Werbung

Nachricht vom 03.09.2015    

Wissener Jahrmarktslauf am 3. Oktober

Der 13. Wissener Jahrmarktslauf startet am 3. Oktober und es gibt Neues. So wurde die Laufstrecke vom Deutschen Leichtathletikverband (DLV) vermessen und in die Ausdauer Cup Serie aufgenommen. DLV-Vermesser Dirk Langenbach war in Wissen unterwegs.

Foto: Fotostudio Linke

Wissen. Mit zwei Neuerungen wartet der 13. Wissener Jahrmarktslauf auf. Der Jahrmarktslauf
wurde vom DLV vermessen und die beliebte Laufveranstaltung wurde in diesem Jahr erstmals
in die Ausdauer Cup Serie aufgenommen. Die Online-Anmeldung jetzt möglich.

Los geht es am Samstag, 3. Oktober, um 13.30 Uhr mit den Schüler/innen über 1000 Meter. Die Bambini laufen um 13.45 Uhr über 300 Meter. Der Start für den Jedermannslauf und die Walker sowie für die Nordic Walker findet um 14 Uhr statt. Dieser Lauf führt über 3,5 Runden durch die Stadt und über eine Distanz von 4,4 Kilometer und ist für alle gut zu schaffen. Der Hauptlauf über 10 Kilometer wird um 15 Uhr gestartet und führt über 8,5 flache Runden durch die Wissener Innenstadt.



Sportler und Zuschauer erwartet wie in den vergangenen Jahren eine tolle Stimmung, mit viel Musik an der Strecke und eine mitreißende Moderation. Für Speisen und Getränke ist auf dem Jahrmarkt der kath. Jugend bestens gesorgt.

Die ersten 200 Anmelder erhalten wie in den Jahren zuvor ein schönes T-Shirt gratis.
Die Online-Anmeldung kann bis 1. Oktober, 18 Uhr genutzt werden. Nachmeldungen für alle Distanzen werden bis eine halbe Stunde vor dem jeweiligen Lauf am Veranstaltungstag entgegengenommen.
Weitere Infos unter: www.ski-club.wissen.de oder bei Jürgen Linke, unter jahrmarktslauf@fotostudio-linke.de .


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wissener Jahrmarktslauf am 3. Oktober

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Nicole nörgelt – über das miese Punktespiel in der Zwei-Klassengesellschaft

Tja, jetzt ist sie also da, die neue Bundesverordnung. Und alle, die im letzten Jahr brav waren und sich an alle Einschränkungen gehalten haben, kucken in die Röhre. Finde ich das gut? Lassen Sie mich mal nachrechen.


Corona im AK-Land: 48 neue Infektionen von Freitag bis Sonntag, Inzidenz steigt

Von Freitag bis Sontag verzeichnet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen 48 weitere Neuinfektionen mit dem Corona-Virus: Am Samstag waren es neun, am Sonntag 39. Die Inzidenz steigt damit auf 151,4.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.




Aktuelle Artikel aus Sport


DFB-Pokal: TuS Rot-Weiß Koblenz trifft im Entscheidungsspiel auf VfB Linz

Koblenz/Linz. Die Partie soll am Samstag, 29. Mai, im Koblenzer Stadion Oberwerth im Rahmen des Finaltags der Amateure ausgetragen ...

Der VfB Wissen trauert um „Vereins-Ikone“

Wissen. Mit Eugen Anetsmann ist ein leidenschaftlicher Ehrenamtler und Fußballer verstorben, der auch in den anderen Wissener ...

Nach Lockdown-Pause: Ball rollt wieder bei Jugendspielgemeinschaft Siegtal/ Heller

Region. Endlich dürfen die jungen Kicker der Jugendspielgemeinschaft Siegtal/Heller, in der 14 Mannschaften aus dem Oberkreis ...

Personelle Veränderungen bei Herren-Fußballabteilung der SG Honigsessen/Katzwinkel

Birken-Honigsessen/Katzwinkel. Die Herren-Fußballabteilung der SG Honigsessen/Katzwinkel (HoKa) präsentiert für die neue ...

Motorsport-Legende aus Altenkirchen kommentiert bald GT-Meisterschaft

Altenkirchen. Für Adorf kommt diese Verpflichtung einem Ritterschlag gleich, erklärt er im Gespräch mit dem AK-Kurier. Bei ...

Entscheidung über Fortführung des Bitburger Rheinlandpokals

Region. Demnach soll am Samstag, 29. Mai, im Koblenzer Stadion Oberwerth im Rahmen des Finaltags der Amateure ein Entscheidungsspiel ...

Weitere Artikel


Mit Ju-Jutsu stark werden

Herdorf. Ab dem 15. September bietet die Ju-Jutsu Abteilung des Budo Sportvereins ein dreimaliges kostenloses Probetraining ...

Ehrenamtskarten überreicht

Altenkirchen. "Ohne ehrenamtliches Engagement ist Diakonie nicht denkbar", so leitete Timo Schneider, Geschäftsführer des ...

Seepferdchen für alle

Hamm. Wasser zieht fast alle Kinder magisch an. Umso wichtiger ist es, dass kleine Wasserratten rechtzeitig lernen, sich ...

Theaterstück zu Suchtverhalten

Altenkirchen. „Welche Droge passt zu mir?“ ist der Titel eines 2005 von Kai Hensel verfassten Theaterstückes für eine Schauspielerin. ...

Zahl der Ausbildungsverträge geht zurück

Region. Für Hunderte junge Menschen hat am 1. September sprichwörtlich der Ernst des Lebens begonnen. Sie starteten jetzt ...

Neu in Altenkirchen: "Rock ´n Hose"

Altenkirchen. Die gelernte Modeschneiderin Ramona Schumacher mit einem zusätzlichen Studium der Bekleidungstechnik an der ...

Werbung