Werbung

Nachricht vom 17.07.2015    

IPA-Ausflugsfahrt an den Rhein

Die Motorradfreunde der IPA Verbindungsstellen Betzdorf und Linz hatten ihre diesjährige Ausflugsfahrt bestens vorbereitet und der Weg führte Richtung Rhein, in die Eifel und für die Betzdorfer Gruppe durchs Wiedtal in den Westerwald zurück.

IPA-Motorradfreunde auf Ausflugsfahrt. Foto: pr

Betzdorf/Linz. Die IPA Verbindungsstellen Betzdorf und Linz/Rhein organisieren regelmäßig einmal im Jahr wechselseitig eine Motorradausfahrt für interessierte Zweiradfahrer.
Der IPA (International Police Association) gehören Polizeiangehörige als Teil eines weltweiten Netzwerks an, unabhängig von Rasse, Geschlecht, Sprache, Religion oder Hautfarbe.

In diesem Jahr hat wieder die Verbindungsstelle Linz eingeladen und am vergangenen Samstag starteten neun Motorräder aus dem Westerwald zum Startort an die Polizeidienststelle nach Linz.

Wie aus den Vorjahren gewohnt, wurde zunächst ein reichhaltiges Frühstück eingenommen, bevor dann mit insgesamt 13 Maschinen und rund 20 Personen per Fähre auf die andere Rheinseite gestartet wurde. Die ausgearbeitete Strecke führte über kleine Nebenstraßen zunächst zum Nürburgring, dann weiter durch die schöne Landschaft der Eifel bis nach Gerolstein. Hier wurde eine erste Pause eingelegt.

Bei bestem Sommer- und Motorradwetter führte dann die Strecke weiter über wenig frequentierte Landstraßen in Richtung Rhein. Ein Abstecher wurde zuvor noch dem Laacher See abgestattet, hier gab es einen weiteren Stopp, bevor wieder mit einer Fähre der Rhein gequert wurde. Anschließend führte die Betzdorfer Gruppe der Weg durchs Wiedtal auf die Höhen des Westerwaldes und eine tolle Rundfahrt fand abends ihren Abschluss wieder an der Sieg.

Wenige Tage vorher fand für die pensionierten Kolleginnen und Kollegen das traditionelle
Plauderstündchen statt, zu dem der IPA-Seniorenbeauftragte Erhard Hombach eingeladen hatte. Diese Veranstaltungen wird jedes Jahr gerne angenommen, kann man doch wieder im Kreise von früheren Arbeitskollegen Geschichten aus der "guten alten Zeit" zum Besten geben. Natürlich war auch das im Juni gefeierte 50-jährige Jubiläum Thema der Gespräche gewesen. Rund 25 IPA Freunde hatten sich zu Kaffee und Kuchen eingefunden, erst am Abend endete die Plauderei.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: IPA-Ausflugsfahrt an den Rhein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Acht neue Corona-Fälle im Kreis seit Wochenbeginn

Die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen steigt weiter: In den vergangenen Tagen sind acht neue Fälle gemeldet worden. Zwei Personen werden derzeit stationär behandelt.


Region, Artikel vom 23.09.2020

Infoabend zum neuen Versorgungszentrum MZ in Hamm

Infoabend zum neuen Versorgungszentrum MZ in Hamm

Im Ortskern von Hamm/Sieg entsteht ein neues medizinisches Versorgungszentrum. Sowohl für Anwohner als auch für Menschen, die sich aktiv Gedanken um das Leben im Alter machen, wirft das viele Fragen auf. Deswegen laden die Verantwortlichen alle Interessierten zum Informationsabend ein.


Schäden an Holzstreben: Raiffeisenturm fürs Publikum gesperrt

Es ist das Ende eines Tages, das niemand auch nur im Ansatz in dieser Drastik auf der Rechnung gehabt hat: Nach Abschluss der großen Überprüfung des Raiffeisenturms auf dem Beulskopf in Heupelzen muss das Wahrzeichen der Ortsgemeinde für den Publikumsverkehr von sofort an geschlossen werden. Der Grund: Vier schräge Streben sind derart morsch, dass der Prüfingenieur für Standsicherheit, Rico Harzer, diesen Schritt dringend empfiehlt.


Treffpunkt Wissen ermittelt Gewinner vom „Heimat shoppen“

Rund 800 Kunden nahmen in diesem Jahr am Gewinnspiel des Treffpunkt Wissen in Verbindung mit der Aktion „Heimat shoppen“ teil. Die Aktion, die die Vielfalt und die Bedeutung der lokalen Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister herausstellt, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Am Dienstag, 22. September, war es soweit: Der Treffpunkt Wissen ermittelte die Gewinner – Sandra Weeser (Abgeordnete des Bundestages, FDP) zog die Glückslose.


Wieder Ärger über illegale Abfallentsorgung in Altenkirchen

Nicht zum ersten Mal haben Unbekannte ihren Müll im Altenkirchener Stadtgebiet nicht ordnungsgemäß entsorgt – sondern einfach zwischen Containern abgeladen. Die Verbandsgemeindeverwaltung bittet um Hinweise und ruft dazu auf, das Stadtbild sauber zu halten.




Aktuelle Artikel aus Region


Acht neue Corona-Fälle im Kreis seit Wochenbeginn

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Mittwochnachmittag, 23. September, meldet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen 13 aktuell ...

Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen „einmal anders“

Wissen. Grundsätzlich war sich das Jahrmarktsgremium einig – aufgeben ist da keine Option. Herauskristallisierte sich, dass ...

Georg Kipper ist neuer Vorsitzende der Senioren-Union

Gebhardshain/Kreisgebiet. CDU-Kreisvorsitzender Michael Wäschenbach (MdL) würdigte ihr langjähriges Engagement für die Senioren-Union ...

Sommer-Zusatzziehung – Weber Gasgrill „Go-Anywhere“ gewonnen

Hamm. Insgesamt wurden 250 dieser Gasgrills durch den Gewinnsparverein im Rahmen einer Zusatzziehung verlost – für aktuelle ...

Pflegearbeiten an den Ruhebänken und den Buswartehallen

Pracht. An den Wanderwegen und an den Wald- und Wiesenwegen sowie innerhalb der Ortsteile sind insgesamt 35 Sitzbänke aufgestellt ...

St. Martin einmal anders mit „Betzdorfs schönster Laterne“

Betzdorf. Begleitet werden die Kinder normalerweise häufig von einem auf einem Pferd sitzenden Reiter, der mit einem roten ...

Weitere Artikel


Tagespflege Giebelwald feierte Gartenfest

Kirchen. Unter dem Motto „Rote Rosen, rote Lippen, roter Wein" feierte die Tagespflege Giebelwald in Kirchen mit ihren Seniorinnen ...

Magdalenen-Kirmes in Horhausen

Horhausen. In der Zeit von Freitag, 24. bis einschließlich 27. Juli steht Horhausen ganz im Zeichen der traditionellen Magdalenen-Kirmes. ...

Sascha Gutzeit kommt in die Künstlerklause

Betzdorf. Kommissar Engelmann alias Sascha Gutzeit startet in der Künstlerklause Betzdorf einen Frontalangriff auf die Lachmuskulatur, ...

SPD-Ortsverein Daaden besuchte den Mainzer Landtag

Daaden. Der rheinland-pfälzische Landtag war Ziel einer Exkursion des SPD-Ortsvereins Daadener Land auf Einladung des Landtagsabgeordneten ...

Preisverleihung „jugend creativ“: Acht Preisträger auf Landesebene

Hachenburg. Dr. Ralf Kölbach vom Vorstand der Genossenschaftsbank konnte im Cinexx am Donnerstagnachmittag ein „für Bänker ...

Streichertag: "Musikschule ist mehr als nur Unterricht"

Altenkirchen. „EIN Tag – VIER Orchester“ – unter diesem Motto fand der diesjährige Streichertag der Kreismusikschule statt. ...

Werbung