Werbung

Nachricht vom 28.07.2015    

Resümee Westerwald Holztage 2015 ist sehr positiv

Im Anschluss an die diesjährigen Westerwald Holztage haben die Organisatoren Bilanz gezogen. Die Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis zeigten sich sehr zufrieden mit der Veranstaltung, die mehr als 24.000 Besucher auf das Firmengelände des Sägewerks in Oberhonnefeld-Gierend lockte.

Die Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis zeigten sich sehr zufrieden mit der Veranstaltung, die mehr als 24.000 Besucher auf das Firmengelände des Sägewerks in Oberhonnefeld-Gierend lockte. Archivfoto: Wolfgang Tischler

Oberhonnefeld-Gierend. Festgelegt wurde das Konzept von den Landräten Michael Lieber (Altenkirchen), Rainer Kaul (Neuwied), und Achim Schwickert (Westerwaldkreis), die sich ausdrücklich bei den zahlreichen Helfern und Ehrenamtlern, den Mitarbeitern der Firma van Roje sowie bei allen Besuchern und Ausstellern bedanken. Die nächsten Westerwald Holztage finden 2018 im Landkreis Altenkirchen statt.

Landrat Rainer Kaul als Ausrichter der diesjährigen Holztage im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ freut sich, dass durch die Kooperation der lokalen Akteure ein derartiges Leuchtturmprojekt alle drei Jahre realisiert werden kann. „Holz ist der Schatz des Westerwalds, der für viele tausend Menschen in der Region Arbeitsplätze schafft. Der Wald prägt unsere Heimat und viele Menschen genießen ihn in ihrer Freizeit. Die Waldbewirtschaftung ist traditionell nachhaltig. Das Bauen und Wohnen mit Holz unterstützt Klimaziele. Die Initiative ‚Wir Westerwälder’ hat sich daher zum Ziel gesetzt, die Region gemeinsam nach vorne zu bringen und in Zeiten der Globalisierung die Vorteile einer regionalen Zusammenarbeit zu nutzen.“

Die Westerwald Holztage bieten ortsansässigen Unternehmen und Institutionen eine Plattform zum Informationsaustausch und zur Netzwerkbildung und stellen den wertvollen Naturrohstoff Holz und seine Vielfalt drei Tage lang in den Mittelpunkt. Dies bringt auch das Motto der Veranstaltung „natürlich.Holz“ zum Ausdruck. Neben wirtschaftlichen Aspekten wird insbesondere die nachhaltige Holznutzung thematisiert.


Anzeige

Die diesjährige Veranstaltung startete mit einem Fachbesuchertag, der den Rohstoff Holz als Energieträger und als Baustoff behandelte und federführend vom Holzbau-Cluster Rheinland-Pfalz unterstützt wurde. An den folgenden beiden Tagen präsentierten über 90 Aussteller das Thema Holz auf vielfältige Weise. Ein aktives Rahmenprogramm sorgte bei Familien mit Kindern für viel Spaß und Abwechslung. Ein besonderes Highlight der Westerwald Holztage für Jugendliche war der Ausbildungstag, der dem Fachkräftemangel Rechnung trug und Jugendlichen die vielfältigen Berufe in der Holzbranche vorstellte.

Die Vorbereitungen für die nächsten Westerwald Holztage 2018 im Landkreis Altenkirchen sind bereits angelaufen. Ab etwa 2017 informieren der Internetauftritt westerwald-holztage.de und die Facebook Fanseite über den aktuellen Stand.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Resümee Westerwald Holztage 2015 ist sehr positiv

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Altenkirchener Traditionsgaststätte Hirz wird abgerissen

Es wird bald aus dem Stadtbild verschwunden sein: Das Haus in der Altenkirchener Rathausstraße mit der Gaststätte Hirz in Parterre fällt in den kommenden Tagen der Baggerschaufel zum Opfer. Die Erinnerungen an die traditionsreiche Schankwirtschaft aber werden weiterleben.


Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Vor gut zwei Wochen wurden der Landkreis Ahrweiler und andere Regionen von einem der schlimmsten Unwetter in der Vergangenheit mit Starkregen heimgesucht und im wahrsten Sinne des Wortes „überrollt“. Nun sind die Helfer heim gekehrt.


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.


Corona im AK-Land: Vier Neuinfektionen seit Montag

Seit Montag gibt es vier weitere Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen. Deren Gesamtzahl seit Pandemiebeginn liegt damit bei 4950. Eine Person ist in stationärer Behandlung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 5,4.


Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.




Aktuelle Artikel aus Region


Grube Bindweide: Besucherbergwerk und einziger Heilstollen im Westerwald

Steinebach. Es ist kein Geheimnis, dass der Westerwald eine Region ist, die seit jeher reich an Bodenschätzen war und ist. ...

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Region. Mehr als 100 Menschen waren am Wochenende am ersten Großeinsatztag der beiden Facebook Initiativen „Spotted Westerwald" ...

Zoo Neuwied: Vom Findelkind zur Auswilderung

Neuwied. Verletzte Individuen oder verwaiste Jungtiere einheimischer Vögel und Kleinsäuger können von den Findern nach Anmeldung ...

Feuerwehr auf dem aktuellen Stand der Technik

Horhausen/Region. Hauptaufgabe des GW-Mess ist im Einsatzfall das Detektieren von Gefahrstoffen. Hierfür werden verschiedene ...

Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Altenkirchen. Ein Rückblick: Bereits im Laufe des Mittwochs wurde die Überörtliche Einsatzbereitschaft des Leitstellenbereichs ...

"fit4future"-Feriencamp: Auf digitaler Weltreise mit Dr. Eckart von Hirschhausen

Betzdorf. Das Ziel: Mit Spaß einen gesunden Lebensstil für sich entdecken, neueste Bewegungstrends ausprobieren und sich ...

Weitere Artikel


Jahresbilanz: Unseriöse Maschen und verweigerte Rückzahlungen

Region. „Den Menschen mit Migrationshintergrund galt im letzten Jahr ein besonderes Projekt“, berichtet Lore Herrmann-Karch, ...

International bekannter Drummer Jost Nickel kommt zu Gastspiel

Wissen. In Workshops und Live-Präsentationen wird sich alles um Fragen wie „Was macht einen guten Groove aus? Wie spiele ...

Lemke und Höfken werben für energiegewinnenden Bauernhof

Region. Bei der Abschlussveranstaltung des Forschungsprojekts „Der Energie gewinnende Bauernhof – ein ökologisches und ökonomisches ...

B8-Ausbau kann 2016 starten

Weyerbusch. „Nun endlich scheint Bewegung in den dringend erforderlichen und unverzichtbaren dreistreifigen Ausbau der Bundesstraße ...

VG Kirchen stellt Förderantrag zum Siegtalradweg

Kirchen/Mainz. Staatssekretär Günter Kern hat Vertreter der Verbandsgemeinde Kirchen empfangen und den Förderantrag für den ...

Erfolgreiche Radtour der SG Mittelhof

Mittelhof. Am Samstag, 25. Juli stand eine Radtour auf dem Programm der Fußballer der SG Mittelhof. Die Strecke führte vom ...

Werbung