwehrausbildung ist heiße Sache

Flammersfeld. Ausbildung wird bei den Feuerwehren der Verbandsgemeinde Flammersfeld groß geschrieben. So auch die Schulung ...

SG Westerwald-Tennismädchen steigen auf

Gebhardshain. Souverän beendeten die Nachwuchs-Tennisspielerinnen der SG Westerwald die diesjährige Meden-Runde. Ungeschlagen ...

"Die Welt ist bunt" - Sommerfest der Freunde der Kinderkrebshilfe

Gieleroth/Berod. Das Sommerfest der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth wird am Sonntag, 23. August, ab 11 Uhr wie immer ...

Erfolgreiche Bundesjugendspiele

Kürzlich fanden an der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg in Zusammenarbeit mit der SG Sieg (Zusammenschluss der sporttreibenden ...

Stadtratsbesuch aus Boppard im Molzbergbad

Betzdorf. Zum Informationsbesuch kamen Stadtratsmitglieder aus Boppard nach Betzdorf. Die Bopparder Ratsmitglieder interessierten ...

Senioren-Union im Kreis ist gegen vollständige Gleichstellung

Kreisgebiet. Die Senioren-Union der CDU (SU) im Kreis Altenkirchen positioniert sich in der Frage der Gleichstellung von ...

Werbung