Werbung

Nachricht vom 23.07.2015    

Projekttage werden Schüler noch lange in Erinnerung behalten

Schule kann mehr sein als graue Theorie. Das bewiesen die Projekttage der Betzdorfer Realschule plus. Die Schüler tauchten in das „echte“ Leben ein, sei es bei Besuchen der Feuerwehr, von Hilfseinrichtungen oder in einem Gefängnis. Das waren nur einige Highlights der Projekttage, die jetzt auf einem Schulfest präsentiert wurden.

Selbstgemachte Kleider präsentierte eine der Projektgruppen stolz auf dem Schulhof. Fotos: Daniel Pirker

Betzdorf. Lernen durch Erfahrung, Erleben und Selbstbetätigung – so könnte man die drei Projekttage der Betzdorfer „Bertha“ auf den Punkt bringen. Die Ergebnisse wurden nun im Rahmen eines Schulfestes auf dem Standort in der Schützenstraße (ehemaliges Realschul-Gebäude) präsentiert.
Insgesamt hatten sich 450 Schüler klassenübergreifend in 23 Projektgruppen beteiligt. Sie wurden von 60 Lehrern und Fachkräften sowie 40 Eltern betreut, wie Schulleiter Thomas Giehl im Gespräch mit dem Kurier erklärt. Die Ideen für die Projekte kamen von der Schülerschaft selbst.

Ein Gang über den Schulhof vermittelt einen Eindruck von der Begeisterung mit der die Kinder und Jugendlichen sich in den verschiedenen Gruppen verwirklichen konnten. An einem Stand wurden beispielsweise Schlüsselanhänger aus Filz und Fotohalter angeboten – alles selbstgemacht, ohne Einsatz von Nähmaschinen. Die Arbeit mit diesen wurde wiederum in der Gruppe „Wir lernen Kleidung selbst zu machen“ eingeübt. Die kreativen Ergebnisse konnten dann auf dem Schulhof bestaunt werden. Unter dem Motto „Kosmetik selbstgemacht: Gut gepflegt in die Ferien“ stellten die Schüler Badeöl, Lippenbalsam oder ein Körperpeeling her. Die Rezepte für ihre Wellness-Kreationen konnten sich Interessierte schließlich am Stand der Gruppe ansehen.

Handwerklich ging es im Team „Werken“ zur Sache. Trotz dem ein oder anderen Malheur mit der Säge konnten schon bald die ersten Volgelhäuschen fertig gestellt werden. Auch erarbeiteten die Schüler Spiele aus Holz, die im kommenden Schuljahr in der Ganztagsschule für Spannung sorgen sollen.
Weniger handwerklich, dafür aber mindestens genauso anstrengend, ging es im Kurs „Leben mit Baby“ zur Sache. In Zusammenarbeit mit der Caritas setzten sich die 9.- und 10.Klässler mit Elternschaft, Partnerschaft, Verhütung und Lebensplanung auseinander. Praktisch war hierbei sicher eine programmierte Baby-Puppe („Baby-Simulator), die den Schülern half, sich in die Elternrolle hineinzuversetzen.

Andere Projektgruppen schnupperten außerdem in die Arbeit von Polizisten und Feuerwehrleuten hinein. Die Schüler besuchten hierzu die Polizeiinspektion und die Feuerwehr in Betzdorf.
Daneben stand für ein anderes Team der Besuch des Gefängnisses in Diez an. In der Projektzeitung heißt es hierzu: „Wir hoffen, dass alle nach dem Besuch wieder da waren und keiner dort blieb.“ Ein anderer Satz aus der Zeitung gibt einen Eindruck über den Besuch des Konzentrationslagers in Buchenwald wieder, den eine weitere Schülergruppe absolvierte: „Sie erlebten bedrückende Momente, die alle stiller werden ließ.“

Das waren nur einige Höhepunkte der drei Projekttage, die den Schülern sicher noch lange in Erinnerung bleiben werden. Natürlich konnten die Kinder und Jugendlichen ihr Können auch in Angeboten wie „Dance – Von Ballet bis Hip-Hop“ zeigen, oder in Keramik- und Kochkursen. (ddp)

Die "Bertha" entließ auch Schülerinnen und Schüler mit ihren jeweiligen Abschlüssen.
Den Sekundar-Abschluss I erhalten:
Klasse 10a
Dario Vito Antonio Andrisani, Elif-Nur Caliskan, Alex Dino, Betzdorf, Sabrina Eul, Katzwinkel, Alexander Faßbender, Niederfischbach, Rika Fischbach, Friesenhagen, Jonas Harbach, Katzwinkel,Josua Josef Höfer, Hövels, Niklas Hombach, Katzwinkel, Michelle Knümann, Betzdorf, Sina König, Lara-Sophie Laux, Niederfischbach, Sofie Lehrieder, Verena Carolin Lubczyk, Katzwinkel, Felix Valentin Meinung, Betzdorf, Lara Franziska Milosevic, Niederfischbach, Alicia-Jacqueline Morgenschweis, Betzdorf, Tim Leonhardo Müller, Friesenhagen, Emran Öcal, Betzdorf, Julia Otterbach, Michaela Otterbach, Niederfischbach, Oksana Pramstaller, Richard Erich Jürgen Schmidt, Betzdorf, Till Schulze, Harbach, Philipp Schumacher, Katzwinkel, Jonas Weber, Harbach, Lara Celine Zimmer, Katzwinkel
Klasse 10a2
Melodie Bottenberg, Julia Sara Dusinska, Mark Fitz, Alan Kilicoglu, Betzdorf, Frederic Lück-Reuße, Steineroth, Lisa Neumann, Betzdorf, Mehmet-Can Özcelik, Wallmenroth, Ayla Yalcin, Betzdorf

Klasse 10b
Lukas Barton, Kirburg, Janis Leon Becker, Scheuerfeld, Jana Buchen, Molzhain, Björn Budig, Steineroth, Michelle Dahmen, Gebhardshain, Selina Chinyere Ezekwueche, Mudersbach, Jana Görgen, Steinebach, Ronja Horn, Betzdorf, Isabella Krah, Elkenroth, Leon-Alexander Mougne, Mudersbach, Vanessa Neumann, Elben, Angelina Pfeifer, Elkenroth, Niklas Pfeifer, Johanna Prudlo, Brachbach, Leon Röttgen, Mudersbach, Marvin Schirmer, Scheuerfeld, Julian Schneider, Darian-Alexander Schneider, Angelina Seidel, Brachbach, Gizem Sinnar, Betzdorf, Lena Stark, Brachbach, Joanne Tiedtke, Idil Ünsalan, Betzdorf, Maximilian Karl Wannenmacher, Gebhardshain

Klasse 10c
Ron Ahnert, Kirchen, Lena Celine Amesreiter, Weitefeld, Maurizio Andree, Kirchen, Enrico Breus, Betzdorf, Alina Händel, Weitefeld, Natalie Hargesheimer, Kirchen, Lina-Sophie Heimann, Weitefeld, Lara Herbig, Katzwinkel, Victoria Husser, Kirchen, Andre Irle, Scheuerfeld, Bilal Karakoyunlu, Betzdorf, Benjamin Müller, Kirchen, Lisa-Marie Röttgen, Mara Francesca Rübsamen, Felix Scharr, Kirchen, Malin Schlosser, Herdorf, Jasmina Schlosser, Janik Schneider, Kiara Marie Walsheim, Kirchen, Philipp Bernd Weber, Scheuerfeld, Sinikka Weber, Herdorf

Klasse 10d
Melis Su Atli, Daaden, Aaron Aurand, Derschen, Felix Blümel, Langenbach, Hannah Buchner, Lena Michelle Buchner, Niederdreisbach, Anna Elisa Comisel, Daaden, Olivia Sophia Crombach, Betzdorf, Anne Ruth Dautry, Deniz Dogru, Tim Jonas Georg, Daaden, Daniel Gergel, Niederdreisbach, Julius Hadem, Daaden, Selina Hees, Derschen, Theresa-Marie Herzog, Birken-Honigessen, Miram Höllerer, Niederdreisbach, Stefanie Klein, Schutzbach, Lea Linke, Daaden, Alexander Schießl, Emmerzhausen, Nils Dennis Schütz, Daaden, Mara Schütz, Niederdreisbach, Aphsara Mirjam Straßburg, Kirchen, Fabio Ulbrich, Daaden, Felix Urrigshardt, Niederdreisbach, David Weber, Christina Elisabeth Weber, Daaden

Den Abschluss der Berufsreife erhalten:
Klasse 9c
Ipek Can, Betzdorf, Marlene Hallbauer, Kirchen, Serafettin Kazan, Betzdorf, Jan-Michel Kewitz, Scheuerfeld, Celina Köhler, Herdorf, Marcel Mey, Scheuerfeld, Florian Pantzenhagen, Kirchen, Xeila Pinto-Amaral, Siegen-Niederschelden, Kadir Sarikaya, Domminik Wohlgemuth, Betzdorf

Klasse 9d
Romel Adam, Betzdorf, Yasin Aktas, Kirchen, Thomas Debus, Mudersbach, Lena Gattwinkel, Brachbach, Hilal Güldali, Betzdorf, Anna-Marie Höfer, Kirchen, Tony Immenroth, Niederfischbach, Timo Meier, Kirchen, Sebastian Metzner, Scheuerfeld, Maron Münker, Kirchen, Marcel Luca Petri, Brachbach, Gian-Luca Puligheddu, Betzdorf, Marie Johann Rosenthal, Derschen, Hilal Sarikaya, Betzdorf, Luca Marcel Schulte, Elkenroth, Jasmin Vetter, Betzdorf, Nick Weller, Niederfischbach, Akin Yilmaz, Wissen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Projekttage werden Schüler noch lange in Erinnerung behalten

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ein Schritt weiter Richtung Fachmarktzentrum am Weyerdamm

Für den Bau des Fachmarktzentrums am Altenkirchener Weyerdamm bleibt die Ampel auf "grün": Nachdem der Rat sowie der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen Mitte Mai die Aufstellung des Bebauungsplans für dieses Areal beschlossen hatten, zog der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner jüngsten Sitzung nach. Einstimmig entschied er sich für die Änderung des Flächennutzungsplans der Alt-VG-Altenkirchen.


Zu schnell unterwegs: 18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Donnerstag, 2. Juli, eine 18-jährige Beifahrerin schwer verletzt worden. Die Fahrerin des Pkw war nach Angaben der Polizei zu schnell unterwegs, flog aus der Kurve und prallte in eine Böschung.


Bätzing-Lichtenthäler zu Besuch bei der Betzdorfer Polizei

Die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler besuchte kürzlich die Polizei- und Kriminalinspektion in Betzdorf. Dort sprach sie mit Marcus Franke (Leiter der Polizeiinspektion) und Markus Sander (Leiter der Kriminalinspektion) über aktuelle Themen, natürlich auch über die aktuelle Corona-Pandemie.


"Buchungsversäumnis": 2,4 Millionen Euro sind futsch

"Auf den letzten Drücker" vor dem Start in die Sommerferien hat der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner Sitzung am späten Donnerstagnachmittag (2. Juli) noch für einen Paukenschlag gesorgt. Unter dem eigentlich wenig spektakulär daherkommenden Tagesordnungspunkt 7 "Haushaltssituation der Verbandsgemeinde" verbarg sich der "Verlust" von 2,4 Millionen Euro an liquiden Mitteln (allgemeine Rücklage).


Katzwinkler Kinder erhielten Erstkommunion in Wissen

In der Verbandsgemeinde Wissen verteilte sich die Erstkommunion auf insgesamt sieben Gottesdienste. Denn wegen der Coronakrise musste der Mindestabstand natürlich auch in Gotteshäusern gewahrt bleiben. Eingeladen waren jeweils höchstens zehn Kinder mit ihren nächsten Angehörigen.




Aktuelle Artikel aus Region


Kreisverkehr in Weyerbusch soll Verkehrssituation entspannen

Weyerbusch. Die Zahl der fahrbaren Untersätze, die sich tagtäglich über die B 8 und durch Weyerbusch quält, ist schon gewaltig. ...

Katzwinkler Kinder erhielten Erstkommunion in Wissen

Wissen/Katzwinkel. Da in den übrigen Kirchen des Seelsorgebereichs „Obere Sieg“ nicht genügen Platz war, empfingen alle ...

Raiffeisen-Orte im Kreis wollen stärker zusammen arbeiten

Hamm/Weyerbusch/Flammersfeld. Die Verstetigung des Schwungs, der die Region durch das Raiffeisenjahr 2018 getragen hat, ist ...

Grundsteinlegung für Dorfgemeinschaftshaus in Heupelzen

Heupelzen Dafür freute sich Düngen umso mehr, dass Bürgermeister Fred Jüngerich zur Grundsteinlegung anwesend war. Neben ...

Freibad „Schinderweiher“ öffnet am Samstag

Mudersbach. Mindestabstände von 1,50 Meter sind durch die Besucher einzuhalten. Sprungtürme, Sprungsteg und die Badeinsel ...

Lockerer Start in Kita und Schule dank „Maskentrallala“

Altenkirchen. „Als Leiterin einer Kindertagesstätte gehört es u.a. zu meinen Aufgaben mich mit dem Thema 'Gelungene Beziehungen' ...

Weitere Artikel


22 neue Straßenwärter beim Landesbetrieb Mobilität

Region. „Die Anforderungen an einen Straßenwärter sind vielfältig. Sie haben in den vergangenen drei Jahren das handwerkliche ...

Rudolf Bellersheim spendete 10.000 Euro

Neitersen. Rudolf Bellersheim aus Neitersen hatte anlässlich seines 70. Geburtstages auf Geschenke verzichtet und stattdessen ...

„Zeit für mich – Erholung von der Pflege“

Region. Auf 23 Seiten informiert der Ratgeber darüber, wie Menschen mit Demenz während der Abwesenheit ihrer pflegenden Angehörigen ...

Kuriere testen ein Leicht-Kraftfahrzeug

Bad Marienberg. Besonders im ländlichen Westerwald, in dem Jugendliche nicht so einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ...

Fahrradtraining schafft Sicherheit im Sattel

Horhausen. „Mit Helm ist cool!“ Wenn dieser Ausruf in diesen Tagen weithin vernehmbar in der Nähe der Kindertagesstätte ...

Reha-Sportler feierten Sommerfest

Wissen. Knapp 100 Mitglieder und Freunde des Vereins hatten den Weg auf den Hof Niederdurwittgen gefunden und feierten bei ...

Werbung