Werbung

Nachricht vom 23.07.2015    

DLRG Altenkirchen mit neuem Mitgliederrekord

Die DLRG Ortsgruppe Altenkirchen verzeichnet einen neuen Mitgliederrekord. Das 400. Mitglied Julius Plicht wurde begrüßt, er ist derzeit auch das jüngste Vereinsmitglied und planscht mit Mama Jana gerne im Schwimmbecken.

Julius Pflicht ist das 400. Mitglied der DLRG Altenkirchen. Foto: Verein

Altenkirchen. Mit neuem Mitgliederrekord geht der Schwimmverein in die Sommerpause. Julius Plicht ist nicht nur das aktuell jüngste Mitglied, sondern auch das 400. Im Rahmen einer Familienmitgliedschaft schwimmt er mit Mama Jana schon regelmäßig in den Fluten des Altenkircheners Schwimmbades und gehört schon zu den Stammgästen, die sich gern auch im öffentlichen Badebetrieb tummeln - denn die Trainingszeiten der DLRG-Ortsgruppe platzen wieder einmal aus allen Nähten.

Nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene finden regen Zulauf im Verein. Leider sind die Trainings- und auch die Aufnahmemöglichkeiten in Anbetracht dieser eigentlich erfreulichen Resonanz begrenzt, was vor allen Dingen die mittlerweile in die Jahre gekommenen räumlichen Verhältnisse im Altenkirchener Hallenbad angeht. Leider ist das Zusatztraining in Puderbach bereits seit zwei Jahren der Schließung des dortigen Hallenbades zum Opfer gefallen, daher sind auch weiterhin die Beschränkung der Aufnahmen von 4 – bis 16-jährigen Interessenten unumgänglich.
Julius planscht allerdings die nächste Zeit erst einmal mit seiner Mama weiter, bis er mit circa 4 Jahren im Kleinkinderschwimmkurs der DLRG das Schwimmen lernt.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: DLRG Altenkirchen mit neuem Mitgliederrekord

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Mitgliederversammlung des Förderkreises für das DRK-Krankenhaus Hachenburg

Hachenburg. Grundlage der Standortentscheidung ist für den Förderverein das Ergebnis des nach objektiven und einvernehmlich ...

WSV sichert sich mit neuem Vereinsrekord endgültig den Klassenerhalt

Wissen/Niederaula. Zunächst musste der WSV gegen den deutschen Rekordmeister St. Hubertus Elsen antreten. Die Mannschaft ...

Männerarbeit des Kirchenkreises für Deutschen Engagementpreis nominiert

Berlin/Altenkirchen. Bereits 2018 wurde die heimische Männerarbeit unter der Leitung Bienemanns für Ihr beispielgebendes, ...

Jahreshauptversammlung und Weihnachtsfeier der WSN-Tennisabteilung

Neitersen. Insbesondere wurden im Nachwuchsbereich einige Veranstaltungen durchgeführt. Hierdurch konnten neun neue Mitglieder ...

Drei neue Schießleiter für die RK Wisserland

Wissen/Betzdorf. Wienand selbst ließ sich im Spätsommer bei der Deutschen Schießsport Union in ihrem Leistungszentrum in ...

DLRG Betzdorf/Kirchen beweist sich bei Wellenwettkampf

Die Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen nahm zum ersten Mal mit zwei Mannschaften an diesem Wettkampf teil. Das auserkorene Ziel ...

Weitere Artikel


Reha-Sportler feierten Sommerfest

Wissen. Knapp 100 Mitglieder und Freunde des Vereins hatten den Weg auf den Hof Niederdurwittgen gefunden und feierten bei ...

Fahrradtraining schafft Sicherheit im Sattel

Horhausen. „Mit Helm ist cool!“ Wenn dieser Ausruf in diesen Tagen weithin vernehmbar in der Nähe der Kindertagesstätte ...

Kuriere testen ein Leicht-Kraftfahrzeug

Bad Marienberg. Besonders im ländlichen Westerwald, in dem Jugendliche nicht so einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ...

Das "Grüne Klassenzimmer" eingeweiht

Elkenroth. Wer in der vergangenen Woche an der Grundschule in Elkenroth vorbei kam, dürfte sich sicher gewundert haben über ...

Feuerwehr-AG der Grundschule besuchte Übungsanlage

Elkenroth. Erstmals besuchten Grundschulkinder aus Elkenroth mit Vertreten des Löschzugs die Atemschutzübungsanlage der Feuerwehr ...

Zusammenarbeit wird optimiert

Altenkirchen/Hachenburg. Zu einem regen Erfahrungsaustausch hatte die Krankenhausleitung alle niedergelassenen Ärzte der ...

Werbung