Werbung

Nachricht vom 21.07.2015    

CDU Birken-Honigsessen lädt nach Saarbrücken ein

Der CDU-Ortsverband Birken-Honigsessen lädt ein zu einer zweitägigen Fahrt nach Saarbrücken. Start ist am Sonntag, 13. September, um 9 Uhr in Birken-Honigsessen mit verschiedenen Zusteigemöglichkeiten, unter anderem am Regio-Bahnhof in Wissen.

Das Rathaus St. Johann gehört zu den Sehenswürdigkeiten der saarländischen Landeshauptstadt Saarbrücken, die Ziel der Fahrt der CDU Birken-Honigsessen am 13./14. September sein wird. Foto: Kongress- und Touristik-Service Region Saarbrücken GmbH

Birken-Honigsessen. In „Saarbrigge“, so der örtliche Dialekt, steht am Anreisetag unter anderem eine Stadtrundfahrt auf dem Programm, die die Sehenswürdigkeiten der Stadt zeigt, beispielsweise die Ludwigskirche, den St. Johanner Markt, die ehemals „Königlich-Preußische Bergwerksdirektion“, die Europagalerie oder das Rathaus St. Johann.

Der Vormittag des zweiten Reisetages, Montag, 14. September, steht den Teilnehmern zur freien Verfügung. Mittags geht es zum saarländischen Landtag, dem in der laufenden Wahlperiode fünf Fraktionen angehören. Dort gibt es Informationen zur Arbeitsweise des Landesparlaments und zur Struktur des kleinsten Flächenlandes der Bundesrepublik. Im Anschluss trifft die Gruppe den Generalsekretär der saarländischen CDU, Roland Theis, MdL, zu einem Gespräch.

Abhängig von der Teilnehmerzahl beträgt der Reisepreis etwa 150 Euro pro Person. Enthalten sind Fahrt, Hotel mit Übernachtung und Frühstück. Anmeldungen erbittet CDU-Ortsverbandsvorsitzender Thomas Weber bis zum 10. August (E-Mail: cdu.vorort@gmx.de, Telefon 0172 650 19 95). Bei ihm gibt es auch weitere Informationen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU Birken-Honigsessen lädt nach Saarbrücken ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Unterhaltsame Seniorenfeier im Birkener Pfarrheim

Birken-Honigsessen. Am Samstag (7. Dezember) fand ab 14 Uhr im mit Kerzen und Tannengrün weihnachtlich geschmückten Pfarrheim ...

Präventionskampagne der Unfallkasse lässt sich gut auf Feuerwehren übertragen

Warum halten Sie die Kampagne gerade jetzt für so wichtig?
Präsident Frank Hachemer: Wir beobachten immer wieder Entwicklungen ...

Adventszauber läutet Weihnachtszeit in Willroth ein

Eingeladen hatten die Ortsgemeinde und Willrother Vereine, FC Willroth 1925 e.V. und die KG Willroth e.V. mit ihren Möhnen ...

Liebe Leser, was war Ihr schönstes Erlebnis 2019?

Kurz vor Weihnachten und dem anstehenden Jahreswechsel blicken wir zurück auf die vergangenen Monate, die wieder einmal wie ...

MusiQSpace: Eine moderne Musikschule fördert Talente

Wissen-Schönstein. Schon mit 14 Jahren übte Stefan Quast, damals noch wohnhaft in Niederfischbach, fleißig an seinen Fähigkeiten ...

Sachbeschädigung, Körperverletzung, Fahren unter Drogen

Sassenroth: Sachbeschädigung am Wochenende zwischen Freitag, 29.11., 18 Uhr, und Sonntag, 01.12.19, 9 Uhr, in Sassenroth, ...

Weitere Artikel


Sämtliche Kindertagesstätten erhalten Vorlesekoffer

Region. Der Koffer enthält eine neunteilige Buchreihe, die Geschichten aus dem gemeinsamen Alltag von Kindern mit und ohne ...

IGS Hamm und Westerwald Bank besiegeln Zusammenarbeit

Hamm. „Bildung und die Zukunft der nachfolgenden Generationen unserer Heimat liegen uns als Partner der Region am Herzen. ...

Wissener Schwimmer in Bestform

Wissen. Nachdem es im letzten Jahr eher kalt und nass war, wurde man dieses Jahr nur im Becken nass und auch Sonnenschutz ...

21 „Zugvögel“ auf der Reise in den Zoo Neuwied

Neuwied. Der Zoofachmann vertiefte das Wissen über verschiedene Vogelarten und Schlangen und die Kinder durften sogar eine ...

Eklat auf Grünen-Versammlung: Nominierung von Neuhof vertagt

Betzdorf. Das hatten sich die Grünen-Mitglieder sicher anders vorgestellt, als sie sich zur Versammlung in die Betzdorfer ...

Gute Vorbereitung ist das A und O

Hachenburg. Berufsfindung, Bewerbung, Vorstellungsgespräch, ein Quäntchen Glück - die Theorie scheint schon mal ganz einfach. ...

Werbung