Werbung

Nachricht vom 23.08.2015 - 07:46 Uhr    

Info-Besuch bei Firma Bartolosch GmbH Co. KG

Landtagsabgeordneter Michael Wäschenbach besuchte gemeinsam mit Vertretern des CDU-Ortsverbandes Daaden und der CDU-Verbandsgemeinderatsfraktion Herdorf-Daaden das familiengeführte Unternehmen Bartolosch GmbH & Co KG in Friedewald.

Foto: pr

Friedewald. Heike Geisler, Geschäftsführerin des mittelständischen Unternehmens, das sich seit nun mehr 75 Jahren zu einem führenden Zulieferer von montagefertigen Maschinenteilen und Baugruppen entwickelt hat, führte die interessierten Besucher durch den Betrieb mit seinen rund 200 Mitarbeitern.

Im Anschluss fand ein reger Austausch zwischen Politik und Wirtschaft statt. Ein wichtiges Thema war die Suche nach Facharbeitern. Dabei kamen auch Überlegungen hinsichtlich der schnelleren Integration von Asylbewerbern in den heimischen Arbeitsmarkt zur Sprache.

Die Teilnehmer dankten den Firmeninhabern für das regionale Bekenntnis und die Standorttreue. Sie zeigten sich auch beeindruckt vom steten großen Engagement als Ausbildungsbetrieb für junge Menschen. Wäschenbachs Dank galt der Geschäftsführerin der Firma Bartolosch GmbH & Co. KG, Heike Geisler, Dorothea Hess vom CDU-Ortsverband Daaden, dem Stadtverbandsvorsitzenden Tobias Gerhardus und Gemeindeverbandsvorsitzenden Chris Lichtenthäler für die Organisation des Firmenbesuches.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Info-Besuch bei Firma Bartolosch GmbH Co. KG

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Hallenbad Altenkirchen: In gut drei Jahren soll der Neubau öffnen

Altenkirchen. Hinter den Kulissen wird intensiv gearbeitet mit Blick auf den 15. Oktober: Dann werden in einer gemeinsamen ...

Klimaschutz: Städte- und Gemeindebund will Potenzial der Kommunen heben

Lübbenau/Berlin. Deutschland wird seine Klimaschutzziele nur mit einem grundlegenden Strategiewandel und nicht durch unkoordiniertes ...

Ausbau der B 8 läuft: Staatssekretär Andy Becht besichtigte Baumaßnahme

Weyerbusch. Hoher Besuch an der Großbaustelle der Bundesstraße B 8 zwischen Weyerbusch und Hasselbach am frühen Montagnachmittag ...

Brückenbaustelle Wissen: Kein verbilligtes Busticket für Schüler

Wissen. Wie aus einer gemeinsamen Pressemeldung von der Stadt Wissen, der Marion-Dönhoff-Realschule plus und dem Kopernikus-Gymnasium ...

Medizinische Versorgung: Kreis-SPD will sachlicher diskutieren

Altenkirchen/Kreisgebiet. In die Diskussion um die ärztliche beziehungsweise medizinische Versorgung im ländlichen Raum schaltet ...

„Fridays for Future“: Gewerkschaft IG Bau ruft zur „Job-Klima-Pause“ auf

Region. Zeit fürs Klima am Arbeitsplatz: In den rund 3.100 Betrieben im Landkreis Altenkirchen sollen Beschäftigte am Freitag, ...

Weitere Artikel


Rechtsanwalts-Sprechtage in der IHK Altenkirchen

Altenkirchen. Gemeinsam mit der Rechtsanwaltskammer Koblenz bietet das IHK-Starterzentrum Koblenz in der Regionalgeschäftsstelle ...

Kanuausflug zur Krombachtalsperre

Betzdorf/Kirchen. Wie im vergangenen Jahr machten sich auch in diesem Sommerferienspaß insgesamt 27 Kinder und Jugendliche ...

Tennissportwoche des TC Horhausen

Horhausen. Der Tennisclub Horhausen startet in den herbstlichen Teil der Tennissaison mit dem traditionellen Tennis- und ...

Arztvortrag gut besucht

Altenkirchen. Kürzlich fand im Rahmen der ärztlichen Vortragsreihe für Patienten und Interessierte im Café Mokka des DRK-Senorienzentrums ...

Alte Familien-Rezepte für "Bundes-Genuss-Karte" gesucht

Kreis Altenkirchen. Einfach guten Geschmack aus dem Kreis Altenkirchen dazugeben – zur „Bundes-Genuss-Karte“. Gesucht werden ...

Landesdrogenbeauftragte besuchte die Diakonie

Altenkirchen. Bei dem Besuch informierte sich May vor allem über die Besonderheiten der Suchtberatung im ländlichen Raum. ...

Werbung