Werbung

Nachricht vom 16.07.2015 - 15:59 Uhr    

Schüler des Gymnasiums Betzdorf-Kirchen räumen bei Wettbewerben ab

Zahlreiche Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf-Kirchen erreichten auch in diesem Schuljahr Bestplatzierungen bei Landes- und Bundeswettbewerben. Die Jugendlichen konnten in verschiedenen Disziplinen punkten. So zeigten sie ihr können in Fremdsprachen oder Mathematik, überzeugten aber auch mit einem Beitrag zum Thema „Was bedeutet mir Heimat“.

Freuen sich über den Erfolg im Landeswettbewerb Mathematik: Betreuungslehrerin Verena Schmidt, Preisträger Mike Arndt, Egbert van Wasen vom Verein der Ehemaligen und Freunde des Gymnasiums. Arndt ist nur einer von vielen Schülern der Schule, die erfolgreich an Wettbewerben teilnahmen. Weitere Preisträger zeigt die Galerie. Foto: Schule

Betzdorf-Kirchen. Den 1. Landespreis im Schüler- und Jugendwettbewerb des Landtags und der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz verbunden mit einer Geldzuwendung erhielt die Klasse 8 sp zum Thema „Was bedeutet mir Heimat“ (Betreuungslehrerin Mia Geimer-Stangier). Der 1. Preis beinhaltet auch eine Geldzuwendung.

Im Landeswettbewerb Mathematik konnte außerdem Mike Arndt aus der 9 c 14 von 16 Punkten einfahren mit seiner Hausarbeit. Er ist zur Preisverleihung nach Koblenz eingeladen und hat dort die Möglichkeit, sich in einem Gespräch für die dritte Runde 2016 zu qualifizieren, die dann an der Universität Koblenz stattfindet.

Im Bundeswettbewerb Fremdsprachen (Koordinierung Ulrike Langhauser) erhielten den 3. Landespreis im Einzelwettbewerb Englisch aus der Klasse 8 sp Anne Christine Zimmermann und Emma Dreisbach (Fachlehrerin Rita Münzel) und aus der Klasse 9 sp Helena Peters (Fachlehrerin Petra Hufeisen-Langer).

Der 3. Landespreis im Gruppenwettbewerb Englisch (Betreuungslehrerin Rita Münzel) ging in der Klasse 8 sp an Annika Kölsch, Philine Schmidt, Luca Waffenschmidt, Anica Zöller, Anne Christine Zimmermann, Máté Kärcher und Jakob Pfeifer.

Schulleiter Heiko Schnare sprach den Gewinnern seine Anerkennung aus.
Egbert van Wasen und Joachim Langhauser gratulierten von Seiten des Vereins der Ehemaligen und stockten die bereits von den Veranstaltern zur Verfügung gestellten Geldzuwendungen um insgesamt 335 Euro auf.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Schüler des Gymnasiums Betzdorf-Kirchen räumen bei Wettbewerben ab

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Weitere Artikel


Lese-Theater mit Handpuppen, Verkleidung und Diashow

Hamm. Michael Hain inszenierte das Bilderbuch „Quentin Qualle – Die Muräne hat Migräne“ auf seine ganz eigene Art an einem ...

Streichertag: "Musikschule ist mehr als nur Unterricht"

Altenkirchen. „EIN Tag – VIER Orchester“ – unter diesem Motto fand der diesjährige Streichertag der Kreismusikschule statt. ...

Preisverleihung „jugend creativ“: Acht Preisträger auf Landesebene

Hachenburg. Dr. Ralf Kölbach vom Vorstand der Genossenschaftsbank konnte im Cinexx am Donnerstagnachmittag ein „für Bänker ...

Mauerer erhalten Gesellenbrief

Neuwied. Damit nicht genug bedarf es aber auch Co-Trainern in Form der Eltern und der Klassenlehrer in der Berufsschule, ...

Caritas-Kampagne: „Stadt - Land - Zukunft“

Kreisgebiet. Die Caritas-Kampagne 2015 befasst sich mit den Veränderungen, die der demografische Wandel auslöst. In 45 Jahren ...

Auf den Spuren des Bergbaus

Niederfischbach. Die Männerarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde Freusburg-Niederfischbach und der Männerbeauftragte im ...

Werbung