Werbung

Region |


Nachricht vom 21.11.2008    

Kinder besuchten Feuerwehr Hamm

Die Kinder vom Kindergarten "Tausenfüßler" aus Bitzen besuchten jetzt die Feuwerwehr in Hamm im Rahmen ihrer Brandschutzerziehung. Unter anderem wurde den Kleinen demonstriert, wie man einen Notruf absetzt.

kiga bei feuerwehr in hamm

Hamm. Im Rahmen der Brandschutz-Erziehung besuchte der Kindergarten "Tausendfüßler" aus Bitzen die Freiwillige Feuerwehr Hamm. Neun Vorschulkinder samt Elternteil und Erzieherin wurden im Feuerwehrhaus von Kindergarten-Betreuer Jörg Schumacher und Löschmeister Klaus Schumacher in Empfang genommen. Gruppenweise bekamen die Kinder zunächst im Schulungsraum die Aufgaben der Feuerwehr vorgestellt. Dann wurde ihnen die Gefährlichkeit eines Feuers und das Verhalten im Brandfall erklärt. Ebenso wurde den Kindern die Alarmierung der Feuerwehr über den Notruf 112 vermittelt. Hierzu stellt die Feuerwehr im Vorfeld einen "Brandschutz-Koffer" zur Verfügung, mit dem unter anderem einige Versuche gemacht werden können und das Absetzen eines Notrufes geübt werden kann.
Danach wurden eine Führung durch das Gebäude, die Werkstätten sowie die
Fahrzeughalle mit der Erklärung der verschiedenen Fahrzeuge durchgeführt.
Dabei durften die Kinder auch in einige Fahrzeuge einsteigen. Sehr
beeindruckend war für die Kinder der hohe Schlauchturm. Die Feuerwehrleute
demonstrierten sehr anschaulich, welche Kleidung ein Feuerwehrangehöriger
beim Einsatz tragen muss. Sicherlich werden sich diese Kinder nicht mehr vor
einem mit Atemschutz ausgestattetem Feuerwehrangehörigen ängstigen.
xxx
Foto: Zu Besuch bei der Feuerwehr in Hamm waren Kinder des Kindergartens "Tausenfüßler" aus Bitzen.



Kommentare zu: Kinder besuchten Feuerwehr Hamm

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Task-Force beschließt Corona-Beschränkungen für ganzen Kreis

Die bisher nur für Teile der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gültige Allgemeinverfügung des Kreises Altenkirchen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird auf das gesamte Gebiet des Landkreises Altenkirchen ausgedehnt. Die Beschränkungen gelten ab Donnerstag, 29. Oktober.


Ermittlungen gegen Polizistin nach Schüssen auf 22-Jährigen

Die Staatsanwaltschaft in Koblenz ermittelt gegen eine Betzdorfer Polizeibeamtin, nachdem diese bei einem eskalierten Familienstreit in Alsdorf am Montagabend auf einen 22 Jahre alten Mann geschossen hatte. Der soll die Polizisten im Einsatz mit einem Messer bedroht haben, nachdem er zuvor drohte, seine Mutter und sich selbst umzubringen.


Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt in Altenkirchen

Seit Mittwochvormittag ist die Verstärkung der Bundeswehr für das Altenkirchener Gesundheitsamt tätig: Vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 der 10. Panzerdivision aus Idar-Oberstein wurden zunächst beim Gesundheitsamt eingearbeitet.


Westerwälder Rezepte: Bratkartoffeln mit Speck und Spiegelei

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Bratkartoffeln mit Speck und Spiegelei. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Familienstreit eskaliert – Polizei schießt auf 22-Jährigen

Die Polizei in Betzdorf ist am Montagabend, 26. Oktober, zu einem Familienstreit in Alsdorf gerufen worden. Vor Ort eskalierte die Situation: Ein 22-Jähriger drohte damit, zunächst seine Mutter und dann sich selbst mit einem Messer umzubringen. Das teilte sie Staatsanwaltschaft am Dienstag auf Anfrage mit.




Aktuelle Artikel aus Region


Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Öffentlichkeit und Feiern
Nur noch Angehörige des eigenen und eines weiteren Hausstandes sollen sich gemeinsam in der Öffentlichkeit ...

Task-Force beschließt Corona-Beschränkungen für ganzen Kreis

Altenkirchen/Mainz. Das hat die Corona-Task-Force von Land und Kreis unter Leitung des Präsidenten des Landesamtes für Soziales, ...

Verwaltungsgericht entscheidet: Wenn Wecker in Prüfung klingelt…

Koblenz. Während einer schriftlichen Prüfung löste die Weckfunktion des sich im „Flugmodus“ befindlichen Handys des Klägers ...

Strom- und Heizkosten im Blick – Monatlicher Zähler-Check

Kreis Altenkirchen. Wer immer über den Energieverbrauch informiert sein will, prüft regelmäßig die Zählerstände. So kann ...

Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt in Altenkirchen

Altenkirchen. Sie unterstützen das Team des Gesundheitsamtes für die Dauer von zunächst vier Wochen bei der Kontaktermittlung ...

Corona-Krise: Kulturelle Einrichtungen des Kreises stehen (noch) gut da

Altenkirchen. Die Kreismusikschule, die Kreisvolkshochschule und das Bergbaumuseum bilden die drei Betriebsteile des Eigenbetriebes ...

Weitere Artikel


Dr. Matthias Krell las in Kirchen

Kirchen. Am bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen mit der Wochenzeitung DIE ZEIT hat sich auch in diesem Jahr wieder ...

Schüler betreiben eine Boutique

Hamm. "Kniestrumpf" heißt die neue Firma der WPF-Gruppe Wirtschaft des Jahrgangs neun der IGS Hamm, die unter der Leitung ...

Weihnachten bei Westerwald Bank

Altenkirchen. Er hat seinen ganz eigenen Charme, der Weihnachtsmarkt in der Kreisstadt. Schon seit Jahren bringt sich die ...

Auf Wandern und Radfahren setzen

Hering: Tourismusstrategie als Erfolgsrezept



Region/Trier. Die Themen der kürzlich vorgestellten Tourismusstrategie ...

Moderne Bahn-Sicherung in AK

Altenkirchen/Frankfurt. Ab kommenden Donnerstag, 27. November,
erfolgt die Sicherung der beiden Bahnübergänge Frankfurter ...

Dr. Peter Enders las in Oberlahr

Oberlahr. Der bundesweite Vorlesetag 2008 der Stiftung Lesen wurde in der Grundschule Oberlahr zu einem Tag des gespannten ...

Werbung