Werbung

Region |


Nachricht vom 16.11.2008    

Stimmbildung stand im Vordergrund

Ein schönes Wochenende verbrachten die Mitglieder des Ökumenischen Kinder-Eltern-Chores aus Hamm im Haus Marienberge in Katzwinkel-Elkhausen. Das Erlernen neuer Gesangsstücke und die Stimmbildung standen dabei im Vordergrund.

stimmbildung

Hamm. Vom 14. bis 16. November verbrachten 32 singende Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Hamm ein Chorwochenende im Haus Marienberge in Katzwinkel-Elkhausen. Der nun seit fast vier Jahren bestehende Kinder-Eltern-Chor verbrachte bereits zum zweiten Mal gemeinsame Tage, an denen das Erlernen neuer Gesangsstücke und die Stimmbildung im Mittelpunkt standen. Aber auch der Spaß und das Miteinander kamen nicht zu kurz. So gehörten eine gemeinsame Wanderung, der Besuch der Tiere im Stall zum Programm wie auch eine von Pfarrer Rottländer gestaltete Messe.
Als besonderen Höhepunkt empfanden vor allem die Kinder am Samstag Abend den Auftritt des Zauberer Andreas, der mit seinen magischen Tricks die Zuschauer begeisterte. Bei einer kurzen Reflektion am Sonntag brachten vor allem die neueren Chormitglieder zum Ausdruck, wie gut ihnen dieses Wochenende gefallen hätte. Ein Termin für das nächste Chorwochenende steht noch nicht fest, ist aber für nächstes Jahr fest eingeplant.
Der ökumenische Kinder-Eltern-Chor trifft sich immer montags von 16.15 bis 17.15 Uhr im katholischen Pfarrheim Hamm. Alle interessierten Sänger und Sängerinnen, Kinder, Jugendliche, Erwachsene und auch Großeltern sind herzlich willkommen.
xxx
Foto: Stimmbildung und das Einüben neuer Stücke standen im Vordergrund beim Wochenende im Haus Marienberge.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Stimmbildung stand im Vordergrund

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona stößt weiter in Schulen im Kreis Altenkirchen vor

Am Donnerstag, 29. Oktober, sind die Infektionszahlen im Kreis Altenkirchen weiter gestiegen. Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie im März 639 Menschen positiv getestet, das sind 33 mehr als am Mittwoch. 427 sind geheilt, aktuell infiziert sind 200. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 111,8.


Unfall in Wissen: Pkw kollidiert mit Bus

Zu einem Unfall beim Abbiegen ist es am Donnerstag, 29. Oktober, in Wissen gekommen. Ein Pkw ist mit einem entgegenkommenden Bus zusammen gestoßen. Die Bahnhofstraße war deswegen am Morgen zeitweise gesperrt. Zwei Personen wurden verletzt, es entstand ein Sachschaden von ca. 38.000 Euro.


Schulalltag an der IGS Betzdorf-Kirchen in Zeiten von Corona

Bundesweit gelten ab Montag verschärfte Maßnahmen bezüglich der Vorschriften zur Eindämmung der Pandemie. Die Task Force des Landkreises Altenkirchen hat darüberhinausgehend aufgrund steigender Fallzahlen weitreichende Vorschriften bereits ab Donnerstag, 29. Oktober, erlassen. Wie sieht der aktuelle Schulalltag aus?


Task-Force beschließt Corona-Beschränkungen für ganzen Kreis

Die bisher nur für Teile der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gültige Allgemeinverfügung des Kreises Altenkirchen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird auf das gesamte Gebiet des Landkreises Altenkirchen ausgedehnt. Die Beschränkungen gelten ab Donnerstag, 29. Oktober.


Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

In Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Altenkirchen, dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord und dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel wurde eine europaweite Vergabe für neun Buslinien im Linienbündel Raiffeisen-Region Nord durchgeführt. Die Bischoff Touristik GmbH & Co. KG aus Fiersbach hat hierbei den Zuschlag erhalten.




Aktuelle Artikel aus Region


„Ü50-bewegt!“: Neuer Anlauf der Baby-Boomer

Wissen. „Vor allem freut mich, dass unserer Angebot weiter gut angenommen wird und wir mit dem künftigen Schwerpunkt ‚Förderung ...

Unfall in Wissen: Pkw kollidiert mit Bus

Wissen. Gegen 7:48 Uhr war eine 48-jährige Autofahrerin mit ihrem Pkw auf der Wiesenstraße aus Richtung Weststraße kommend ...

Corona stößt weiter in Schulen im Kreis Altenkirchen vor

Altenkirchen/Kreisgebiet. Anders als zunächst gemeldet ist die Integrierte Gesamtschule Betzdorf-Kirchen aktuell nicht durch ...

Schulalltag an der IGS Betzdorf-Kirchen in Zeiten von Corona

Betzdorf/Kirchen. Die IGS Betzdorf-Kirchen, Geschwister Scholl, hat ihre Hygiene-Vorschriften dementsprechend angepasst. ...

Ein Blick hinter die Kulissen des Bürgermeisterbüros

Kirchen. Bereits beim Nachdenken über die Aufgaben eines Bürgermeisters entfachte eine rege Diskussion: „Der regiert über ...

Bischoff Touristik gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Raiffeisen-Region Nord

Altenkirchen/Neuwied. Sie übernimmt die Verkehre ab 12. Februar 2021 bis Mitte Dezember 2025. Zum Linienbündel Raiffeisen-Region ...

Weitere Artikel


Jusos: Freibad Wehbach erhalten

Kirchen. Die Jungen Sozialdemokraten im Kreis Altenkirchen veranstalteten jetzt ihr erstes Themen-Treffen zum Freibad Wehbach ...

Wolfgang Frank 50 Jahre in der SPD

Wallmenroth. Der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Hendrik Hering besuchte die SPD Wallmenroth auf ihrer jüngsten ...

"Musik für die Lebenden"

Altnmkirchen. "Ein Deutsches Requiem" von Johannes Brahms steht bei einem ganz außergewöhnlichen Konzert am „Ewigkeitssonntag“, ...

JU Wissen fuhr nach Mainz

Wissen. Auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Peter Enders besuchte die Junge Union Wissen die rheinland-pfälzische ...

13 vorläufig festgenommen

Betzdorf. Am Samstag, 15. November, gegen 11.40 Uhr, wurde die PI Betzdorf von Zeugen verständigt, dass etwa 15 dunkel gekleidete ...

Behinderte tummelten sich im Wasser

Westerwald Werkstätten besuchen Löwenbad in Hachenburg

Mittelhof/Hacheburg. Seit mehr als drei Jahren fahren die behinderten ...

Werbung