Werbung

Nachricht vom 29.08.2015    

Data Center Group bildet aus

Die Data Center Group in Wallmenroth steigert regional Aufmerksamkeit für IT-Berufe und bildet den Nachwuchs aus. Damit das weltweit agierende Unternehmen auch die Verpflichtung der Region, hier jungen Leuten die Ausbildung zu ermöglichen und Fachkräfte zu gewinnen.

Haben ihre Ausbildung begonnen: Christian Trippel, Jasmin Hombach, Beate Freier, Elisa Henrichs, Jonas Schukowski (von links). Foto: pr

Wallmenroth. Seit diesem Monat bildet die Data Center Group drei Industriekaufleute, einen Produktdesigner sowie einen technischen Systemplaner im dualen Studium aus. In Kooperation mit dem EFRE (Europäischer Fond für regionale Entwicklung), dessen Fördermittel den Neubau der Firmenzentrale in Wallmenroth unterstützt haben, wurden zukunftsorientierte Ausbildungsplätze geschaffen.

Denn: Das Unternehmen ist als weltweit agierender Komplettanbieter für physikalische IT-Infrastrukturen dennoch stark in der Region verhaftet und engagiert sich deutlich dabei, jungen Menschen Berufe im Umfeld des zukunftsträchtigen Marktes der IT zugänglich zu machen.

So arbeitet die Data Center Group eng mit dem ansässigen Gymnasium zusammen. Neben angebotenen Praktika und Ferienjobs sollen Schulabgänger frühzeitig auf Themen rund um die IT aufmerksam gemacht und für eine Ausbildung in diesem Bereich motiviert werden. Daneben kooperiert das Unternehmen mit der Fachhochschule Köln und wird auch künftig duale Studiengänge anbieten.

„Gerade im Bereich des dualen Studiums sehen wir eine große Chance, zukünftige Fachkräfte für die Arbeit im stark wachsenden Umfeld der Planung, Realisierung und des sicheren Betriebs von Rechenzentren zu qualifizieren und zu begeistern“, sagt Thomas Herick, Leiter Personal bei der Data Center Group.



Über die DC-Datacenter-Group GmbH
Die DC-Datacenter-Group realisiert und optimiert Rechenzentren: Von A wie Analyse bis Z wie Zertifizierungen. Das Unternehmen versteht sich als weltweit agierender Komplettanbieter für physikalische IT-Infrastrukturen. Zu den Leistungen gehören die Analyse und Planung kompletter Rechenzentren, sowohl im Eigentum des Kunden wie auch im Rahmen von Housing-Konzepten, die schlüsselfertige Errichtung von IT-Standorten sowie anschließende Service- und Wartungsleistungen. Die Entwicklung und Produktion höchstverfügbarer Sicherheitsprodukte gehört ebenfalls zum Portfolio und rundet das ganzheitliche Spektrum der Gruppe ab. Gegründet wurde die DC-Datacenter-Group GmbH 2013 durch den Zusammenschluss der Schwesterunternehmen proRZ Rechenzentrumsbau GmbH, RZ-Products GmbH, RZ-Services GmbH und SecuRisk GmbH. Seit 2015 sind alle Aktivitäten der Datacenter-Group in der neu errichteten Unternehmenszentrale inklusive eigener Fertigung in Wallmenroth gebündelt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Data Center Group bildet aus

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Digitaler Impfpass: Apotheken im Kreis AK müssen vertrösten

Seit Montag, den 14. Juni, können sich Geimpfte in Apotheken einen Code für ein digitales Impfzertifikat ausstellen lassen. Zumindest theoretisch. Denn am Dienstag gab es einen Ausfall der Technik. Der AK-Kurier hörte bei drei Apotheken im Kreisgebiet nach.


Siegen: Video zeigt besonderen Kran-Giganten in Aktion

Bis letzten Sonntag, 13. Juni, verrichtete ein einzigartiger Kran am Marienkrankenhaus in Siegen seine Arbeit. Der orangene 96-Tonnen-Riese wurde benötigt, um schwere Kälteanlagen zu heben. Dort installierten sie Mitarbeiter einer Firma aus dem AK-Kreis. Worum es geht? Das erklären Verantwortliche in einem Video, das atemberaubende Bilder zeigt.


Kirchen: Polizeibeamter bei Widerstand leicht verletzt

In der Montagnacht (14. Juni) sorgte ein 30-Jähriger für ordentlich Unruhe in der Kirchener Austraße. Er zertrümmerte nicht nur Glasflaschen. Als Polizisten den Betrunkenen in Gewahrsam nehmen wollten, zeigte er sich offenbar mehr als unkooperativ.


Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Seit Freitag sind im AK-Land elf neue Corona-Ansteckungsfälle festgestellt worden, die meisten davon in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Inzidenz liegt bei 22,5 und ist somit gegenüber den Land leicht erhöht.


„Marta“: Der Vintage-Look hat jetzt auch Gebardshain erreicht

In Sachen Lebensqualität gilt Gebardshain als eine der Vorzeigegemeinden des Westerwaldes. Nun ist das Dorf erneut um eine Attraktion reicher geworden: Denn mitten im Ort, am Kirchplatz 14, öffnete nun „Marta" mit beeindruckenden dekorativen Ideen auf 60 Quadratmetern.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Stromerzeugung leicht gemacht

Koblenz. Hier bietet die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) eine Lösung: eine Mini-Solaranlage, die auf der Garage, dem ...

Live-Online-Lehrgang „Zollwissen kompakt“

Koblenz. Die IHK-Akademie Koblenz führt zur Unterstützung der Unternehmen vom 6. bis 8. Juli 2021 einen Live-Online Lehrgang ...

„Marta“: Der Vintage-Look hat jetzt auch Gebardshain erreicht

Gebhardshain. Unter Einhaltung aller Coronaauflagen und einer ordentlichen Dosis des Sonnenvitamins D realisierte Tanja Wermke, ...

Zweite virtuelle Vertreterversammlung der Westerwald Bank

Hachenburg. Bis heute sind trotz rückläufiger Infektionsraten Großveranstaltungen mit 400 bis 500 Teilnehmern nicht möglich. ...

Wäller Markt soll noch in diesem Sommer starten

Bad Marienberg. „Hilfe, meine Kunden kaufen online. Was nun?“ Diese Frage stellen sich derzeit viele Einzelhändler auch im ...

In Region einzigartiger Kran in Siegen – Firma aus Elkenroth involviert

Siegen/Elkenroth. Ein 96 Tonnen schwerer und 90 Meter hoher Kran hebt Kälteanlagen an und setzt sie auf einem Dach des Marienkrankenhauses ...

Weitere Artikel


Frontalzusammenstoß - Fahrerin leicht verletzt

Friedewald. Am vergangenen Freitag, 28. August, gegen 14 Uhr befuhr eine 56-Jährige aus Bad Marienberg mit ihrem PKW die ...

Bad Honnef AG präsentiert Bilanz 2014

Bad Honnef. Die BHAG hat in 2014 rund 17 Prozent weniger Gas verkauft als im Vorjahr, berichtete Vorstandsmitglied Jens Nehl. ...

Stadtwerke und EAM feierten Tag der offenen Tür

Wissen. Mit einem gemeinsamen Tag der offenen Tür feierten die Wissener Stadtwerke und die EAM die Eröffnung bzw. Wiedereröffnung ...

Noch freie Plätze für Tagesfahrt

Kirchen-Betzdorf-Freusburg-Niederfischbach. „Schon vor der offiziellen Ausschreibung ist der Bus für die nächste Männerfahrt ...

Aktionsbündnis "Deutschland Hilft" will helfen und braucht Hilfe

Region. Die vielen zivilen Hilfsorganisationen sind auf den Fluchtrouten der Menschen und in den Herkunftsländern im Einsatz ...

Polizeipräsidium Koblenz muss evakuiert werden

Koblenz. Das Gebäude des Polizeipräsidiums liegt nur gut 300 Meter Luftlinie von der Fundstelle entfernt und befindet sich ...

Werbung