Werbung

Region |


Nachricht vom 18.11.2008    

Busse zwischen Neuwied und Linz

Wegen der Erneuerung von Weichen im Bahnhof von Bad Hönningen werden am Samstag ab 14 Uhr und den gesamten Sonntag sowie am Montag von 9 bis 14 Uhr die Züge der Regionalbahnlinie 27 zwischen Neuwied und Bad Hönningen und der Regionalexpress 8 zwischen Neuwied und Linz durch Busse ersetzt.

Region. Wegen der Erneuerung von Weichen im Bahnhof Bad Hönningen werden am kommenden Samstag ab 14 Uhr, den ganzen Sonntag sowie am Montag von 9 Uhr bis 14 Uhr die Züge der Regionalbahnlinie 27 zwischen Neuwied und Bad Hönningen und die Züge der Regionalexpresslinie 8 zwischen Neuwied und Linz durch Busse ersetzt. In den Tagesrandlagen verkehren einzelne Busse auch von und nach Koblenz Hbf. Die Busse halten jeweils vor dem Bahnhof. Ausnahmen sind Leutesdorf mit der Haltestelle Kirche und Koblenz-Lützel mit der Haltestelle Balduinbrücke. Da die Busse eine längere Fahrzeit als die ausfallenden Züge haben, werden in Bad Hönningen, Linz und Neuwied die ab dort planmäßig verkehrenden Züge nicht erreicht. Bei der Reiseplanung sollte das beachtet werden.
Informationen zum geänderten Fahrplan gibt es durch Aushänge an den Bahnhöfen,
beim Regionalen Ansprechpartner Nahverkehr unter der Rufnummer 01805/194 195
(14 Cent/Minute aus dem Festnetz, Mobilfunktarife können abweichen), im
Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten und auf der SWR-Videotexttafel 527. An
den Bahnhöfen Neuwied, Bad Hönningen und Linz stehen Bahnmitarbeiter als
Ansprechpartner zur Verfügung.



Kommentare zu: Busse zwischen Neuwied und Linz

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis steigt erneut deutlich

Die Corona-Pandemie sorgt im Kreis Altenkirchen für weiter steigende Infektionszahlen: Gegenüber der letzten Meldung an die Medien am Freitag, 23. Oktober, verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen am Sonntagnachmittag, 25. Oktober, ein Plus von 45 Fällen.


Unfall auf der B 256: PKW prallt mit Reisebus zusammen

Zu einem Unfall zwischen einem Reisebus und einem PKW ist es am Sonntag am frühen Nachmittag auf der Bundesstraße 256 in Mammelzen gekommen. Der PKW-Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Durch den Unfall kam es zu Behinderungen auf der B 256.


41 neue Corona-Infektionen im Vergleich zum Vortag

Am Freitag, 23. Oktober, meldet das Kreisgesundheitsamt erneut einen Anstieg der kreisweiten Corona-Infektionen: Im Vergleich zum Vortag steigt die Gesamtzahl der Infektionen seit März um 41 auf 496.


Region, Artikel vom 24.10.2020

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

19-Jährige prallt mit ihrem Auto in Schaufenster

Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden ist es am Freitagabend, 23. Oktober, in Flammersfeld gekommen. Eine 19-Jährige war mit ihrem PKW unterwegs, als sie auf der B 256 vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Auto verlor.


"Welttag der Gewürze" wurde in Altenkirchen geboren

Gewürze sind Pflanzenteile, die frisch, getrocknet oder bearbeitet vorkommen und die wegen ihres natürlichen Gehaltes an Geschmacks- und Geruchsstoffen als würzende oder geschmacksgebende Zutaten bei der Zubereitung von Speisen und Getränken aller Art eingesetzt werden. Das weiß Wikipedia.




Aktuelle Artikel aus Region


Weiterer Unfall auf der B 256 beschäftigte Feuerwehr Neitersen

Bergenhausen/Leuzbach. Am Sonntag, 25. Oktober, ereignete sich, kurz nach dem Unfall in Mammelzen, ein weiterer Unfall auf ...

Zahl der Corona-Infizierten im Kreis steigt erneut deutlich

Altenkirchen/Kreisgebiet. 30 Fälle kamen am Samstag hinzu, 15 am Sonntag. Etwa die Hälfte geht zurück auf Umfeld-Testungen ...

Selbach pflegt Brauch zum „Wurzeln schlagen“ für Neugeborene

Selbach. Die langanhaltende Trockenheit im Frühling und Corona ließ die Baumpflanz-Aktion für Neugeborene in diesem Jahr ...

Unfall auf der B 256: PKW prallt mit Reisebus zusammen

Mammelzen. Die Leitstelle Montabaur alarmierte gegen 13.35 Uhr den Rettungsdienst, die First-Responder Altenkirchen sowie ...

Neue Ausstattung für das Vereinsheim der DRK Bereitschaft Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Dies war auch nötig, denn die DRK Bereitschaft freut sich in diesem Jahr über zahlreiche Neuanmeldungen, ...

Wegefreigabe: Testfeldsondierung am Stegskopf beginnt

Emmerzhausen. Der „Stegskopf“ ist aufgrund der 100-jährigen militärischen Nutzung der Fläche weitgehend unberührt von intensiver ...

Weitere Artikel


Holzscheiben lagen auf der L 276

Schürdt. Schlechte Sicht, regnerisches Wetter, Dunkelheit, nasse Fahrbahn, grelles Gegenlicht von entgegenkommenden Fahrzeugen, ...

Proklamation: Sandro I. regiert

Altenkirchen. Ein Flammersfelder Junge regiert in der Session 08/09 die Altenkirchener Karnevalisten, die Schnee-Schepper ...

Alterskameraden trafen sich

Weyerbusch. Im neuen Feuerwehrgerätehaus hatte der Löschzug Weyerbusch der Freiwilligen Feuerwehr der VG Altenkirchen alles ...

Ralf I. regiert zum zweiten Male

Burglahr. Der Kölsche würde jetzt sagen "dat hat ja noch mal jut jejange". Die Burglahrer Karnevalisten hatten sich schon ...

Geld für Sportplatz und Schule

Fördergelder vom Land für Sportplatz in Malberg und Ganztagsschule in Gebhardshain

Malberg/Gebhardshain. Für den Umbau ...

Kunst auf Verteilerkästen

Altenkirchen. Kunst auf Stromkästen - dieser Blickfang fällt dem Besucher der Kreisstadt Altenkirchen seit diesem Jahr besonders ...

Werbung