Werbung

Nachricht vom 27.08.2015    

Lieder für Herz und Hirn

Liedermacher Stephan S Punkt ist am Mittwoch, 2. September zu Gast in der Künstlerklause in Betzdorf. In der klassischen Tradition der Liedermacher präsentiert er Musik und Texte im Spannungsfeld zwischen Herz und Hirn. Lieder zu schreiben und zu performen ist für den jungen Sänger Leidenschaft.

Foto: Veranstalter

Betzdorf. Am Mittwoch, 2. September laden die Initiatoren der „Künstlerklause“ wieder in die Hellerklause der Betzdorfer Stadthalle ein. Diesmal präsentieren sie ab 20 Uhr den Nachwuchsliedermacher Stephan S. Punkt, der sich in den hiesigen Kreisen schon eine große Fangemeinde erobert hat.

Stephan gewann unter anderem das erste Straßenmusikfestival „Streetsounds“, wirkte beim Festival „Wege überm Berg“ mit und ist auch sonst überall unterwegs. Ob er nun als Straßenmusiker auftritt oder von der Bühne herab sein Publikum unterhält – der Funke zwischen dem sympathischen Newcomer und dem Publikum springt in wenigen Sekunden über. Mit Gitarre, Ukulele und einschmeichelnd-fröhlicher Stimme baut er Brücken zwischen den Menschen und lädt ein, sich dem Alltag mal zu stellen oder auch sich davon zu erholen.

Stephan S Punkt ist ein klassischer Liedermacher, der seinen eigenen Weg gefunden hat. Seine Musik überzeugt und seine Texte sind Zuhörenswert. Er singt über die Liebe und das Leben, ohne schmalzig zu werden, über die Probleme und Sorgen unserer Zeit, ohne der Schwermut zu verfallen. Realistisch und optimistisch zugleich findet er seinen eigenen Stil in Text und Musik. Stephan S Punkt sagt dazu: „Songs zu schreiben und zu performen, ist wie eine Operation am eigenen, offenen Herzen, mit dem Ziel, sich selbst dabei etwas näher zu kommen.“



Mit seiner direkten, unkomplizierten Art passt der Sänger und Gitarrist perfekt in das Programm der „Künstlerklause“. Man sollte sich das Konzert am 2. September in der Hellerklause der Betzdorfer Stadthalle nicht entgehen lassen. Es wird ein Unkostenbeitrag von 5 Euro erhoben.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lieder für Herz und Hirn

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kirchen: Schwerer Fahrradunfall und Randalierer am Testzentrum

Am Abend des 23. Juni verletzte sich ein Fahrradfahrer in Herkersdorf so schwer bei einem Sturz, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste. Darüber berichtet die Polizei aktuell. Außerdem wird über einen Betrunkenen informiert, der sich am 24. Juni am Kirchener Testzentrum aggressiv zeigte.


Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Aufgrund des derzeit geringen Infektionsgeschehens hat sich das DRK-Krankenhaus Kirchen dazu entschieden, ab sofort jedem Patienten die Möglichkeit zu eröffnen, Besucher zu empfangen. Der Zeiten sind allerdings limitiert. Das muss außerdem beachtet werden.


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich dem Nullpunkt

Zwei festgestellte Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch: Die Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich damit dem Nullpunkt: Sie liegt für den Kreis laut Landesuntersuchungsamt Koblenz bei 3,9, für das Land bei 7,3.


Abfallentsorgung könnte von 2022 an „merklich“ teurer werden

Die Einwohner des Kreises Altenkirchen können sich, was die Abfallentsorgungsgebühren betrifft, seit vielen Jahren fast wie auf einer Insel der Glückseligen fühlen. Im Vergleich zu anderen Regionen der Republik müssen sie deutlich weniger für die so eminent wichtigen Leistungen zahlen. Das könnte sich mit dem Start ins Jahr 2022 ändern.


Verbandsgemeinde Kirchen: Hundhausen als Bürgermeister eingeführt

Am 6. Juni war Andreas Hundhausen klar als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen gewählt worden. Sein Vorgänger, Maik Köhler, war im Februar verstorben. Dieser Verlust zog sich wie ein roter Faden durch die Reden der Amtseinführung von Hundhausen. Dieser würdigte ebenfalls die Leistungen Köhlers und gab gleichzeitig einen Ausblick auf die kommenden Herausforderungen.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Grundschule Kirchen: Circus Rondel sorgt für glückliche Kinder

Kirchen. An der Michael-Grundschule gab es nun an zwei Tag viel Action, auch wenn kein Zelt aufgebaut war. Ob Jonglage, Akrobatik ...

Wissen: Gröners Kunstwerk „Niemals wieder“ - aktueller denn je

Wissen. Anlässlich der Enthüllung und Einweihung des Kunstwerks „Niemals wieder“ von Gerhard Gröner trafen sich neben dem ...

Kirmes Birken-Honigsessen vor über 80 Jahren

Region. Die Birken-Honigsessener feierten vor etwa 80 Jahren, als diese Aufnahmen entstanden, ihre Kirmes auch Kirchweih ...

„In Vogue“ – Beitrag der Literaturwerkstatt Altenkirchen

Modebewusste Ladies und Gentleman setzen dabei natürlich nach wie vor auf etablierte Marken wie Esprit oder Nike. Und ja, ...

Rick Coleman Trio eröffnet den Open Air Sommer auf der Glockenspitze

Altenkirchen. Der New Yorker Rick Coleman fasziniert das Publikum auf der ganzen Welt mit seiner einzigartigen Art des Klavierspiels ...

"Der Grüffelo" kommt nach Altenkirchen - Kuriere verlosen Karten

Altenkirchen. "Der Grüffelo" stammt aus dem beliebten Kinderbuch von Axel Scheffler und Julia Donaldson. Weltweit wurde die ...

Weitere Artikel


Bürgerinitiative "Wildenburger Land" hat sich organisiert

Friesenhagen. Bei der mit über 400 Personen sehr gut besuchten großen Bürgerversammlung Ende Juni in Friesenhagen (der AK-Kurier ...

Fahrradtraining im Lummerland

Wissen. Zwölf Kinder des Kindergartens Lummerland in Wissen absolvierten jetzt ein Fahrradsicherheitstraining mit Trainer ...

Sperrung B256 Autobahnbrücke Willroth wird aufgehoben

Willroth/Oberhonnefeld-Gierend. Wie der Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Diez mitteilt, sind die Bauarbeiten am Kreisel Willroth ...

22. Bayerischer Abend im Kulturwerk Wissen

Wissen. Auch in diesem Jahr lädt das Team der Freiwilligen Feuerwehr und der Stadt- und
Feuerwehrkapelle Wissen am 19. September ...

Von Berggeistern und Burgabenteuern

Region. „Berggeister und Burgabenteuer – Entdeckungen im Norden des Westerwalds“ heißt der filmische Ausflug, den das SWR ...

Siegener Berufs- und Ausbildungsmesse zum achten Mal

Siegen. Am 9. und 10. September ist es wieder soweit und die JOBS-SI öffnet zum 8. Mal die Türen für alle interessierten ...

Werbung