Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 25.07.2015    

Neue Eltern-Kind-Kurse in Wissen

Die neuen Eltern-Kind-Kurse in Wissen starten zwar erst im September, aber es empfiehlt sich bereits jetzt eine Anmeldung. Die KAB Birken-Honigsessen mit den Kooperationspartnern hat als Veranstaltungsort das Fitnesszentrum Motionsport Ziba in Wissen gewählt.

Wissen. Einmal pro Woche treffen sich Mütter, Großmütter, Väter oder Großväter mit ihren Kindern oder Enkeln für 1,5 Stunden zu einer durch eine Erzieherin geleitete Spielgruppe.
Die Gruppen bestehen aus 6 maximal 10 Kindern im Alter ab 6 Monaten.

In jeder Stunde wird entsprechend dem Alter der Kinder, gesungen, gespielt und gebastelt, zum Beispiel malen mit Finger- oder Wasserfarben, Knete selber herstellen und damit experimentieren, kleben mit Kleister, basteln mit Naturmaterialien, und vieles mehr. Die Kinder gekommen die Möglichkeit fast gleichaltrige Kinder kennenzulernen und sich in Konfliktlösung und Rücksichtnahme zu üben.

Weitere Ziele sind die Förderung der Grob- und Feinmotorik, die Erweiterung des Wortschatzes und den Kindern wird durch immer wiederkehrende Rituale, wie dem gleich bleibenden Begrüßungs- und Schlusslied, durch Lieder und Fingerspiele, Beständigkeit und Verlässlichkeit vermittelt.

Eltern gibt die Spielgruppe die Möglichkeit bewusst Zeit mit ihrem Kind zu verbringen, mit ihm zu spielen, es in seinem Spiel zu beobachten und sich die eine oder andere Anregung mit nach Hause zu nehmen. Außerdem können sie die Gelegenheit nutzen sich mit anderen Eltern auszutauschen.

Dauer eines Kurses: 10 wöchentliche Treffen
Kosten: 30 Euro pro Kind (Ermäßigung ist möglich/bei Zwillingen wird nur einmal gezahlt)
Die neuen Kurse starten zu folgenden Terminen:
Dienstag, 22. September, 10 bis 11.30 Uhr
Donnerstag, 24.September, 10 bis 11.30 Uhr
Veranstaltungsort ist das Fitnesszentrum Motionsport Ziba, Güterbahnhof 4, in Wissen.
Veranstalter ist die KAB St. Elisabeth in Birken-Honigsessen in Trägerschaft mit dem Katholischen Bildungswerk der Erzdiözese Köln in der Region Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung Altenkirchen, Jugendarbeit und Jugendschutz.
Informationen und Anmeldung bei Ch. Hombach, Telefon: 02742/8253.



Kommentare zu: Neue Eltern-Kind-Kurse in Wissen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Feuerwehr bei Brand eines Spänebunkers 24 Stunden im Einsatz

Rund 24 Stunden waren die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain beim Brand eines Spänebunkers in Elben im Einsatz. Zunächst waren die Feuerwehren aus Steinebach und Kausen am Montag gegen 10.29 Uhr alarmiert worden. Schnell zeigte sich, dass der Einsatz deutlich mehr Kräfte, als in den beiden Einheiten vorhanden, binden würde.


Nachbarn meldeten rechtzeitig Kaminbrand in Wissen

Das ging noch mal glimpflich aus: In Wissen haben aufmerksame Nachbarn am Dienstag einen Kaminbrand gemeldet. Ein Gebäudeschaden konnte vermieden werden, auch Personen wurden keine verletzt.


Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

Alle Mitglieder der Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen waren am Sonntag, den 27. Januar 2020, zur ordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Dieses Jahr fand diese in den Räumlichkeiten der Gaststätte „Zur alten Kapelle“ statt, wie immer im Anschluss an die heilige Messe, die von der Bergkapelle Vereinigung Birken-Honigsessen mitgestaltet wurde.


Polizei fasst Kabeldieb nach Verfolgung – Zeugen gesucht

Polizeibeamte haben am Dienstagmorgen, 28. Januar 2020, im Rahmen einer Streifenfahrt eine männliche Person beobachtetet, die zu Fuß an der Drive-In Spur des geschlossenen McDonalds in Willroth entlang ging. Als der Mann die Polizei bemerkte, lief er davon.


Ungereimtheiten bei Krankenhaus-Standortfrage – Ministerin nimmt Stellung

AKTUALISIERT | Die Diskussion um den Standort für ein noch zu bauendes DRK-Krankenhaus ebbt nicht ab. Die Entscheidung, das neue Hospital am Standort 12 (Bahnhof Hattert), der zur Verwunderung vieler vor Weihnachten urplötzlich noch um Flächen in Müschenbach erweitert wurde, entstehen zu lassen, ist in Absprache mit der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) erfolgt. Die nimmt nun Stellung.




Aktuelle Artikel aus Region


Nachbarn meldeten rechtzeitig Kaminbrand in Wissen

Wissen. Gegen 18.48 Uhr wurde am Dienstagabend die Feuerwehr in Wissen alarmiert, nachdem ein Kaminbrand in der Hämmerbergstraße ...

50. Marktmusik mit Domorganist Josef Still

Bendorf. Josef Still konzertiert bereits zum dritten Mal in Bendorf und wartet mit einem Programm auf, das sich dem Thema ...

Interview (Teil 2) mit Reiner Meutsch: „Ich vergeude keine Zeit für dummes Gelaber“

Inzwischen gehören Auftritte in höchsten Politikerkreisen und in der High Society zum tagtäglichen Brot - nach wie vor mit ...

Verkehrsgespräch: Wie kann der ÖPNV attraktiver werden?

Gebhardshain. Der DGB-Kreisverband Altenkirchen bietet am Dienstag, 4. Februar 2020, 18.30 Uhr, im Rathaus Gebhardshain zum ...

Feuerwehr bei Brand eines Spänebunkers 24 Stunden im Einsatz

Elben. So wurden zunächst die Wehren aus Dauersberg und Betzdorf hinzualarmiert. Die Lage stellte sich so dar, dass es in ...

Im AK-Land soll mehr für die Pflege getan werden

Altenkirchen. Es ist nicht nur ein Problem im Kreis Altenkirchen: Die Zahl derjenigen, die Menschen pflegen wollen, hinkt ...

Weitere Artikel


Präventionskampagne am FvS-Gymnasium

Betzdorf. Sie hat sich mittlerweile am Freiherr-vom-Stein Gymnasium Betzdorf etabliert, die Suchtprävention der Polizeiinspektion ...

Erlebnisreiche Exkursion des Waldbauvereins

Kreis Altenkirchen. Der Waldbauverein Altenkirchen führte eine Lehrfahrt mit Erlebnischarakter in die Sächsische Schweiz, ...

Dorfchronik in Mehren mit Festakt vorgestellt

Mehren. "Wir feiern ein Fest der Freude", schallte es zu Beginn des Festaktes durch Mehren. Der Frauen- und Projektchor ...

Schützenvereine dürfen sich freuen

Fördergelder für Dachsanierungen der Schützenhäuser in Michelbach und Leuzbach- Bergenhausen

Michelbach/Leuzbach. Im Zuge ...

Sonderausbildung für Einsatzkräfte der Feuerwehren

Kirchen. Rund 55 Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Gefahrstoffzuges führten eine Sonderausbildung am Feuerwehrhaus in Kirchen ...

Tag für Afrika an der IGS Hamm/Sieg

Hamm. Im Juni beteiligte sich die gesamte Schulgemeinschaft der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg an der bundesweiten Kampagne ...

Werbung