Werbung

Nachricht vom 30.08.2015    

Gemeinsam wandern und etwas bewegen

Der neu zugeschnittene Wahlkreis 1 steht im Mittelpunkt der Aktion "Sabine bewegt" der SPD, und Staatsministerin Sabine Bätzing-Lichthäler lädt zum Wandertag für Sonntag, 6. September nach Rennerod ein. Jeder kann teilnehmen, Start ist um 12 Uhr an der Westerwaldhalle.

Rennerod. „Auf die Begegnungen beim Wandern freue ich mich ganz besonders" so Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Sie startet am Sonntag, 6. September, ab 12 Uhr die beliebte Serie „Sabine bewegt" in Rennerod.

„Es ist eine wunderbare Gelegenheit, sich in Feld, Wald und Flur zu bewegen und sich einmal in einer ganz anderen Umgebung näherzukommen", so die SPD-Landtagskandidatin für den neu zugeschnittenen Wahlkreis eins. Rennerod gehört jetzt erstmals dazu. Durch die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist es möglich, Sabine Bätzing-Lichtenthäler einmal ganz zwanglos kennenzulernen und ihr Fragen zu stellen.

„Wandern ist gesund, macht Freude und man kommt in Kontakt. Jeder kann mit dabei sein", freut sich die Kandidatin auf eine gute Beteiligung. Start ist am Sonntag, 6. September, um 12 Uhr an der Westerwaldhalle in Rennerod, Westerwaldstraße 8. Von dort geht es über den Wanderweg „Alte Secker Straße" am Modellflugplatz vorbei nach Waldmühlen. Dort gibt es eine kurze Erholungspause.



Danach geht es weiter nach Westernohe zum Einstieg in den „Eisvogelweg". Die Wanderung klingt auf dem schön gelegenen „Brechelbacher Hof" der Familie Hasenauer in Neunkirchen aus. Die Wanderung dauert bei gemütlichem Wandertempo etwa 3 bis 3,5 Stunden. Jeder kann teilnehmen. Kinder sind ausdrücklich erwünscht. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Festes Schuhwerk ist sehr zu empfehlen.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gemeinsam wandern und etwas bewegen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kirchen: Schwerer Fahrradunfall und Randalierer am Testzentrum

Am Abend des 23. Juni verletzte sich ein Fahrradfahrer in Herkersdorf so schwer bei einem Sturz, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste. Darüber berichtet die Polizei aktuell. Außerdem wird über einen Betrunkenen informiert, der sich am 24. Juni am Kirchener Testzentrum aggressiv zeigte.


Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Aufgrund des derzeit geringen Infektionsgeschehens hat sich das DRK-Krankenhaus Kirchen dazu entschieden, ab sofort jedem Patienten die Möglichkeit zu eröffnen, Besucher zu empfangen. Der Zeiten sind allerdings limitiert. Das muss außerdem beachtet werden.


Abfallentsorgung könnte von 2022 an „merklich“ teurer werden

Die Einwohner des Kreises Altenkirchen können sich, was die Abfallentsorgungsgebühren betrifft, seit vielen Jahren fast wie auf einer Insel der Glückseligen fühlen. Im Vergleich zu anderen Regionen der Republik müssen sie deutlich weniger für die so eminent wichtigen Leistungen zahlen. Das könnte sich mit dem Start ins Jahr 2022 ändern.


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich dem Nullpunkt

Zwei festgestellte Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch: Die Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich damit dem Nullpunkt: Sie liegt für den Kreis laut Landesuntersuchungsamt Koblenz bei 3,9, für das Land bei 7,3.


Verbandsgemeinde Kirchen: Hundhausen als Bürgermeister eingeführt

Am 6. Juni war Andreas Hundhausen klar als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen gewählt worden. Sein Vorgänger, Maik Köhler, war im Februar verstorben. Dieser Verlust zog sich wie ein roter Faden durch die Reden der Amtseinführung von Hundhausen. Dieser würdigte ebenfalls die Leistungen Köhlers und gab gleichzeitig einen Ausblick auf die kommenden Herausforderungen.




Aktuelle Artikel aus Region


Westerwaldwetter: Ab Sonntag wieder Gewitter mit Unwetterpotential

Region. Der Sonntag, 27. Juni ist Siebenschläfer-Tag. Für diesen Tag gibt es zum Wetter eine ganze Reihe von Bauernregeln, ...

Altenkirchen will möglichst schnell einen City-Manager einstellen

Altenkirchen. Das Thema ist ein wenig komplexer, als es sich auf den ersten Blick darstellt: Die Stadt Altenkirchen will ...

Wissen: Testzentrum bei Motionsport ändert Öffnungszeiten

Wissen. Ab Donnerstag, 1. Juli, ändern sich die Öffnungszeiten wie folgt:

Montag bis Freitag:
10 bis 12 Uhr und 16 ...

Zeugen gesucht: Steinewerfer in Betzdorf beschädigen fahrendes Auto

Betzdorf. Gegen 13.15 Uhr war die 66-Jährige auf der Bundesstraße mit ihrem Seat unterwegs, als bei der Fußgängerbrücke plötzlich ...

Kirchen: Schwerer Fahrradunfall und Randalierer am Testzentrum

Kirchen. Am Mittwoch, den 23. Juni, musste ein Pedelec-Fahrer Herkersdorf mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus ...

Karneval kennt keine Jahreszeit: Die Jecken feiern auch im Sommer

Seelbach. Der Biergarten des Klosters Marienthal wird am 3. Juli zum Ort der ersten Open Air Karnevalsveranstaltung im Kreis. ...

Weitere Artikel


Silber und Bronze für Bogenschützen in Ungarn

Gebhardshain. Die Bogenschützen der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Gaby und Dieter Glöckner waren bei der IFAA Bowhunter ...

Im Wildenburger Land und an der Sieg unterwegs

Region. Das SWR Fernsehen nimmt seine Zuschauer am Freitag, 4. September, um 20.15 Uhr mit auf eine „Expedition in die Heimat“. ...

4. Wissener Freiwilligentag: die Projekte stellen sich vor

Wissen. Alle zwei Jahre findet er statt: der Freiwilligentag in der Verbandsgemeinde Wissen. Am Samstag, dem 12. September ...

Brillantes Finale der Werksferien im Kulturwerk

Wissen. „Keep on rocking“ hieß die Devise von SMASH an diesem Jubiläumsabend bei dem die Band mit der aktuellen Besetzung: ...

Verkehrsunfall: Polizei sucht Zeugen

Rosenheim. Am Sonntag, 30. August, gegen 5.30 Uhr wurde die Polizei Betzdorf von einem Verkehrsteilnehmer darüber informiert, ...

Internationales Kirmes-Aufbauteam

Flammersfeld. Am Mittwoch, 20. August wurde das Festzelt für die Flammersfelder Kirmes aufgebaut, die am vergangenen Wochenende ...

Werbung