Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 23.07.2015    

Zusammenarbeit wird optimiert

Das DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg und die niedergelassenen Ärzte der Region optimieren die Zusammenarbeit. Es sollen zukünftig regelmäßige Treffen geben, um eine optimale Zusammenarbeit und ein besseres Kennenlernen zu gewährleisten.

Altenkirchen/Hachenburg. Zu einem regen Erfahrungsaustausch hatte die Krankenhausleitung alle niedergelassenen Ärzte der Region nach Altenkirchen und tags darauf nach Hachenburg eingeladen. Dabei wurde das aktuelle Leistungsspektrum der beiden Standorte ebenso wie die komplette Ärzteschaft des Krankenhauses mit deren Chef-, Ober- und Belegärzten vorgestellt.

Künftig sollen regelmäßige Treffen dazu dienen, über kurze Wege zu einem besseren Miteinander und zu einem verstärkten Austausch zwischen den Haus- und Fachärzten sowie den Krankenhausärzten zu gelangen. Jürgen Ecker, Kaufmännischer Direktor des DRK Krankenhauses Altenkirchen–Hachenburg zeigte sich sehr erfreut über die positive Resonanz.

Am Standort Hachenburg wurden die nachstehend aufgeführten neuen Abteilungsleitungen besonders herzlich begrüßt: Dr. Gerhard Lauck, Chefarzt der Abteilung Innere Medizin II (Kardiologie) und Dr. Jean Berry, Facharzt für Geriatrie. Durch das altersbedingte Ausscheiden des langjährigen Chefarztes der Chirurgie am Standort Hachenburg, Dr. Fritz Despang, treten ab 1. Juli Dr. Frank Hostmann, Chefarzt der Unfall- und Handchirurgie, und Robert Hanisch, Chefarzt der Allgemeinchirurgie, die Nachfolge in Hachenburg an und betreuen ab diesem Zeitpunkt beide Standorte. Das Team wird künftig ergänzt um Dr. Hans-Walter Müller, Ltd. Oberarzt, Facharzt für Viszeral- und Gefäßchirurgie.

Auch im Bereich der Pflegedirektion ist es aufgrund des Renteneintritts von Liane Berger zu einem personellen Wechsel gekommen. Künftig wird Monika Lehnen die Verantwortung für beide Standorte haben.



Kommentare zu: Zusammenarbeit wird optimiert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Freitag, 5. Juni, gegen 17.15 Uhr eine 26 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die B 62 musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.


Unfall auf der Kölner Straße sorgte für Stau in Altenkirchen

Auf der Kölner Straße (B 8) in Altenkirchen hat sich am Samstag, 6. Juni, gegen 13.10 ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. An der Kreuzung der B 8 mit der Wiedstraße kollidierten zwei Fahrzeuge: Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr ein Lieferfahrzeug auf den vor Pkw vor ihm auf.


Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden.


Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Zum Ende der Woche gibt es erneut gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Das Kreisgesundheitsamt verzeichnet mit Stand von Freitagmittag (5. Juni, 12 Uhr) keine neuen Corona-Infektionen im Kreis.


Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Mit der Veröffentlichung der 9. Corona-Bekämpfungsverordnung wurden Hygienekonzepte von B wie Badegewässer bis Z wie Zoos online gestellt. Die neue Rechtsverordnung tritt am 10. Juni in Kraft.




Aktuelle Artikel aus Region


Unfall auf der Kölner Straße sorgte für Stau in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Leitstelle Montabaur alarmierte den Löschzug Altenkirchen zu dem Verkehrsunfall. Für die Einsatzkräfte ...

26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Wallmenroth. Die 26-jährige Autofahrerin war mit ihrem Pkw auf der B 62 aus Richtung Wallmenroth kommend in Richtung Wissen ...

Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Region. Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO) vom 4. Juni 2020. Sie gilt ab 10. Juni 2020. Dazu ...

„Suchtpotenzial“ mit „Sexueller Belustigung“ im Wäller Autokino

Altenkirchen. Wenn diese beiden Ladies ihrer Albernheit freien Lauf lassen, kann auf der Bühne einfach alles passieren: virtuose ...

Es bleibt dabei: Sporthallen öffnen nach den Sommerferien

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Verwaltungschefs bestätigten dabei die Linie, die Sporthallen in Trägerschaft von Kreis und ...

Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Altenkirchen/Kreisgebiet. Damit gibt es auch weiterhin keine aktuellen Corona-Erkrankungen. Insgesamt waren kreisweit 163 ...

Weitere Artikel


Feuerwehr-AG der Grundschule besuchte Übungsanlage

Elkenroth. Erstmals besuchten Grundschulkinder aus Elkenroth mit Vertreten des Löschzugs die Atemschutzübungsanlage der Feuerwehr ...

Das "Grüne Klassenzimmer" eingeweiht

Elkenroth. Wer in der vergangenen Woche an der Grundschule in Elkenroth vorbei kam, dürfte sich sicher gewundert haben über ...

DLRG Altenkirchen mit neuem Mitgliederrekord

Altenkirchen. Mit neuem Mitgliederrekord geht der Schwimmverein in die Sommerpause. Julius Plicht ist nicht nur das aktuell ...

Jahresausflug des Lauftreffs VfL Wehbach

Kirchen-Wehbach. Unter dem Motto "Jahresausflug 2015" fuhren 31 Mitglieder des Lauftreffs kürzlich zum 31. Schwanberglauf ...

Erstklässler der Franziskus-Grundschule besuchten BBS Wissen

Wissen. Auf Einladung der Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule Sozialassistenz (HBFS 14A) besuchten jetzt ...

Erfolg für den SoVD Kreisverband Westerwald

Unnau/Weyerbusch. Die 17. Landesverbandstagung mit Neuwahlen des SoVD Landesverbandes Rheinland-Pfalz/Saarland fand kürzlich ...

Werbung