Werbung

Nachricht vom 22.08.2015    

Sommerausflug der Gruppe „fünfzig plus“ der DJK-Betzdorf

Der diesjährige Sommerausflug der Gruppe „fünfzig plus“ der DJK-Betzdorf führte in die frühere Bundeshauptstadt Bonn aber auch ein Besuch in Königswinter und auf dem Drachenfels gehörte dazu.

Die DJK-Gruppe "fünfzig plus". Foto: pr

Betzdorf. „Wir sind zwar nicht mehr die Jüngsten, aber wir sind fit und aktiv, wir sind gerne in Gemeinschaft und wir scheuen kaum Strapazen“. So sieht sich die Gruppe „fünfzig plus“ der DJK-Betzdorf, die gerne die Gemeinschaft pflegt und sich bei den unterschiedlichen Angeboten des Vereins beteiligt.

Beim diesjährigen Sommerausflug der DJK-Gruppe „fünfzig plus“ fanden sich 20 Teilnehmer zusammen, um die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn zu erkunden. Bei herrlichem Sommerwetter ging es mit der Bundesbahn halbwegs pünktlich nach Königswinter am Rhein. Dort folgte der Umstieg in die Drachenfelsbahn, die nach kurzer Fahrt über die Steilstrecke den Aussichtpunkt unterhalb der Burgruine Drachenfels erreichte. Von hier oben ergab sich ein wunderbarer Ausblick über das Rheintal und die Ortschaften Bonn, Bad Godesberg, Beul, Königswinter und Rhöndorf. Bei der Rückfahrt bot sich ein Zwischenhalt an der Drachenburg an.

Nach einem kurzweiligen Bummel über die Rhein-Promenade in Königswinter ging es mit dem Fahrgastschiff Petersberg weiter in Richtung Bonn. Man passierte linksseitig die Bonner Rheinauen, die alten Regierungsgebäude: langer Eugen, Bundeshaus und Villa Hammerschmidt sowie rechtsseitig die Berge des Siebengebirges. In Bonn angekommen teilte sich die Gruppe. Der wissbegierige Teil besuchte das Museum „Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“, welches anschaulich und kurzweilig einen Überblick über die Zeit ab 1945 vermittelt. Dabei wurden bei einigen Erinnerungen aus der eigenen Jugend wach und so manche Frage oder Zusammenhang konnte geklärt werden.

Währenddessen erkundeten die übrigen Ausflügler das Bonner Zentrum um den Hofgarten-Universität-Münster-Marktplatz-Rathaus und Sterntor. Nachmittags erreichte das Thermometer tropische Werte und die DJK´ler fanden Entspannung und Kühlung bei Shopping und Cafebesuchen. Am späten Nachmittag trafen sich dann alle Teilnehmer in einem originellen bayrischen Wirtshaus zu deftigen Speisen und kühlen Getränken. Nach einer reibungslosen Heimfahrt mit der Bahn erreichten die Ausflügler ermattet aber guter Dinge wieder ihr Heimatstädtchen an der Sieg. Einmütiges Fazit: das war ein gelungener Tag, alle freuen sich auf den nächsten Ausflug mit der DJK.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sommerausflug der Gruppe „fünfzig plus“ der DJK-Betzdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Männerausflug des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Gut gestärkt ging es in Richtung Bahnhof Altenkirchen, wo der RB 90 in Richtung Westerburg genommen wurde. ...

Wiedbachtaler Sportfreunde laden zur Weihnachstfeier ein

Der Herbst schreitet voran, und bald schon steht das Christkind vor der Tür. Das Jahr 2019 will die Tennisabteilung der Wiedbachtaler ...

Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen e.V. lädt zum Adventsfrühstück

Katzwinkel. Ab 10 Uhr erwartet die Besucher ein reichhaltig gedeckter Frühstückstisch mit weihnachtlichem Ambiente. Bei netten ...

Brieftaubenzüchter im Westerwald ehrten ihre Sieger

Ehrenhausen. Vorsitzender Florian Grundmeier begrüßte die zahlreich erschienen Brieftaubenzüchter, Ehefrauen und Partner ...

Wissener Schützen blieben am dritten Wettkampfwochenende sieglos

Wissen / Weißandt–Gölzau. Nach der langen Anfahrt am Freitag, 8. November, ging die Mannschaft um 13.30 Uhr zum dreißigminütigen ...

Erfolgreicher Saisonstart des Schachkreises Altenkirchen

Altenkirchen. Besser lief es mit einem 4-4 Unentschieden beim 1. Heimspiel der Saison gegen den saarländischen Vertreter ...

Weitere Artikel


Landesentscheid im Leistungspflügen in Kraam

Kraam. Am Sonntag, 6. September findet in der Gemarkung Kraam, Kreis Altenkirchen, der vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, ...

Landesdrogenbeauftragte besuchte die Diakonie

Altenkirchen. Bei dem Besuch informierte sich May vor allem über die Besonderheiten der Suchtberatung im ländlichen Raum. ...

Alte Familien-Rezepte für "Bundes-Genuss-Karte" gesucht

Kreis Altenkirchen. Einfach guten Geschmack aus dem Kreis Altenkirchen dazugeben – zur „Bundes-Genuss-Karte“. Gesucht werden ...

Kreisvolkshochschule präsentiert neues Kursprogramm

Altenkirchen. „Mit einer breit gefächerten Angebotspalette, die vom zertifizierten Finanzbuchführungslehrgang über die Website-Programmierung, ...

Treffen am Grill mit Freunden

Hamm-Breitscheidt. Zum traditionellen Grillabend der CDU Hamm hatte das Organisationsteam auch diesmal die Grillhütte in ...

Tanz am Himmel und Party auf dem Flugplatz

Katzwinkel-Wingendorf. Am 5. und 6. September lädt der SFC Betzdorf-Kirchen e.V. wieder zu seinem großen Flugplatzfest mit ...

Werbung