Werbung

Nachricht vom 25.07.2015    

Schützenvereine dürfen sich freuen

Fördermittel für die notwendige Dachsanierung und der Schießsportanlagen ihrer Schützenhäuser erhalten die Vereine in Michelbach und Leuzbach-Bergenhausen. Dies teilte MdL Thorsten Wehner mit.

Fördergelder für Dachsanierungen der Schützenhäuser in Michelbach und Leuzbach- Bergenhausen

Michelbach/Leuzbach. Im Zuge des Sonderprogramms zur Förderung von kleinen Baumaßnahmen der Sportvereine unterstützt die Landesregierung - gemeinsam mit dem Landessportbund - auch in diesem Jahr wieder Investitionsmaßnahmen im Kreis Altenkirchen.

Dies erfuhr nun der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner auf Nachfrage im Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur. Dabei fließen Zuschüsse in einer Gesamthöhe von 16.900 Euro in den Kreis.

Davon profitiert der Schützenverein 1958 “Adler“ Michelbach e.V. mit 6.100 Euro für die Dachsanierung des Schützenhauses. Außerdem erhält der Schützenverein Leuzbach- Bergenhausen 1924 e.V. 10.800 Euro für die Erneuerung des Daches des Schützenhauses bzw. der Schießsportanlage.

Thorsten Wehner freute sich über die positiven Signale aus Mainz. „Mit dem Sonderprogramm leistet das Land einen wichtigen Beitrag zum Erhalt und Ausbau der Sportstätten und honoriert auch die Arbeit der Sportvereine“, so der Abgeordnete.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schützenvereine dürfen sich freuen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreis steigt auf 50

Über das Wochenende ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen weiter gestiegen. Laut aktueller Information der Kreisverwaltung sind nun 50 Menschen mit dem Virus infiziert. Weitere Laboruntersuchungen laufen.


Betzdorfer Unternehmen „Liquisign“ produziert nun Schutzanzüge

Wege aus der Krise finden, um weiterhin Umsatz zu generieren und um Mitarbeiter in Lohn und Brot zu halten: Das ist ein Ziel mit allerhöchster Priorität vieler Unternehmen nicht nur im Kreis Altenkirchen. Auf einem guten Weg ist die Firma "Liquisign" aus Betzdorf, die eigentlich in Sachen Coperate Fashion und Mitarbeiterkleidung unterwegs ist. In wenigen Tagen wird sie sich fast auf komplett neuem Terrain bewegen.


Sind Corona-Soforthilfen für Kleinunternehmer eine Mogelpackung?

Die IHK und die ISB Mainz haben die Vorabinformationen zum Antragsverfahren für Corona-Soforthilfen für Selbständige und Kleinunternehmen bekanntgegeben. Ab Montagnachmittag (30. März 2020) sollen die Anträge verfügbar sein. Die Unternehmen (bis zehn Beschäftigte) sollen sich mit den Vorabinformationen schon auf die Antragstellung für die Corona-Soforthilfen des Bundes und des Landes vorbereiten.


Mank startet erfolgreich Produktion von Einweg-Atemmasken

Es gibt in Corona Zeiten durchaus auch Nachrichten, die Hoffnung machen und Engagement dokumentieren! Hier ist eine davon: Mank reagiert flexibel und stellt die Produktion auf Einweg-Atemmasken um. Die erste Auslieferungen ist bereits erfolgt. In Kürze sollen auch FFP2 Masken verfügbar sein.


Verstöße gegen Corona-Maßnahmen kosten bis zu 25.000 Euro

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hat bereits nach Inkrafttreten der weiteren Einschränkungen für den öffentlichen Publikumsverkehr ein konsequentes Einschreiten der Polizei bei Zuwiderhandlungen angekündigt. Die Landesregierung hat nun bekannt gegeben, welche Konsequenzen Verstöße gegen die Maßnahmen zur Verhinderung der Virus-Ausreitung haben.




Aktuelle Artikel aus Region


So wirkt sich die Corona-Krise auf das Leben unserer Leser aus

Region. Gearbeitet wird im Home Office, die Kinder gehen nicht zur Schule oder in die Kita, die Landesregierung schreibt ...

Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreis steigt auf 50

Altenkirchen/Kreisgebiet. Seit Freitag (27. März) ist die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Personen im Kreis Altenkirchen ...

Kampagne von Pink Ribbon Deutschland zur Brustkrebs-Früherkennung

Würzburg/Region. Die 32-Jährige ist vielen bekannt als die ungewöhnliche Teilnehmerin der 2010er Staffel von GNTM, als strahlende, ...

Corona und Versicherungsschutz? Infos für Kitas, Schulen und Helfer

Andernach/Region. Kitakinder, Schülerinnen und Schüler
Schulen und Kitas in Rheinland-Pfalz sind bis zum Ende der Osterferien ...

Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

Region. Über Dorf-Funk können die Einwohner/innen ihre Hilfe anbieten, Gesuche einstellen oder sich miteinander austauschen. ...

Enkeldienst: Wenn der Grandpa den Babysitter gibt

Erster Kontakt!
Ich sehen meinen Kleinen, nennen wir ihn mal Nieto, nicht so oft. Es liegen einige Kilometer zwischen unseren ...

Weitere Artikel


Neue Eltern-Kind-Kurse in Wissen

Wissen. Einmal pro Woche treffen sich Mütter, Großmütter, Väter oder Großväter mit ihren Kindern oder Enkeln für 1,5 Stunden ...

Präventionskampagne am FvS-Gymnasium

Betzdorf. Sie hat sich mittlerweile am Freiherr-vom-Stein Gymnasium Betzdorf etabliert, die Suchtprävention der Polizeiinspektion ...

Erlebnisreiche Exkursion des Waldbauvereins

Kreis Altenkirchen. Der Waldbauverein Altenkirchen führte eine Lehrfahrt mit Erlebnischarakter in die Sächsische Schweiz, ...

Sonderausbildung für Einsatzkräfte der Feuerwehren

Kirchen. Rund 55 Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Gefahrstoffzuges führten eine Sonderausbildung am Feuerwehrhaus in Kirchen ...

Tag für Afrika an der IGS Hamm/Sieg

Hamm. Im Juni beteiligte sich die gesamte Schulgemeinschaft der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg an der bundesweiten Kampagne ...

Zwei Frauen leicht verletzt

Wissen. Eine 72-jährige Autofahrerin befuhr am Freitag, 24. Juli, gegen 18.20 Uhr in Wissen die Bahnhofstr./B 62 aus Richtung ...

Werbung