Werbung

Nachricht vom 18.08.2015    

Vokalensemble 2004 auf Chorausflug

Das Vokalensemble 2004 ging auf Ausflugstour nach Oberwesel und St. Goar. Zum Auftakt gab es die Mitgestaltung der Heiligen Messe in Oberwesel.

Foto: pr

Betzdorf. Der diesjährige Chorausflug des Vokalensembles 2004 führte an den Mittelrhein nach Oberwesel und St. Goar. Schon traditionell eröffnete der Chor den Ausflug mit der Mitgestaltung einer heiligen Messe, diesmal in der Liebfrauenkirche in Oberwesel. Gesungen wurde die Messe brève no. 7 in C von Charles Gounod und die Psalmvertonung „Laetatus sum“ von Michael Haydn unter der Leitung von Dekanatskantor Luis Perathoner. Eindrucksvoll begleitet wurde der Chor von Dekanatskantor Lukas Schmidt an der Orgel.

Nach einem ausführlichen Mittagessen in einer historischen Weinwirtschaft ging es weiter nach St. Goar zur Besichtigung des Schlosses Rheinfels. Das beeindruckende Kellergewölbe mit einer sehr schönen Akustik lud zu einem kleinen Ständchen für die nette Fremdenführerin ein.
Der schöne Tag klang mit einer zünftigen Weinprobe aus. Auf der Heimfahrt bedankte sich der Chorleiter im Namen des Chores ganz herzlich bei Martina Ermert für die hervorragende Organisation. Alle waren sich einig, es war ein wunderschöner Tag.


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erfolgreicher Auftakt bei den Landesverbandsmeisterschaften für Wissener Schützenverein

Wissen. Nach Ablauf der ersten zwei Wettkampfwochen kann nun bereits ein positives Resümee gezogen werden. In diesem Zeitraum ...

50 Jahre Lebenswegbegleiter: Ein Elternabend für den Umgang mit familiären Konflikten

Hamm. Der Alltag in einer Familie ist oft von Unstimmigkeiten geprägt, die manchmal zum Schmunzeln bringen, aber auch sehr ...

Frühlingsfest in Wölmersen: Ein Tag voller Spiel, Spaß und Spiritualität

Wölmersen. Für die Kinder waren die Highlights des Tages ein erweitertes Angebot an Hüpfburgen, zwei Clowns und das BubbleBall-Spiel ...

Vollsperrung der K32 bei Almersbach: Verkehrsteilnehmer müssen sich auf Umwege einstellen

Almersbach. Die Kreisstraße 32 wird ab Dienstag, 21. Mai, für voraussichtlich drei Arbeitstage voll gesperrt. Die Sperrung ...

Trinkwasser-Alarm in Kirchen (Sieg): Abkochgebot nach Rohrbruch und Keimkontamination

Kirchen. Am 17. Mai um 13.10 Uhr gab die Pressestelle der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) bekannt, dass das Trinkwasser in ...

Kommunen im Dreiländereck tauschen sich über Klimaschutz aus

Siegen. Insgesamt 24 Mitarbeiter der Kreis- und Kommunalverwaltungen aus den Landkreisen Rheinisch-Bergischer Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, ...

Weitere Artikel


Gelungener A-Liga Einstieg für den TuS 09

Birken-Honigsessen. Ein Einstand nach Maß für Coach Dennis Reder und sein Team als Aufsteiger in die A-Klasse: an der Stelle, ...

Tischtennis: Andreas Röttgen nicht zu schlagen

Birken-Honigsessen. Am vergangenen Samstag fanden in der Grundschulturnhalle Birken-Honigsessen die Senioren-Vereinsmeisterschaften ...

"Petri Heil" beim ASV Altenkirchen

Altenkirchen. Das schon zur Tradition gewordene II. Offene Freundschafts-Angeln des ASV Altenkirchen 1953 e.V. findet am ...

Unbekannter schoss auf Kater Felix - Ein Auge ist blind

Kirchen-Herkersdorf. Der Schreck war bei Besitzerin Petra Convertino-Pallentien groß, als sie am Samstagmorgen das blutunterlaufende ...

Festbier-Zeit wirft ihre Schatten voraus

Hachenburg. Mehrere hundert Mitglieder folgten der Einladung und feierten gemeinsam ein zünftiges "O'zapft is". "Die ...

Neue Regeln zum Erben und Vererben in Europa

Region. Nach bisheriger Rechtslage entstehen in Erbfällen mit Auslandsbezug häufig unklare und komplizierte Verhältnisse. ...

Werbung