Werbung

Nachricht vom 12.08.2015    

Meisterpianist Menachem Har-Zahav konzertiert im Kulturhaus Hamm

Keinesfalls verpassen sollten Freunde virtuoser und ausdrucksstarker Klaviermusik das nächste Gastspiel des Meisterpianisten Menachem Har-Zahav am Sonntag, 27. September, um 17 Uhr im Kulturhaus Hamm (Sieg). Der Vorverkauf der Eintrittskarten startet am 17. August. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist der Eintritt frei.

Foto: Axel Breuer - Plan B Fotografie

Hamm. Meisterpianist Menachem Har-Zahav kommt mit „Rhapsody in Blue“ und „Ein Amerikaner in Paris“ ins Hammer Kulturhaus. Har-Zahav, der hier bereits mehrfach begeisterte, wird ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm präsentieren, zu einem Großteil mit Stücken von George Gershwin (unter anderem beliebte und bekannte Klassiker wie die „Rhapsody in Blue“ und „Ein Amerikaner in Paris“) und außerdem mit Werken von Frédéric Chopin, Claude Debussy und Sergei Rachmaninoff.

Gershwin, 1898 geboren und 1937 gestorben, war so etwas wie ein musikalischer Allrounder. Er komponierte für den Broadway, aber auch klassische Konzerte. Viele seiner Titel wurden als Filmmusik verwendet, andere wiederum gelten als Jazz-Standards. In seinen Werken verband er die afroamerikanische mit der zeitgenössischen symphonischen Kultur und eröffnete damit neue musikalische Klangwelten. Für sein aktuelles Konzertprogramm schöpft Meisterpianist Menachem Har-Zahav nun aus diesem umfassenden Werk Gershwins und umrahmt es mit musikalischen Perlen von Chopin, Debussy und Rachmaninoff.

Von Menachem Har-Zahavs Interpretationen voller Gefühl, Esprit und Temperament sind Publikum und Presse regelmäßig begeistert. So sprach die Lahrer Zeitung von einer facettenreichen Darbietung voller Dynamik, in der Har-Zahav virtuos zwischen den musikalischen Polen Gershwins pendelte. Für die Badische Zeitung war klar: „Har-Zahav ist nicht nur ein exzellenter Pianist, er hat auch diese zwischen Dance Hall und Broadway, deutscher Romantik und französischem Impressionismus, Street Parade, Ragtime und Bluesballade hin- und herfließende Musik in sich drin.“ Und die Wertinger Zeitung berichtete: „Har-Zahavs Interpretation von Gershwin zu hören wurde zu einem unvergesslichen Klangerlebnis für die total hingerissenen Konzertbesucher, die am Ende dem prominenten Gast mit ihrem Beifall geradezu einen roten Teppich ausbreiteten.“ Nicht umsonst wird Har-Zahav immer wieder als Weltklasse- und Starpianist bezeichnet.

Menachem Har-Zahav ist als Solist mit und ohne Orchesterbegleitung international aufgetreten. Nachdem ihm bereits früh Lehraufträge an Hochschulen in den USA übertragen wurden, verbrachte er drei Jahre in England für weitere Studien. Inzwischen lebt er in Deutschland und widmet sich ganz dem Konzertieren. Seine zahlreichen Gastspiele in Deutschland führten ihn unter anderem in die Tonhalle Düsseldorf, den Gasteig München, die Laeisshalle Hamburg und das Beethovenhaus Bonn. Im europäischen Ausland hat er in den Niederlanden, der Schweiz, England und Italien gespielt.

Freier Eintritt für Kinder
Zu Menachem Har-Zahavs Konzert haben Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren freien Eintritt. Dahinter steht sein Wunsch, gerade der Jugend einen Anreiz geben, seine Klavierkonzerte zu besuchen, um ihnen die Gelegenheit zu bieten, zu erleben, dass Komponisten durch die musikalischen Epochen hinweg spannende Musik geschrieben haben, die auch heute noch mitreißt.

Eintritt: 12 Euro, 10 Euro für Studenten, Schwerbehinderte und Arbeitslose mit Ausweis, unter 18 Jahre frei. Vorverkauf ab 17. August bei der Tourist-Info Hamm und Sparkasse Hamm. Reservierungen jederzeit möglich unter der telefonischen Hotline: 0151 / 28 442 449. Tageskasse ab 16.15 Uhr. Freie Platzwahl. Weitere Infos: www.menachem-har-zahav.com. Veranstalter: Kulturfreunde Hamm in Kooperation mit Weston Musikmanagement.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Meisterpianist Menachem Har-Zahav konzertiert im Kulturhaus Hamm

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Die kommunalen Träger der Sporteinrichtungen haben sich abgestimmt: Bis zum Ende der Sommerferien Mitte August sollen Sporthallen und andere Indoor-Einrichtungen für den außerschulischen Sport im Kreis Altenkirchen geschlossen bleiben.


Verkehrssicherheit von Anliegerstraßen Thema bei CDU Wissen

Aufgrund der teils hoch frequentierten Anliegerstraßen im Wissener Stadtgebiet möchte sich der CDU-Stadtverband Wissen der Verkehrssicherheit stärker widmen. Anlass ist dabei ein Bürgerwunsch von Anwohnern aus der Parkstraße im Wissener Stadtteil Schönstein, einen Verkehrsspiegel in der Parkstraße zu installieren.


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Buchtipp „Jeder kommt mal dran“ von Antonia Fournier

Oberdreis. Jeder kommt mal dran: der Undurchschaubare genauso wie der Morgenmuffel, der Gleichgültige, die wissende Alte ...

Wäller Autokino: Vielfältiges Programm für die ganze Familie

Altenkirchen. Nicht zurück in die Zukunft, sondern in die Vergangenheit. Das gute alte Autokino, längst in der Mottenkiste ...

Klara trotzt Corona, XXX. Folge

Kölbingen. 30. Folge vom 28. Mai
Pfarrer van Kerkhof kam lächelnd in die Küche. „Was grinsen Sie denn so wie ein Honigkuchenpferd, ...

Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 29. Folge vom 21. Mai
Ein lautes, polterndes Geräusch ließ Klara aus dem Schlaf schrecken. ...

Bach-Chor: Kantatengottesdienst zu Pfingsten in der Martinikirche

Siegen. Im Zentrum steht die Bachkantate BWV 74 „Wer mich liebet, der wird mein Wort halten". Zu Gast ist Pfarrerin Annette ...

Der Umweltkompass 2020 ist da

Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen ...

Weitere Artikel


Premierenlesung des neuen Siegtal-Krimis in Rosbach

Windeck-Rosbach. Die Premierenlesung des neuen Siegtal-Krimis von Michaela Küpper findet am Mittwoch, 19. August, um 19.30 ...

Weitere Vollsperrung auf der B 256

Oberhonnefeld-Gierend. Im Zusammenhang mit dem Neubau einer Tankstelle in der Ortslage Gierenderhöhe wird dort in der Zeit ...

Fünfzehn neue Bankkaufleute am Start

Bad Marienberg. Begrüßt wurde auch die Jahrespraktikantin Rossana Dragoi, die im Rahmen ihres Fachabiturs an der Fachoberschule ...

Neuwahlen bei der Schüler Union

Betzdorf. Nach Neugründung des Kreisverbandes der Schüler Union im AK-Land war es nun Zeit für die Staffelübergabe. Beim ...

Neue Azubis bei der Verwaltung in Wissen

Wissen. Zita Steinmann und Björn Kohlhaas haben am 3. August ihre dreijährige Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten ...

Einige kleine Talente entdeckt

Niederfischbach/Wehbach. Am Samstag, 8. August fand wieder die beliebte Ferienspaßaktion beim KSC (Kart-Sport-Club) Niederfischbach ...

Werbung