Werbung

Nachricht vom 19.07.2015    

Camping-Freizeit gefiel den Mädchen

Das vierte Mal in Folge bot das Evangelische Jugendzentrum Hamm eine Camping-Freizeit für Mädchen an. Die Kurzfreizeit nur für Mädchen gefiel den Teilnehmerinnen ausnehmend gut und man genoss die schöne Zeit und plant bereits eine Folgeveranstaltung.

Die Zelte waren schnell aufgebaut. Foto: pr

Hamm. Noch bevor die Zelte in Mammelzen aufgeschlagen wurden, entschieden die Teilnehmerinnen der Kurzfreizeit am Abend im Waldschwimmbad in Hamm schwimmen zu gehen. Bei herrlichem Wetter erlebte die Mädchengruppe im Alter zwischen 13 und 17 Jahren eine tolle Zeit während der Camping-Kurzfreizeit. Nach der kleinen Abkühlung im Waldschwimmbad und dem Zeltaufbau in Mammelzen trafen sich alle Teilnehmerinnen dieser Aktion zu einer gemeinsamen Planung.

Ganz unter dem Zeichen von „Gut Drauf“ wurde am ersten Abend eine gesunde vegetarische Pizza gebacken. Nach dem Abendessen wurde bis tief in die Nacht gespielt und gemeinsam gelacht. Natürlich durfte die traditionelle Nachtwanderung nicht fehlen.

Am zweiten Tag fuhren alle gemeinsam nach Schladern an die Sieg, um sich dort in Wassergumpen abzukühlen. Bei einem gemeinsamen Picknick wurde das sehr beliebte Spiel Dixit gespielt. Außerdem besuchte die Mädchengruppe einen Flohmarkt. Die Mädchen waren begeistert von der Kurzfreizeit und planen bereits für den Winter eine weitere Freizeit – diesmal mit einer Übernachtung im Jugendzentrum.

Die Mitarbeiterinnen des Jugendzentrums in Hamm bieten allen Mädchen ab 12 Jahren jeden Donnerstag ab 18 Uhr einen „Mädchen Treff“ an. An diesem Abend ist es den Jungen nicht gestattet das Jugendzentrum zu besuchen. Die Mädchen spielen gemeinsam, tanzen, basteln, nähen oder kochen regelmäßig in den Räumen des Jugendzentrums in Hamm. Es besuchen circa 15 Mädchen donnerstags das Jugendzentrum und nutzen dieses Angebot.

Ebenfalls bietet die Tanzpädagogin Tamara Gürzel dienstags ab 17.30 Uhr zwei Tanzgruppen für Mädchen in den Räumlichkeiten des Jugendzentrums an. In regelmäßigen Abständen treten die Tanzmädchen auf. Weitere Informationen zu den Aktionen und Angeboten des Evangelischen Jugendzentrums in Hamm erhält man durch das Halbjahresprogramm oder unter der Telefon: 02682-6535


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Camping-Freizeit gefiel den Mädchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Rettungshubschrauber im Einsatz: Fahrer bei Unfall im Auto eingeklemmt

Kurz hinter der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen ist es am Dienstag, 11. August, zu einem schweren Unfall gekommen. In einer leichten Kurve waren sich ein LKW, der in Richtung Weyerbusch unterwegs war, und ein PKW in der Gegenrichtung zu nahe gekommen. Der PKW landete im Randstreifen, der Fahrer wurde schwer verletzt.


Positiver Corona-Test im Haus St. Klara in Friesenhagen

Das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen meldet aktuell einen neuen Corona-Fall: In der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara wurde eine dort zur Kurzzeitpflege untergebrachte Seniorin positiv auf das Virus getestet.


Corona: Seniorin in Friesenhagener Einrichtung negativ getestet

Gute Nachrichten vom Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen: Der am Montag (10. August) gemeldete Fall einer Corona-Infektion bei einer Seniorin in der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara hat sich nicht bestätigt.


Großeinsatz wegen Gefahrgutunfall im Betzdorfer Güterbahnhof

AKTUALISIERT | Zu einem Gefahrgutunfall auf dem Bahngelände in Betzdorf ist es am Montag, 10. August, gekommen. Die Leitstelle Koblenz alarmierte gegen 5.30 Uhr die freiwillige Feuerwehr Betzdorf; die zuerst eintreffenden Kräfte fanden einen Kesselwagen vor, aus dessen Domdeckel Dämpfe austraten. Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei der Ladung um konzentrierte Salpetersäure handelte. Daraufhin wurde auch die Teileinheit des Gefahrstoffzuges alarmiert.


Drei neue Auszubildende bei Verbandsgemeinde Hamm begrüßt

Bürgermeister Dietmar Henrich hat drei neue Auszubildende bei der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) begrüßt. Erstmals ist auch ein Gärtner dabei. Henrich freut sich über die Verstärkung im Team.




Aktuelle Artikel aus Region


Rettungshubschrauber im Einsatz: Fahrer bei Unfall im Auto eingeklemmt

Leuscheid. Gegen 13 Uhr kollidierten auf der L 147, die bis zur Landesgrenze auf rheinland-pfälzicher Seite L 276 heißt, ...

Suchtpotenzial tritt auf unter dem SternenZelt in Altenkirchen

Altenkirchen. Julia Gámez Martín aus Berlin und Ariane Müller aus Ulm sind zwei preisgekrönte Musikerinnen und bundesweit ...

Corona: Seniorin in Friesenhagener Einrichtung negativ getestet

Altenkirchen/Friesenhagen. Nachdem ein erster Test durch den Träger der Einrichtung, die Siegener Marien-Gesellschaft, ein ...

Drei neue Auszubildende bei Verbandsgemeinde Hamm begrüßt

Hamm (Sieg).

Michelle Dridiger und Veronika Kaczynski haben am 1. August ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten ...

Sommerschule in Hamm: Unterricht und ganz viel Spaß

Hamm (Sieg). In der Grundschule Hamm wurden insgesamt 37 Kinder von Laura Schumacher, Johanna Klein und Isabel Mannz unterrichtet, ...

40-jähriges Dienstjubiläum im Jobcenter Betzdorf

Betzdorf. Mit Gründung der Jobcenter wechselte er in das Jobcenter Betzdorf. Aufgrund seiner fundierten Kenntnisse wirkte ...

Weitere Artikel


Gäste aus Köln wanderten Kapellenweg

Wissen. Die 60 Teilnehmer aus Köln-Holweide wurden morgens am Wissener RegioBahnhof vom Verkehrsverein Wisserland e. V. begrüßt. ...

Auszubildende anmelden

Auszubildende anmelden
Einschulung an Berufsbildenden Schulen im Kreis Altenkirchen

Die Einschulung für die Auszubildenden ...

Freizeit für Kinder in den Sommerferien

Betzdorf. Der CVJM Betzdorf e.V. bietet auch dieses Jahr wieder eine Sommerfreizeit für Kinder von 8 bis 12 Jahren an. In ...

Musikalisches Festwochenende zum 50-jährigen Jubiläum

Daaden. Mit einem drei Tage währenden Festwochenende feierte die Daadetaler Knappenkapelle ihr 50-jähriges Bestehen und 95 ...

Landwirte dürfen Brachflächen zur Fütterung nutzen

Viele Betriebe leiden unter Futterknappheit. Aufgrund einer Änderung der Direktzahlungen-Durchführungsverordnung durch den ...

Handel setzt sich mit LEAPs auseinander

Region. Gut 50 Gäste – darunter Vertreter aus Werbegemeinschaften, Stadtmarketingorganisationen in Kooperation mit, Wirtschaft ...

Werbung