Werbung

Nachricht vom 22.07.2015    

Naturpark Rhein-Westerwald besucht

Der diesjährige Familienwandertag des SSV Weyerbusch führte eine stattliche Gruppe in den Naturpark Rhein-Westerwald. Es gab viel zu entdecken und zu erleben, die großen und Kleinen Teilnehmer lobten die gelungene Veranstaltung.

Foto: Verein

Weyerbusch. Der Naturerlebnispfad Dürrholz im Puderbacher Land war ein Erlebnis für groß und klein. Los ging es um 10 Uhr von dem Parkplatz an der Grillhütte direkt in den Wald. Auf der Gelb markierten Strecke mit rund 34 verschiedenen Stationen mit Informationen
über die Vielfalt der Pflanzen, Tieren und Insekten gab es genügend zum mitmachen und bestaunen.
Viele verschiedene Sitzgelegenheiten luden zum verweilen und entspannen ein. Die Kinder konnten sich auf dem Barfußpfad austoben, ein Insektenhotel beobachten und auch die Erwachsenen waren von einer 431 Jahre alten Eiche fasziniert. Nach fast drei Stunden kam man wieder zufrieden und glücklich am Ausgangspunkt wieder an.

Ein herzliches Dankeschön von den Organisatorinnen Petra Krämer und Michaela Watzlawik ging an die Vorsitzende von der Turn- und Breitensportabteilung Elisabeth Bördgen, die für Getränken gesorgt hatte, und die fleißigen Helferinnen Anja Barth, Petra Zimmermann und Andrea Mohr.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Naturpark Rhein-Westerwald besucht

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Arbeitsreicher Start ins Wochenende für die Betzdorfer Polizei

Die Betzdorfer Polizei berichtet von verschiedenen Einsätzen am Freitag, 14. August. Dabei handelte es sich überwiegend um Delikte im Straßenverkehr: Mehrere Betrunkene waren im Auto unterwegs, einer versuchte rückwärts eine Fußgängerbrücke hochzufahren. Die Polizei sucht zudem Zeugen eines gefährlichen Überholmanövers.


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis – Tests nach Urlaubsreisen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Seit Wochenbeginn wurden insgesamt vier Personen positiv getestet, bei ihnen handelt es sich jeweils um Reiserückkehrer aus Südost-Europa.


Zeugen gesucht: Täter greifen 19-Jährigen vor Supermarkt an

In Herdorf ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung gekommen. Ein 24-Jähriger griff zunächst einen 19-Jährigen an, dann traten er und eine weitere Täterin auf ihn ein. Die Polizei sucht Zeugen.


Leben und Lachen, Sterben und Trauern im Kinderhospiz

Das Kinderhospiz Balthasar eröffnete im September 1998 als erstes Kinderhospiz in Deutschland. Seitdem begleitet das Haus Familien mit einem unheilbar erkrankten Kind auf ihrem schweren Weg von der Diagnose bis zum Versterben des Kindes. Die verbleibende Zeit soll von allen so schön und intensiv wie möglich erlebt werden.


Region, Artikel vom 14.08.2020

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Auf einem Landwirtschaftlichen Hof in Friesenhagen-Schönbach ist am Freitagmittag ein 1000 Liter fassender Öltank umgekippt, mehrere hundert Liter Diesel sind nach Polizeiangaben ausgetreten. Feuewehr, Wasserbehörde und Polizei sind vor Ort und klären die Umstände.




Aktuelle Artikel aus Vereine


NI fordert Schutz des Nationalen Naturerbes Stegskopf

Emmerzhausen/Quirnbach. Zu dem Angebot von MdL Michael Wäschenbach, alle Beteiligten an einen Tisch zu holen, zeigte sich ...

„Wir für Selbach“ steht in den Startlöchern

Selbach. Ebenso wurde eine Bank im nahegelegenen Ortsteil Neuhöfchen aufgestellt, die einen Ausblick über die Waldgrenze ...

Mitgliederwerbung für den NABU Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Die jungen Leute informieren Interessierte und bitten an der Haustür um eine Mitgliedschaft beim NABU. ...

Hospizverein hat Kurs zur Sterbebegleitung abgeschlossen

Altenkirchen. Das gute Gefühl in der Gruppe, welches schon im Grundkurs spürbar war, stellte sich - trotz Abstand halten ...

Achtung Schulanfänger! Empfehlungen für einen gesunden Kita- und Schulweg

Region. Diese Verbände geben Eltern Tipps und Hilfestellungen, wie sie mit Kindern den sicheren Schulweg üben können. Kleine ...

Gewinner der Nahkauf-Verlosung in Birken-Honigsessen ermittelt

BIrken-Honigsessen. Über mehrere Wochen waren in der Nahkauf-Filiale in Birken-Honigsessen Lose erhältlich, zu gewinnen gab ...

Weitere Artikel


Jahresübung der Jugendfeuerwehren

Wissen/Schönstein/Katzwinkel. Schauplatz der Jahresübung der Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Wissen war in diesem ...

Gebhardshain lädt zu Kirmes und Schützenfest ein

Gebhardshain. Kirmes und Schützenfest lockt vom 31. Juli bis 4. August nach Gebhardshain.
Einiges ist in diesem Jahr wieder ...

Rüddel: Landesregierung versagt erneut

Kreisgebiet. „Nun ist leider der Fall eingetreten, vor dem ich immer wieder gewarnt habe. Während der Bund seine Hausaufgaben ...

Wissener Schwimmer in Bestform

Wissen. Nachdem es im letzten Jahr eher kalt und nass war, wurde man dieses Jahr nur im Becken nass und auch Sonnenschutz ...

IGS Hamm und Westerwald Bank besiegeln Zusammenarbeit

Hamm. „Bildung und die Zukunft der nachfolgenden Generationen unserer Heimat liegen uns als Partner der Region am Herzen. ...

Sämtliche Kindertagesstätten erhalten Vorlesekoffer

Region. Der Koffer enthält eine neunteilige Buchreihe, die Geschichten aus dem gemeinsamen Alltag von Kindern mit und ohne ...

Werbung