Werbung

Nachricht vom 23.07.2015    

Reha-Sportler feierten Sommerfest

Die Reha-Sportgemeinschaft Wissen konnte zum Sommerfest rund 100 Mitglieder und Freunde begrüßen, die den Weg auf den Hof Brendebach nach Niederdurwittgen gefunden hatten. Ein überraschende Spende gab es auch.

Dank für die Spende, von links: Stefan Schmidt, Ulrich Heck, Gerd Quarz und Alois Weller. Foto: Verein

Wissen. Knapp 100 Mitglieder und Freunde des Vereins hatten den Weg auf den Hof Niederdurwittgen gefunden und feierten bei tollem Wetter bis in den Abend. Zum wiederholten Male hatte Vereinsmitglied Alfons Brendebach und seine Familie ihr Anwesen für das Sommerfest der Reha-Sportgemeinschaft Wissen zur Verfügung gestellt.

Vorsitzender Alois Weller begrüßte die Anwesenden, dankte dem Gastgeber und allen Helfern und wünschte eine schöne harmonische Feier. Der von den Frauen des Vereins gebackene Kuchen fand ebenso reißenden Absatz wie das später von Senior Eugen Anetsmann und Stefan Schmidt gegrillte Fleisch und den dazu angerichteten Salaten.

Für Unterhaltung sorgte die Hausmusik in Person von Henni und Uli, die Stimmungslieder
und Ohrwürmer zu Gehör brachten. Für Kurzweil und viel Spass sorgte die obligatorische Verlosung durch Gerd Quarz mit Glücksfee Kerstin.

Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war zudem die überraschende Sachspende von
Ulrich Heck. Zum 50-jährigen Vereinsjubiläum im nächsten Jahr übergab er unter dem Beifall
der Anwesenden dem Verein ein 108-teiliges Tafelgeschirr, welches spontan in Gebrauch genommen wurde. Ulrich Heck, seit Jahren Mitglied des Vereins, von Beruf als selbständiger Handelsvertreter unterwegs, nannte als Motiv für seine großzügige Spende das tolle Sportangebot und das überaus positive soziale Miteinander im Verein.

Vorsitzender Alois Weller bedankte sich bei Ulrich Heck und machte deutlich, dass der Verein diese Sachspende gerne annimmt. "Bei zukünftigen Feiern und Anlässen wird dieses Geschenk bestimmt in Gebrauch genommen", versicherte er.

Bei kühlen Getränken, serviert von Heidi und Werner Ferfort, und anregenden Gesprächen verging der schöne Tag viel zu schnell und alle freuten sich schon auf das nächste Jahr.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Reha-Sportler feierten Sommerfest

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

In diesen Tagen wäre es soweit: Das größte Schützenfest im nördlichen Rheinland-Pfalz findet traditionell am zweiten Juli-Wochenende in Wissen statt. Doch in diesem Jahr – ausgerechnet im Jubiläumsjahr – macht den Wissener Schützen die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Nun heißt es, das Beste aus der Situation machen.


Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Zum Wochenende bleiben die Zahlen unverändert: Im Kreis Altenkirchen gibt es aktuell sechs positiv auf das Corona-Virus getestete Personen.


Engstellen wegen Straßensanierung teils unübersichtlich

Die Sanierung von Straßen ist ein unabdingbares Muss. Sie hat zur Folge, dass Autofahrer ihre Ziele dank Ampeleinsätzen oder Umleitungen später erreichen, weil Streckenabschnitte einseitig oder komplett gesperrt sind.


Neue App: Wissener Handel geht digital aus der Coronakrise

Es ist keine einfache Zeit für den Einzelhandel, das haben auch die Wissener Händler in den vergangenen Monaten zu spüren bekommen. Doch verzweifeln möchte deswegen niemand, vielmehr werden kreative Lösungen gesucht, die auch nach Corona einen echten Mehrwert bringen. Auf der Mitgliederversammlung der Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen wurde nun die App „Kwikk-Deal“ vorgestellt.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Neuer Präsident für den Lionsclub Westerwald

Betzdorf. Er löst damit Heinz Günter Schumacher aus Eichelhardt als Präsidenten ab. In einer Feierstunde im Wissener Brauhaus ...

Kreisvorstand Fußballkreis Westerwald/Sieg unternahm Sommerwanderung

Zum Wandern bot sich ein Themenwanderweg in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld an. Der „Sonnenweg“ des 3-Dörfer-Heimatvereins ...

SV Leuzbach-Bergenhausen erneuert Vorplatz am Schützenhaus

Altenkirchen. Kassierer Ulf Flemmer signalisierte grünes Licht seitens der Kassenlage und somit war er es auch, der die gesamten ...

Altenkirchener Schützen halten trotz Corona an Tradition fest

Altenkirchen. Die Stimmung war nicht nur wegen des Anlasses gedrückt – musste doch, neben vielen anderen, auch das Schützenfest ...

Diebische Elster (Pica pica) ist besser als ihr Ruf

Region. Wie Ornithologen europaweit, versucht auch die Naturschutzinitiative e.V. die Ehre der Elster zu retten: „Wie schon ...

Fünfhundertste "Schwalben Willkommen"-Plakette überreicht

Mainz/Holler. Die 500. NABU-Plakette für ein schwalbenfreundliches Zuhause erhalten Denise und Olga Remmele. In gleich vier ...

Weitere Artikel


Fahrradtraining schafft Sicherheit im Sattel

Horhausen. „Mit Helm ist cool!“ Wenn dieser Ausruf in diesen Tagen weithin vernehmbar in der Nähe der Kindertagesstätte ...

Kuriere testen ein Leicht-Kraftfahrzeug

Bad Marienberg. Besonders im ländlichen Westerwald, in dem Jugendliche nicht so einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ...

Projekttage werden Schüler noch lange in Erinnerung behalten

Betzdorf. Lernen durch Erfahrung, Erleben und Selbstbetätigung – so könnte man die drei Projekttage der Betzdorfer „Bertha“ ...

DLRG Altenkirchen mit neuem Mitgliederrekord

Altenkirchen. Mit neuem Mitgliederrekord geht der Schwimmverein in die Sommerpause. Julius Plicht ist nicht nur das aktuell ...

Das "Grüne Klassenzimmer" eingeweiht

Elkenroth. Wer in der vergangenen Woche an der Grundschule in Elkenroth vorbei kam, dürfte sich sicher gewundert haben über ...

Feuerwehr-AG der Grundschule besuchte Übungsanlage

Elkenroth. Erstmals besuchten Grundschulkinder aus Elkenroth mit Vertreten des Löschzugs die Atemschutzübungsanlage der Feuerwehr ...

Werbung