Werbung

Nachricht vom 20.07.2015    

Sportfest für Fußball-Fans startet

Die Sportgemeinschaft SG Niederhausen-Birkenbeul veranstaltet ihre alljährliche Sportwoche vom 22. bis 26 Juli auf dem bereits 19 Jahre alten Sand-Kunstrasen der Waldsportanlage Hohe Grete in Pracht-Wickhausen. Das Sportfest für Jugend-, Senioren-, Alt-Herren- und Hobby-Fußballer, Dartspieler und Spaßsportler.

Fußball steht bei der Sportwoche der SG Niederhausen-Birkenbeul im Mittelpunkt. Foto: Verein

Pracht-Niederhausen. Es wird nicht nur Fußball an den fünf Tagen von den Bambini- bis zu der Alt-Herren-Mannschaft angeboten, sondern auch Dart- und Spaß-Sport wird zu sehen sein und auch der gesellige Teil wird nicht zu kurz kommen. Rund um die sportlichen Aktivitäten wird es im Festzelt und an der Bande genügend Zeit geben um das aktuelle Sportgeschehen der hiesigen Fußballligen zu besprechen.

Beim Elektro Busch Wanderpokal-Fußballturnier werden Bezirks- und Kreisliga A-Mannschaften aus dem Siegkreis, dem oberbergischen Kreis und dem Kreis Altenkirchen ihre Neuzugänge präsentieren und es kann in der Endrunde auch zu Lokalderbys kommen.
In der Vorrunde (Mittwoch Gruppe A / Donnerstag Gruppe B) bei diesem Blitz-Turnier spielt „Jeder gegen Jeden“ über einmal 45 Minuten. Die beiden Zweitplatzierten beider Gruppen spielen dann am Sonntag, um 13 Uhr um Platz 3 und um 15 Uhr bestreiten die beiden Gruppensieger das Endspiel um den „Elektro Busch Wanderpokal“ und um das jeweilige Preisgeld.

Am Mittwoch, 22.Juli, ab 19 Uhr „Elektro Busch Wanderpokalturnier“ Vorrunde
Gruppe A: SG Müschenbach/Hachenburg (Bezirksliga Ost), Bröltaler SC (Kreisliga A Siegkreis), SpVgg Holpe-Steimelhagen (Kreisliga A Oberberg).

Am Donnerstag, 23.Juli, ab 19 Uhr „Elektro Busch Wanderpokalturnier“ Vorrunde, Gruppe B: VfB Wissen (Bezirksliga Ost), SV Schönenbach (Kreisliga A Oberberg), SpVgg Hurst-Rosbach (Kreisliga A Siegkreis).

Am Freitag, 24.Juli, ab 18 Uhr Ü35-Alt-Herren-Fußballturnier um den „Kentnofski-Wanderpokal“ in Gruppe A: AH SG Bitzen/Siegtal, SSV Weyerbusch (Pokalverteidiger), SpVgg Hurst-Rosbach und TuS Honigsessen. Gruppe B: VfL Hamm, SV Leuscheid, SG Dierdorf/Wienau und RS Waldbröl.

Samstag, 25.Juli, ab 11 Uhr Bambini-Turnier mit VfL Hamm, SSV Weyerbusch und SG Niederhausen-Birkenbeul. Um 14 Uhr beginnt das allseits beliebte „Dörfer-, Hobby- und Betriebs- Mannschaften-Fußballturnier“ mit 16 Teams.

Ab 19 Uhr „Vereinsmeisterschaft im Dart (301 up)“ hierbei wird im Festzelt mit den Wurfpfeilen auf die elektronischen Dartscheiben gezielt.

Am Sonntag, 26.Juli beginnt um 11 Uhr der Frühschoppen, Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft in der SG Niederhausen-Birkenbeul werden während des Frühschoppens im Festzelt vorgenommen.

Zwischendurch wird die Vereinsmeisterschaft im Gummistiefelweitwurf auf dem Sand-Kunstrasen ausgeworfen. Um 13 Uhr beginnt das Spiel um Platz 3 des Elektro Busch Turniers. Das Endspiel wird um 15 Uhr angepfiffen.

Das letzte Fußball-Freundschaftsspiel (Testspiel) der Sportwoche bestreiten um
17 Uhr die beiden ersten Mannschaften der SG Niederhausen-Birkenbeul (Kreisliga B Ww/Sieg) und des TuS Schladern (Kreisliga C Siegkreis), beide Mannschaften werden ihre Neuzugänge vorstellen und auch testen.

Eintritt frei zu allen Veranstaltungen. Für die Bewirtung der Sportler und der Zuschauer ist bestens gesorgt. (kpsch)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sportfest für Fußball-Fans startet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Group Schumacher punktet auf internationaler Leitmesse für Agrartechnik

Auf der internationalen Leitmesse für Agrartechnik, die vom 10.-16. November in Hannover stattgefunden hat, wurde Group Schumacher aus Eichelhardt mit dem in der Landtechnik renommierten DLG Innovation Award ausgezeichnet. So zeigte auch die Bundes-Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner großes Interesse an der globalen Erntetechnik „Made in Rheinland-Pfalz“ und besuchte den Messestand.


Altenkirchener VG-Rat trifft letzte Entscheidungen – und hinterfragt Krankenhaus-Standort

Der geplante Neubau des DRK-Krankenhauses Westerwald am "Standort 12 Bahnhof Hattert/Müschenbach", in das die Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg zusammengelegt aufgehen sollen, ist im Verbandsgemeinderat Altenkirchen hinterfragt worden. So ganz glücklich schien das Gremium mit der Entscheidung der rheinland-pfälzischen Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), nicht zu sein.


VG Wissen: Neuer Beitrag für Schmutzwasserbeseitigung

Wegen der Kostensteigerungen und Rückgänge der Schmutzwassermengen wurde zuletzt 2018 eine leichte Erhöhung der Schmutzwassergebühr in der VG Wissen vorgenommen. Es wurde beschlossen die Kosten der Refinanzierung bei der Schmutzwasserbeseitigung zukünftig verursachergerechter zu verteilen. Neben der Schmutzwassergebühr wird eine weitere Abgabenart, nämlich der wiederkehrende Beitrag für die Schmutzwasserbeseitigung eingeführt. Dieser ist zwingend zu unterscheiden vom wiederkehrenden Straßenausbaubeitrag.


Rollerfahrerin bei gefährlichem Wendemanöver schwer verletzt

Auf der Landesstraße 288 ist es am Abend des 12. Dezembers zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Rollerfahrerin wollte während der Fahrt wenden und prallte dabei mit einem Auto zusammen.


Wehmut bei der letzten Sitzung des VG-Rates Altenkirchen

Time to say Goodbye (Zeit Auf Wiedersehen zu sagen): Der Abschied zieht sich wie ein roter Faden durch diesen späten Nachmittag und wirft seinen Schatten nicht nur auf Menschen, sondern auch auf eine Kommune, die in dieser Konstellation seit dem 7. November 1970 auf dieser Erde weilt und am 31. Dezember zu Grabe getragen wird. In der allerletzten Sitzung des Verbandsgemeinderates Altenkirchen am Donnerstag (12. Dezember) bestimmt über weite Strecken ein Lebewohl die Zusammenkunft.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Mit Spaß und Spiel in die Weihnachtszeit

Altenkirchen. Möglich gemacht hatten das Zusammentreffen die Jugendwarte des Tennisvorstandes, Andrej Schalk und Petra Hirsch ...

Nikolaus besuchte die Schützenjugend Leuzbach-Bergenhausen

Leuzbach-Bergenhausen. Mit zwei Tagen Verspätung fand der Nikolaus den Weg ins Schützenhaus des SV Leuzbach-Bergenhausen. ...

Aufruf: Mitmachen beim „Alekärjer“ Karnevalsumzug 2020

Altenkirchen. Wie die Zugleiter Karlheinz Fels und Philipp Schürdt berichteten, haben bereits einige Gruppen und Vereine ...

Scheuerfelder Narren haben neues Oberhaupt

Scheuerfeld. Zuerst hieß es Abschied nehmen von Prinzessin Tanja III. und Prinz Tom I. sowie Kinderprinz Marlon I., die sich ...

Weihnachtliche Klänge in der Volksbank Daaden eG

Daaden. Jedes Jahr erfreut sich eine wachsende Zuhörerzahl stimmungsvollen Weihnachtsliedern in angenehmer Atmosphäre bei ...

Wurstessen mit großer Tombola beim Schützenverein

Katzwinkel. Nach einer kurzen Eröffnungsrede durch die 1. Vorsitzende Silke Weber, die sich sehr freute an diesem Abend wieder ...

Weitere Artikel


Wild ausgewichen: Feuerwehr befreite 18-Jährigen

Wallmenroth. Am Montagabend, 20. Juli, gegen 22.26 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der K 106 zwischen Katzwinkel und ...

Stadt Altenkirchen bekommt 700.000 Euro Fördermittel

Altenkirchen. Das Stadtkernsanierungsprogramm in Altenkirchen neigt sich langsam aber stetig dem Ende zu, und um die letzte ...

Mehren feiert 750 Jahre mit Fest

Mehren. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes war im Jahre 1265. Zum Jubiläum wurde die Geschichte des Ortes durch einen ...

Rhönradturnerinnen der DJK Wissen-Selbach erfolgreich

Wissen/Polch. Bei den offenen Gaumeisterschaften des Turngaus Rhein-Ahr-Nette kürzlich in Polch turnten sechs Turnerinnen ...

TuS Germania Bitzen gewinnt Verbandsgemeindepokal

Bitzen. In der vergangenen Woche waren sieben Fußballmannschaften aus der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg zum Turnier um den Verbandsgemeindepokal ...

Kochkurs "Fingerfood" fand großen Anklang

Gebhardshain. Zu einem Kochkurs in die Lehrküche der Westerwaldschule Gebhardshain hatten die Landfrauen Gebhardshain eingeladen. ...

Werbung