Werbung

Nachricht vom 12.08.2015    

Einige kleine Talente entdeckt

Der Kart-Sport-club (KSC) Niederfischbach hatte auch in diesem Jahr die allseits beliebte Ferienspaßaktion im Programm. Da wurden einige neue Talente entdeckt, und das Kartfahren bei Superwetter machte Riesenspaß. Auch für die Kinder unter sechs Jahren war gesorgt.

Kartfahren machte viel Spaß. Foto: Verein

Niederfischbach/Wehbach. Am Samstag, 8. August fand wieder die beliebte Ferienspaßaktion beim KSC (Kart-Sport-Club) Niederfischbach statt. Auf dem Trainingsgelände des KSC an der Ermert-Halle 5 waren für die knapp 30 Ferienspaß-Kinder und einige KSC-Kids zwei Parcours aufgebaut auf denen die Neulinge den Kartsport ausprobieren konnten und die „alten Hasen“ viel Spaß hatten.

Einige der Kinder kommen schon seit Jahren immer wieder zu diesem Ferienspaß, andere Kinder genossen diese besondere Aktion während ihrer Ferien bei Oma und Opa und wieder andere wollten einfach gerne mal den Kartsport ausprobieren. Der eine oder andere bekam gar nicht genug vom Kartfahren und versuchte, durch Wechsel der beiden Parcours möglichst oft fahren zu können.

Die Betreuer des KSC achteten aber sehr darauf, dass alles fair zuging, so dass alle Kinder gleichermaßen Spaß haben konnten. Auch wenn die Kartslalom-Strecken und Hindernisse, die beim normalen Training der KSC-Kids und auf ADAC-Turnieren für gewöhnlich gefahren werden, noch etwas anders aussehen und mehr Konzentration erfordern, konnte man doch schon sehen, dass manch einem das Kartfahren lag. Einige Kinder gaben sich recht geschickt und zeigten Kart-Talent, so dass sie auch weiterhin beim KSC Kartfahren wollen.

Wieder einmal hatte der KSC bei der Ferienspaßaktion Glück mit dem Wetter. Die Sonne lachte bei moderaten Temperaturen vom Himmel und die kurzzeitig dunklen Wolken zogen rasch weiter. Die Mütter der KSC-Kids hatten Waffelteig vorbereitet und buken fleißig leckere Waffeln, die den Teilnehmern und ihren Eltern oder Großeltern schon morgens, aber auch nachmittags zu einer Tasse Kaffee gut schmeckten. Auch für ein kleines Mittagessen in Form von Würstchen war gesorgt, so dass sich die Teilnehmer nur dem Kartfahren und Spaß haben widmen konnten.

Dieses Jahr hatte der KSC zum ersten Mal eine Kinderspielecke für die Kleinen eingerichtet, so dass auch jüngeren Kindern (Kartfahren ist hier erst für Kinder ab 6 Jahren erlaubt) nicht langweilig wurde. Hier konnte gerutscht, im Sand gebuddelt, gepuzzelt oder einfach auf dem weichen Kunstrasen barfuß herumgehüpft werden.

Auf der „Föschber Kirmes“ am kommenden Wochenende hat der KSC wieder den Getränkestand auf dem Edeka-Parkplatz in Niederfischbach, weshalb am Samstag nicht das Schnuppertraining stattfindet, welches der Verein sonst regelmäßig samstags ab 15.00 Uhr anbietet.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Einige kleine Talente entdeckt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Die Gastronomie ist unter Auflagen wieder geöffnet. Das Fazit nach wenigen Tagen fällt ernüchternd aus. Die Umsätze pendeln sich auf niedrigem Niveau ein und reichen so gut wie nicht aus, die Kosten zu decken. Die während des Corona-Lockdown vielfach geäußerte Sympathie von Kunden "Wenn wir wieder in Dein Restaurant kommen können, sind wir da" bleibt auf der Strecke. Ein erstes erschreckendes Fazit wurde am Freitag (22. Mai) in Marienthal gezogen: Die Branche nagt (noch) am Hungertuch.


Bewohnerin im Haus St. Klara in Friesenhagen positiv getestet

Das Altenkirchener Kreisgesundheitsamt informiert am Sonntag über einen Covid-19-Fall in der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara: Eine Seniorin, die mit Hauptwohnsitz im Kreis Siegen-Wittgenstein gemeldet ist und deshalb in der dortigen Corona-Statistik geführt wird, ist hier Mitte Mai eingezogen.


17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Zu einem ungewöhnlichen Unfall in einem Waldgebiet in Herdorf kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 19 Uhr. Dabei wurde eine 17-jährige Läuferin von einem Baumstamm überrollt und verletzt.


Zeugen gesucht: Unbekannter stiehlt hochwertiges Mountainbike

Ein bislang unbekannter Täter hat am 18. Mai gegen 8.30 an der Hauptstraße in Niederdreisbach ein Fahrrad gestohlen. Es handelt sich um ein hochwertiges Mountainbike der Firma TREK, der Sachschaden beträgt ca. 3.500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.


Region, Artikel vom 25.05.2020

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Psychiatrie, Orthopädie, Dermatologie, Chirurgie, Anästhesie, Frauenheilkunde und Kardiologie: Viele Fachbereiche eint das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Betzdorf-Kirchen unter einem Dach. Das Team erhält nun Unterstützung. Ute Pfennig, Fachärztin für Chirurgie, hat nun ihren Dienst an der Betzdorfer Friedrichstraße aufgenommen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Wissen. Im letzten Jahr verzeichnete der Verein einen neuen Teilnehmerrekord mit 88 Kindern und 17 Erwachsenen, die das Deutschen ...

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Quirnbach. Greenpeace stellt fest: „Forscher vergleichen das Artensterben unserer Zeit mit den fünf großen Massensterben ...

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Region/Holler. Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, ...

Mit dem Sportabzeichen aus der Corona-Krise

Koblenz. Um einen reibungslosen Übungsbetrieb zu gewährleisten, hat der SBR einen Leitfaden für die Sportabzeichen-Prüfer/innen ...

Entscheidung gefallen: Betzdorf sagt Schützenfest ab

Betzdorf. „Es ist einfach unmöglich tausende von Gästen zu dokumentieren, auf ausreichende Sicherheitsabstände zu achten ...

Kreisheimatverein plant Jahrbuch – junge Autoren gesucht

Kreis Altenkirchen. „Die Seiten fürs neue Jahrbuch füllen sich derzeit recht gut“, gab die Schriftleiterin Dr. Kirsten Seelbach ...

Weitere Artikel


Neue Azubis bei der Verwaltung in Wissen

Wissen. Zita Steinmann und Björn Kohlhaas haben am 3. August ihre dreijährige Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten ...

Neuwahlen bei der Schüler Union

Betzdorf. Nach Neugründung des Kreisverbandes der Schüler Union im AK-Land war es nun Zeit für die Staffelübergabe. Beim ...

Meisterpianist Menachem Har-Zahav konzertiert im Kulturhaus Hamm

Hamm. Meisterpianist Menachem Har-Zahav kommt mit „Rhapsody in Blue“ und „Ein Amerikaner in Paris“ ins Hammer Kulturhaus. ...

VdK Ortsverband Elkenroth/Kausen reiste an die Mosel

Elkenroth/Kausen. Am Samstag, 8. August Uhr begann die Reise des VdK Ortsverbandes in Kausen und führte nach Dieblich an ...

35 Jahre Jugendhütte in Bitzen gefeiert

Bitzen. 35 Jahre Jugendhütte Bitzen: die Festivitäten zu diesem Ereignis wurden bereits seit Wochen eigeninitiativ von den ...

10.000 Besucherin im Naturfreibad Schinderweiher geehrt

Mudersbach-Niederschelderhütte. Im Naturfreibad Schinderweiher in Niederschelderhütte konnte in der diesjährigen Badesaison ...

Werbung