Werbung

Nachricht vom 19.07.2015    

Camping-Freizeit gefiel den Mädchen

Das vierte Mal in Folge bot das Evangelische Jugendzentrum Hamm eine Camping-Freizeit für Mädchen an. Die Kurzfreizeit nur für Mädchen gefiel den Teilnehmerinnen ausnehmend gut und man genoss die schöne Zeit und plant bereits eine Folgeveranstaltung.

Die Zelte waren schnell aufgebaut. Foto: pr

Hamm. Noch bevor die Zelte in Mammelzen aufgeschlagen wurden, entschieden die Teilnehmerinnen der Kurzfreizeit am Abend im Waldschwimmbad in Hamm schwimmen zu gehen. Bei herrlichem Wetter erlebte die Mädchengruppe im Alter zwischen 13 und 17 Jahren eine tolle Zeit während der Camping-Kurzfreizeit. Nach der kleinen Abkühlung im Waldschwimmbad und dem Zeltaufbau in Mammelzen trafen sich alle Teilnehmerinnen dieser Aktion zu einer gemeinsamen Planung.

Ganz unter dem Zeichen von „Gut Drauf“ wurde am ersten Abend eine gesunde vegetarische Pizza gebacken. Nach dem Abendessen wurde bis tief in die Nacht gespielt und gemeinsam gelacht. Natürlich durfte die traditionelle Nachtwanderung nicht fehlen.

Am zweiten Tag fuhren alle gemeinsam nach Schladern an die Sieg, um sich dort in Wassergumpen abzukühlen. Bei einem gemeinsamen Picknick wurde das sehr beliebte Spiel Dixit gespielt. Außerdem besuchte die Mädchengruppe einen Flohmarkt. Die Mädchen waren begeistert von der Kurzfreizeit und planen bereits für den Winter eine weitere Freizeit – diesmal mit einer Übernachtung im Jugendzentrum.



Die Mitarbeiterinnen des Jugendzentrums in Hamm bieten allen Mädchen ab 12 Jahren jeden Donnerstag ab 18 Uhr einen „Mädchen Treff“ an. An diesem Abend ist es den Jungen nicht gestattet das Jugendzentrum zu besuchen. Die Mädchen spielen gemeinsam, tanzen, basteln, nähen oder kochen regelmäßig in den Räumen des Jugendzentrums in Hamm. Es besuchen circa 15 Mädchen donnerstags das Jugendzentrum und nutzen dieses Angebot.

Ebenfalls bietet die Tanzpädagogin Tamara Gürzel dienstags ab 17.30 Uhr zwei Tanzgruppen für Mädchen in den Räumlichkeiten des Jugendzentrums an. In regelmäßigen Abständen treten die Tanzmädchen auf. Weitere Informationen zu den Aktionen und Angeboten des Evangelischen Jugendzentrums in Hamm erhält man durch das Halbjahresprogramm oder unter der Telefon: 02682-6535


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Camping-Freizeit gefiel den Mädchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Ein Toter in der Verbandsgemeinde Hamm

In der Verbandsgemeinde Hamm ist ein 70-jähriger Mann im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Seit dem vergangenen Mittwoch wurden drei neue Positiv-Fälle im Kreis registriert, die Inzidenz liegt aktuell bei 17,9.


Wann wird die Brücke zwischen Hachenburg und Nister endlich fertig?

Seit Oktober 2019 wird an der neuen Brücke zwischen Hachenburg und Nister schon gearbeitet. Die Brücke führt die L288 im Gefälle über die B 414. Seither wird der gesamte Fließverkehr auf der B414 an dieser Stelle abgeleitet, wer nach Hachenburg will, muss über die B414 einen weiten Bogen fahren.


Westerwaldwetter: Zunehmende Schwüle - Sonntag schwere Gewitter

Zwischen einem kräftigen Hoch über Osteuropa und einer Tiefdruckzone, die sich von Großbritannien bis zur iberischen Halbinsel erstreckt, ist mit südlicher Strömung heiße Saharaluft in den Westerwald eingeflossen.


Ab 21. Juni: Westerwaldbus wieder von Streik betroffen

Im Mai und Juni hatte die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi bereits zu Warnstreiks aufgerufen, von denen auch die Westerwaldbus betroffen war. Ab Montag, den 21. Juni, kommt nun ein Erzwingungsstreik, der unbefristet ist. Das kreiseigene Verkehrsunternehmen versucht, den Schülerverkehr aufrecht zu erhalten.


"80-Euro-Waldi" kommt! "Bares für Rares"-Händler eröffnet in Breitscheidt ein Stöberparadies

Nach der Eifel ist der Westerwald an der Reihe: Walter „Waldi“ Lehnertz, bekannt aus der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ kommt nach Breitscheidt in der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg. Mit seinem Helfern werkelt er schon fleißig in den ehemaligen Firmenräumen der Textilfirma Ebert und Schönfeld, denn bis zur großen Neueröffnung seiner Flohmarkthalle am Freitag, 2. Juli, ist nicht mehr viel Zeit.




Aktuelle Artikel aus Region


Blaulichtunfall: Welche Rechte haben Einsatzwagen?

ALtenkirchen. Erst kürzlich wurde in Altenkirchen ein Notarztfahrzeug auf dem Weg zu einem Unfallopfer in einen Unfall verwickelt, ...

Ab 21. Juni: Westerwaldbus wieder von Streik betroffen

Kreis Altenkirchen. In den Tarif-Verhandlungen zwischen der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und der Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

„Spocki“ aus dem Tierheim: Vom Albtraum zum Traumhund

Ransbach-Baumbach. Wer in seine Augen schaute, der ahnte, dass er etwas ganz Besonderes ist. Die Mitarbeiter im Tierheim ...

"Viele schaffen mehr": Berod gestaltet den Spielplatz neu

Berod. Sehr schnell konnte Ortsbürgermeister Stephan Müller und der Ortsgemeinderat durch Mund-zu-Mund-Propaganda Erfolge ...

"Wir machen mit": Kita Glockenspitze bekommt Auszeichnung

Altenkirchen. Wie der Leiter der Kita, Tobias Heidelbach berichtet, ist es für ihn und sein pädagogisches Team sehr wichtig, ...

Wann wird die Brücke zwischen Hachenburg und Nister endlich fertig?

Hachenburg. Nun wird es bis zur Öffnung der Brücke über die B 414 zwischen Hachenburg und Nister nicht mehr lange dauern. ...

Weitere Artikel


Gäste aus Köln wanderten Kapellenweg

Wissen. Die 60 Teilnehmer aus Köln-Holweide wurden morgens am Wissener RegioBahnhof vom Verkehrsverein Wisserland e. V. begrüßt. ...

Auszubildende anmelden

Auszubildende anmelden
Einschulung an Berufsbildenden Schulen im Kreis Altenkirchen

Die Einschulung für die Auszubildenden ...

Freizeit für Kinder in den Sommerferien

Betzdorf. Der CVJM Betzdorf e.V. bietet auch dieses Jahr wieder eine Sommerfreizeit für Kinder von 8 bis 12 Jahren an. In ...

Musikalisches Festwochenende zum 50-jährigen Jubiläum

Daaden. Mit einem drei Tage währenden Festwochenende feierte die Daadetaler Knappenkapelle ihr 50-jähriges Bestehen und 95 ...

Landwirte dürfen Brachflächen zur Fütterung nutzen

Viele Betriebe leiden unter Futterknappheit. Aufgrund einer Änderung der Direktzahlungen-Durchführungsverordnung durch den ...

Handel setzt sich mit LEAPs auseinander

Region. Gut 50 Gäste – darunter Vertreter aus Werbegemeinschaften, Stadtmarketingorganisationen in Kooperation mit, Wirtschaft ...

Werbung