Werbung

Nachricht vom 20.07.2015    

Eisstockschützen holten Pokal

Zum ersten Mal konnten die Eisstockschützen vom SSV Almersbach/Fluterschen das Turnier in Ebhausen/Schwarzwald gewinnen. Die Pokale waren der Lohn für spannende Wettkämpfe trotz großer Hitze. Der Verein sucht noch Unterstützer für die Eisstockbahn.

So freuen sich Sieger. Foto: Verein

Almersbach/Fluterschen. Nach einem mäßigem Start, wo man von neun Spielen sechsmal als Sieger und leider dreimal als Verlierer den Platz verließ, hatte man sich dann doch noch als Tabellenvierter für die Zwischenrunde am Folgetag qualifiziert. Eine extreme Hitze und eine Spielzeit von 7,5 Stunden hatte die Mannschaft ganz schön geschlaucht und so waren nach dem Spieltag alle platt.

Am Wettkampftag hatten sich Siggi und Dolores Lanfermann, Lena Heinemann und Steffen Houschka von den Strapazen des Vortags relativ gut erholt. Mit einer starken Leistungssteigerung des gesamten Teams, konnte man von acht Spielen sieben gewinnen und musste nur eine Niederlage hinnehmen. Das Halbfinale war erreicht.

Mit dem Turniersieger von 2013 lieferte sich man ein spannendes Spiel, das die Schützen aber am Ende mit 18:5 für sich entscheiden konnten. Im Endspiel, das von fast 100 Zuschauern verfolgt wurde, wuchs die Truppe über sich hinaus. Trotz eines groben Patzers in der dritten Kehre wurde die Mannschaft aus dem Schwarzwald mit 23:0 geschlagen. Was für ein Sieg!



Jetzt freut sich die Mannschaft erst einmal auf die Fertigstellung ihrer Eisstockbahn.
Hier fehlen noch die Pflastersteine und dann soll die Bahn im nächsten Jahr mit einem
eigenen Turnier eröffnet werden.

Verschiedene Mannschaften aus dem Schwarzwald haben jetzt schon ihre Teilnahme zugesagt. Wer den Verein bei diesem Projekt gerne noch finanziell unterstützen möchte kann sich mit dem Vorstand in Verbindung setzen oder die virtuelle Eisstockbahn auf der Homepage (www.ssvalmersbach-fluterschen.de) nutzen. Auch ein Namenssponsor für die Bahn wird noch gesucht.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Eisstockschützen holten Pokal

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter – 28 Neuinfektionen am 21. April

Am Mittwochnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Dienstag 28 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 620 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Güterverkehr startet am 3. Mai wieder auf der Holzbachtalbahnstrecke

Alles neu macht der Mai?! In diesem Fall nicht ganz, aber immerhin schon mehr als ein bisschen. Mit Beginn des Wonnemonats wird ein weiteres Kapitel in der Geschichte der Holzbachtalbahnstrecke aufgeschlagen, nachdem in den vergangenen Monaten der Schienenstrang schon an vielen Ecken und Enden saniert worden ist.


Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der VG Betzdorf-Gebhardshain - 10 neue Infektionen am 20. April

Am Dienstagnachmittag (20. April) weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Montag zehn neue laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4.103 Infektionen nachgewiesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nun bei 136,6.


Wissen: Erste E-Ladesäule geht mit 100 Prozent Ökostrom in Betrieb

Ein weiterer Baustein zur Energiewende geht in der Stadt Wissen an den Start. Nachdem bereits in der Steinbuschanlage Lademöglichkeiten für E-Bikes geschaffen wurden, können nun Elektroautos an der ersten E-Ladestation der Verbandsgemeinde mit 100 Prozent Ökostrom geladen werden. Weitere Planungen in Richtung Klimaschutzkonzept laufen.


Gemeldeter Gebäudebrand führte zu großem Feuerwehraufgebot

Am Dienstagmorgen, 20. April, wurden die Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen zu einem Einsatz nach Willroth alarmiert. Die Leitstelle Montabaur löste den Alarm mit dem Stichwort „Gebäudebrand mit Menschenrettung“ aus. Bereits kurz nach dem Alarm machten sich die ersten Kräfte auf den Weg.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Entscheidung ist gefallen: Wissener Schützenfest 2021 erneut abgesagt

Wissen. Lange, sehr lange haben die Verantwortlichen des SV überlegt. Jetzt steht es fest. Das Wissener Schützenfest muss ...

Einflugmöglichkeiten für Eulen schaffen

Montabaur. Ein sehr selten gewordenes Bild: Eine Schleiereule in dem Gehöft eines Mitgliedes der Naturschutzinitiative e.V. ...

BUND: Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder

Mainz/Koblenz. Doch die Bestände des Gartenschläfers gehen seit Jahrzehnten drastisch zurück. In vielen Regionen ist das ...

Vortragsabend: Vom Ende der Evolution und des Menschen

Quirnbach. Er spricht zum Thema, welche Bedeutung die Biodiversität für das Überleben der Menschheit hat. „Während alle vom ...

Schützen Elkhausen-Katzwinkel: Vereinsleben in Corona Zeiten

Katzwinkel. Dem Schützenverein waren schon immer der sportliche Wettkampf und auch die Geselligkeit wichtig. Vor „Corona“ ...

Schützenverein Wissen denkt und handelt regional

Wissen. In diesen Pandemie-Zeiten sind auch kleine Gesten wertvoll. Darüber waren sich Vertreter des Schützenvereins Wissen ...

Weitere Artikel


Viermal Gold für Taekwondo-Sportler

Altenkirchen/Gummersbach. Der Internationale Becketal-Cup zog wieder einmal gute Beteiligung nach Gummersbach, darunter Nationalteams ...

Medizinische Fachangestellte feiern Abschluss

Wissen. Zwanzig Schülerinnen und ein Schüler der Berufsbildenden Schule Wissen haben nach einer dreijährigen Ausbildungszeit ...

Ute Müller verabschiedet

Weyerbusch. Kürzlich wurde der langjährigen Vorsitzenden der Abteilung Turn- und Breitensport im SSV Weyerbusch, Ute Müller, ...

Abschlussfeier an der IGS Hamm/Sieg

Hamm. Um die Abschlüsse gebührend zu feiern, fanden sich Absolventen, Eltern, Lehrer und Gäste in der Raiffeisenhalle der ...

1000 Takte Blasmusik zum Auftakt ins Festwochenende

Scheuerfeld. Zum Höhepunkt des Jubiläumsjahres veranstaltete der Musikverein 1890 Scheuerfeld, einer der größten Musikvereine ...

Christian Thiem siegte beim Vogelschießen auf der Birkener Höhe

Birken-Honigsessen. Mit dem traditionellen Frühschoppen in der Hubertushütte „Auf dem Uhlenberg“ begann das Vogelschießen ...

Werbung